It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der graue Ort

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   18.07.12 22:24

Tarxon sah die karte an sich vorbei fliegen. "solte mich das jetzt beeindrucken" fragte er ernst
"und nenn mich nicht kleiner"sagte er bissig.tarxon grinst Xeinalem an "von mir aus kanst du gerne versuchen mich zu treffen"
sagte er freundlich und stand auf."aber wirf nicht zu hart ich würde meine gliedmassen gern noch behalten" sagte er schertzhaft
Tarxon hatte nicht vor sich von einer karte treffen zu lassen. Er holte sich noch ein tee und stellte sich dann vor die wand.
"ich lauf auch nicht weg versprochen" hauchte er Tarxon zog die karte aus der wand und warf sie zielsicher genau so das sie genau im kragen von Xeinlaem stecken bleib. tarxon grinst gelassen. und nippe immer wieder an seinem tee.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 1:37

Alice „verbessern“? Und dann auch noch von einer Fremden? Noch bevor MireXlia ihrer Empörung kund tun konnte war Xantja schon verschwunden. „MireXlia und Alice sind die Krone der Schöpfung! Hingabe und Liebe machten sie zu den Schönheiten, die sie sind!“ Lies sie ihren Frust ab. „Beine, werte Dame gehören nicht auf einen Tisch.“ Belehrte sie PhoXies. Die Laune der Puppenmacherin hob sich jedoch deutlich, als sie das Meisterwerk der Backkunst bestaunen durfte, dass man ihr offerierte. Mit einem mehr als nur glücklichen und verträumten „Awwwwwww...:“ nahm sie den Kuchen dankend an. Ihre Wangen färbten sich bei dem Verzehr des Kuchens rötlich und der Genuss schien ihr deutlich ins Gesicht geschrieben. Freudig berichtete sie davon. „Dieser Kuchen ist mehr als nur köstlich.“ Schwärmte sie sich ihre Wängchen haltend und erinnerte sich wieder an die Frage der anderen Niemandsdame. „Nun werte Dame, Sie haben Recht, hier fehlen eindeutig ein paar Blumen....“ Stellte sie fest. „Oder schwebte Ihnen eine andere Unternehmung vor?“ Während dieser Frage kam ihr in den Sinn, dass sie PhoXies ihren Namen immer noch nicht kannte, weshalb sie begann nach zu haken. „Leider versäumten Sie es bisweilen sich vor zu stellen. Mit dieser Kenntnis wäre es gewiss einfacher sich zu unterhalten.“
Nach oben Nach unten
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 17:38

Die Karte, die ihn ihrem Kragen festsaß, tat ihr freilich nichts und verschwand in Wohlgefallen, wonach sich Xeinalem gemütlich aufsetzte und ihren Stapel Karten größer werden ließ, sodass sich nach stochastische Mathematik zumindest einen Volltreffer verzeichnen lassen konnte. Sie nahm die erste Karte vom Stapel und zielte, warf dann das Teil fitschte knapp an Tarxon vorbei, wobei es an der Wand stecken blieb.
"Die trifft!", rief Xeinalem aus und warf die nächste und die nächste und die nächste.
Man konnte fast meinen, dass sie wahllos warf und aufgrund ihrer schweren Kurzsichtigkeit noch dazu so fast gar nichts traf. Es war scheinbar immer wenige Zentimeter, Millimeter, Meter daneben, bis man mit Fug und Recht bekaupten konnte, dass Tarxons Umrissen mit Spielkarten gezeichnet waren. Da waren Romméekarten, Skatkarten, Pokèmonkarten, Kinokarten, Rabattkarten, Postkarten, Chipkarten, Kreditkarten, Pokerkarten und viele andere Karten, die in der Wand steckten, von denen gerade mal eine in seinem Ärmel gelandet war und ihn ebenso an der Wand hielt, obschon auf eine ziemlich lasche Weise. Aber es genügte, dass Xeinalem aufsprang und freudig ausgelassen rief:
"Siehst du! Ich habe gewonnen!! Wuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh! Ich bin der Champiooooon, my friiiiieeeeeend! Loser! Wuhuuuuuu!"
Sie machte einen kurzen Siegertanz zu ihren eigenen Ehren, bei dem man sie lieber niemals unterbrechen sollte und setzte sich dann mit einem zufriedenen Seufzer auf den Sitzsack.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 18:50

Phoxies wurde rot und legte ihre Beine vom Tisch. „Tut mir leid aber da wo ich herkomme machen wir das einfach so.“
Dann dachte sie über die Ideen der Blumen nach und nickte zustimmend „Ja ein paar Blumen würden hier nicht schaden, und vielleicht noch die Wände etwas anmalen oder das Symbol farbiger machen.“
Sie dachte an eine passende Farbe und da fiel es ihr wieder ein, sie vergaß ganz sich vorzustellen und drehte sich wieder zu MireXlia und reichte ihr die Hand und sagte nett lächelnd „Ich bin Phoxies freut mich echt euch kennen zulernen.“
Sie reichte MireXlia die Hand und grinste. Doch dann fragte sie noch „Ich schaff gleich mein Geschirr weg und soll ich da euer Mitnehmen oder wird das selbst erledigt?“ Sie sah zum Mogry der ihr ein Glas Wasser reichte und sofort das Geschirr mitnahm sie sagte zum Mogry „Ehm ich hätte das auch mitgenommen.“
Doch der Morgy sagte „Ist nicht nötig, kupo. Das kann ich schon allein, kupo.“
Phoxies lächelte und nickte und sagte dazu nur „Ok.“
Dann sah sie zu Xeinalem und Tarxon die beide ein Spiel machten und sie sagte erstaunt zu Xeinalem „Wow bist du gut in Spielen.“
Sie sah zu Tarxon der auch spielte und dachte sie dabei nichts.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 19:05

Tarxon stand vor der wand und wartete.
Dann flogen die karten dutzen weise an ihm vorben. Tarxon fragte sich ob Xeinalem überhaubt etwas traf Tarxon lies sien arme etwas Hängen.
Er schaut sich um, er war erstaunt was da alles für karten in der wand hingen. Als dan eine der karten in sein ärmel landete muste er lachen.
"ja du hast gewonnen auch wen du eigentlich ja mich treffen soltest" Der ging zurück zu Xeinalem und setzte sich ihr gegen über.
"kann es sein das du minimale problem mit dem zielen hast?" fragte er freundlich
Er lies sich von einem der Mogry`s noch einen tee bringen. "Xeinalem wie wäre es mit noch ein spiel?"
"du magst doch spiel oder?" Er lächelte und leget ein Revolver aus schatten auf den tisch "na wie wärs?" fragte er grinsent
Tarxon glaubte nicht das sie darauf eingehen würde. aber ihn intereschirt ihre reaktion.
Tarxon schaut kurz zu Phoxies und MireXlia herüber es kamm ihm so vor als würden die beiden sich verstehen.
Tarxon Mocht MireXlia nicht sie war ihrgent wie seltsam allein schon wie sich sprach behagte ihm ihrgent wie nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 20:16

„MireXlia und Alice ist es eine Freude Euch kennen lernen zu dürfen Fräulein PhoXies.“ Erwiderte MireXlia und bedankte sich bei dem Mogry, der das Geschirr wegbrachte. „Diese Bommelwesen scheinen uns Diener zu sein, also sollte man sie auch so behandeln.“ Nach einer kurzen Pause ergänzte sie ihre Aussage. „Dankbar und respektvoll, aber dennoch fordernd.“ Vorsichtig kletterte sie von der Couch, zupfte erneut ihr Kleid zurecht und ging zu dem Ort, an dem sie sich laut Xantja für Missionen einschreiben konnte. Das Spielchen von TarXon und Xeinalem registrierte sie, tat es aber als unwichtig und kindisch ab. So schritt sie erhobenen Hauptes voran. Langsam und die Lage im Auge behaltend folgte ihr Alice. Vor dem Tisch mit den Zetteln stehend, stellte sie sich erst auf ihre Zehenspitzen, dann versuchte sie sich am Tisch hochzuziehen, zu guter letzt versuchte sie hochzuspringen um einen Blick erhaschen zu können. All ihre Versuche blieben erfolglos, weshalb sie sich erneut von Alice hochheben lies. So setzte Alice die junge Niemandsdame wie üblich auf ihren linken Arm, sodass sie alles überblicken konnte. Interessiert musterte sie die Listen und winkte PhoXies heran. „Nach dem Mahl sollte man auch Arbeiten.“ Merkte sie die Liste studierend an.
Nach oben Nach unten
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 21:06

Xeinalem betrachtete den Revolver, der mit seinen sechs Kammern wie ein Schatten seiner selbst wirkte. Ihr Kopf legte sich schief und sie blickte den jungen Niemand mit einem undefinierbaren Blick an.
"Willst du diesen Ort des Friedens durch ein Spiel stören, das in seiner Ausführung erstens Putzarbeit, zweitens Arbeiterwegrationalisierung bringt? Ich bin ein Spieler und kein .... wer auch immer um sein Leben spielt, ohne dass es sich um einen ebensolchen Kampf handelt. Immerhin sind wir doch alle in derselben Organisation und keiner weiß, ob wir das ein oder andere Mitglied noch gebrauchen können.", sagte die Hasardeurin und blickte Tarxon scharf an. Sie liebte Spiele um des Spielenes willen und hatte an sich kein Interesse daran das ewige Vergnügen durch eine dumme Leidenschaft, die sich wohl mal irgendein Russe überlegt hatte, um die Nahrungsreserven besser zu schonen, als sie ewig zu strecken. Sie hatte nichts gegen diese Spiele, aber sie sollte wenn, dann bitte schön mit Feinden abgehalten werden.
"Vielleicht sollten wir lieber etwas unterhaltsameres Spielen, wenn du dich in meine mentoriellen Hände begibst. Du könntest etwas lernen - Ihr alle könntet etwas lernen!"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 21:20

Phoxies seufzte nur genervt und gab dem Mogry das leere Glas Wasser.
Sie setzte sich neben MireXlia und sah sich kurz die Liste an.
Dann sagte sie zu MireXlia „Ich finde wenn ich das Geschirr wegräumen will dann kann ich es auch, ich brauch keinen Diener dazu. Dennoch bin ich ihm dankbar.“
Danach bat sie dem Mogry um ein weiteres Stück Kuchen und sie sagte „Der Kuchen soll sich auch lohnen.“ Dann räumte sie den Teller weg und sah zu Xeinalem und Tarxon. Sie hatte gehört was sie gesagt und Stimmte ihr innerlich vollkommen zu.
Sie muss noch sehr viel lernen. Vor allen wie sie ihre Fähigkeit einsetzten könnte um im Kampf bzw. auf Mission richtig reagieren zu können.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 21:38

tarxon grinst er hob den revolver hoch und hielt in sich an den kopf.
er drückt ab man hörte einen knall und nichts passiert.
Er lachte "kein sorgen die kugeln sind nur platzpatrone, ich bin doch nicht lebensmüde auserdem bist zu mir zu simpatisch um zu riskiren das du durch ein kugel stirbt"er lächelte sie an. Tarxon warf den Revolver in die luft und er verschwand. "ich hätte gerne dein gesicht gesehen wen du den knall gehört hättest und nichts passeirt wäre." sagte er leicht traurig. Als er Xeinalem`s frage hörte nickte er
"es wäre mir eine ehre von dir zu lernen aber versuch nicht mir das zielen bei zubringen das übe ich lieber selbst" er sagte er erfreut.
Tarxon trank seinen tee leer und holte sich noch schnell ein kleines stück kuchen. Ermochte kuchen vorallem mit ein guten tee dazu.
Wärent er sein Stück kuchen aß spiele er mit ein paar karten die er auf dem tisch liegen sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 22:07

MireXlia bemerkte, dass PhoXies der Vorschlag von Xeinalem wesentlich mehr zusagte, als der ihrige. Wenngleich ihr dies missfiel musste sie sich eingestehen, das Training gewiss nicht verkehrt war... Sofern ihr Kleid dabei nicht dreckig werden würde. Arbeit widerstrebte ihr nicht, Schmutz hingegen sehr. „Wenn es Euch mehr zusagt zuerst zu trainieren, so werden MireXlia und Alice dem auch beiwohnen. Und wenn man die derzeit zu vergebenden Missionen betrachtet... Wäre das sicherlich auch angebrachter.“ Vornehm lies sie sich von Alice zu Xeinalem und TarXon tragen. Auf Alice ihrem Arm sitzend wendete sie sich an Xeinalem. „Verzeiht werte Dame, aber MireXlia und Alice vernahmen Ihr Angebot dem Herren TarXon gegenüber und sofern sie es richtig vernahmen, war es eine allgemeine Einladung an alle im Raum befindlichen Personen. Oder täuschen sich MireXlia und Alice sich da? Frau PhoXies und MireXlia und Alice würden dieses Angebot demnach auch gerne wahrnehmen, sofern Sie oder der Herr TarXon nichts dagegen haben.“ Fragte sie mehr als nur höflich und hoffte auf eine positiv ausfallende Antwort.
Nach oben Nach unten
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 23:29

Das hätte die Regetin nun wirklich nicht erwartet. Normalerweise waren die Neulinge so mit der neuen Situation überlastet, dass sie gern ein paar Tage im Bett verbrachten und sich dann recht zurückhaltend wieder im Grauen Ort sehen ließen. Aber die Zeiten änderten sich wohl, was ihr auch ihre übergroße Uhr verriet. Zudem war sie noch recht überrascht, dass sie alle von ihr lernen wollten. Xantja war immerhin auch noch da und wenn AhcXsas und BeaniXs wieder auftauchten wären noch viel mehr Lehrer zu Verfügung. Sie war sich von Anfang an sicher, dass sie den Neuen nicht viel beibringen konnte, war sie doch nur die Spielerin und abgesehen von etlichen Betrügerein und kniffen des Siegs, waren ihre weiteren praktischen Fähigkeiten beschränkt. Sie war ungemein kurzsichtig, weigerte sich aber dennoch eine Brille zu tragen, weil sie diese unmöglich fand und so konnte sie sich doch niemals aus ihrem Zimmer trauen! Manchmal grüßte sie deswegen die Leute nicht, nicht aus Arroganz, sie erkannte sie einfach nicht.
Aber trotz allem konnte sie sich nicht ersteinmal nicht um eine bejahende Antwort kümmern, denn ein Blick auf Alice genügte, um ihre zweite, nicht besonders nützliche, Eigenschaft zu aktivieren.
"OHMEINGOTTWIESÜÜÜÜÜÜÜÜß!! Ich nehm dich mit nach HAAAAAAAAAAAAAAAAAAUUUUUUUUUUUUUSEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!", rief sie auf und war offensichtlich hin und weg.
Ein Gesichtsausdruck schieren Verzücktseins erfüllte ihr Pokerface und machte sie für zehn Minuten fern jeder logischen Handlung.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   19.07.12 23:44

Phoxies lachte laut los und sagte „Mann Xeinalem ist so witzig.“
Sie krümmte sich auf dem Boden vor lachen.
Nach einiger Zeit wischte sie sich ihre Freudentränen weg und sagte „Also dürfen wir?“ Phoxies stecke sich einen Lolly in den Mund //Hauptsache süßes!// dachte sie sich. Sie verschrenkte ihre Amre hinter ihrem Nacken und dachte sich //Alle hier sind voll lustig, ich liebe die Organisation!// Sie streckte sich an den Armen, was ein sehr lautet knack Geräusch entstehen ließ und sagte „Ok ich wär eigentlich soweit und ihr?“ Sie sah zu Tarxon und MireXlia und grinste dabei.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 0:12

Traxon schaut zu MireXlia. "also ich habe nichts dagegen auch den du mir ihrgent wie susspeckt bist"
"und ich bitte darum mich nicht mit herr anzusprechen da fühle ihc mich so alt" sagte er ernst
Als er Xeinalem`s reaktin mit bekam muste er sich verkneifen zu lachen.
tarxon streckte sich aß sein kuchen auf und stand auf.
"Also wie soll dieser training aussehen?. Ich hoffe du läst auf uns kein experimente oder mutierte herzlose los davon hab ich nämlich in letzter zeit genug gesehen"
tarxon klang leicht genervt bei dieser aussage.
Er hörte Phoxies frage "also ich wäre auch so weit aber ich glaube unsere Lehrerinn ist zu sehr damit beschäftig eine ihrer schülerinnen einpacken und mit nach hause nehmen zu wollen"
tarxon find an zu lachen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 0:54

Verwunderung machte sich in der kleinen Niemandsdame breit. Sollte sie der Dame nun für das Kompliment danken oder sich nicht ernst genommen fühlen, wobei das Fühlen, so merkte sie irgendwie anders als früher war... Symptome gewisser Gemütszustände waren ihr noch bekannt, nur fehlte dabei etwas... In ihrer Leblosigkeit, bedingt dadurch ,dass sie eine Menschen-große Puppe war, stand Alice wie ein Fels in der Brandung an Ort und Stelle, hielt ihren linken Arm vor ihren Bauch und lies MireXlia sanft darauf sitzen. Nachdem die kleine Puppenmacherin abermals nachdenklich ihren Zeigefinger an ihre Wange hielt, kam sie endlich zu einem Entschluss. „MireXlia und Alice sind nicht süß und auch nicht suspekt, sie sind liebenswert, stilvoll, adrett, grazil, galant, gesittet, geschickt, fleißig, tatkräftig, anständig, höflich, erwachsen und die aller Schönsten überhaupt...“ Sie stockte um eine dramaturgische Pause einzulegen, um zu atmen und um das vorherige zu betonen. „Und bescheiden sind sie auch.“ Mit aufgeplusterten Wangen schmollte sie, da ihr das Gelächter der anderen, aufgrund der Tatsache, dass sie es nicht einordnen konnte, missfiel. „MireXlia und Alice wissen nicht, was so amüsant an ihnen ist.“ Beklagte sie sich immer noch auf Alice ihrem Arm sitzend. Um vom Thema abzulenken pflichtete sie TarXon und PhoXies bei. „MireXlia und Alice sind auch bereit los zu gehen, aber nicht zu Ihnen nach Hause! Und auch nicht eingepackt!“
Nach oben Nach unten
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 10:59

Räuspernd musste sich das kawaii-suchtige Wesen wieder fangen und nutzte die Zeit, sich einen Plan zu überlegen, wie sie diese Leute, die sich anscheinend nicht mal im Schloss umsehen wollten, trainieren beziehungsweise sie weit an ihre Fähigkeiten zu gewöhnen, dass sie eine Mission unternehmen konnten, ohne dabei in die ewigen Jagdgründe einzugehen, wenn es denn eine Form von Jenseits für einen Niemand gibt - außerdem klang es ziemlich interessant, wenn es in einem Gespräch verwendete, dass jemand in die ewigen Jagdgründe eingegangen war. Sie nahm sich vor, das bei Gelegenheit in einem Satz zu verwenden.
"Also ich schlage vor, dass wir am besten ... zum .... zum ... zum ... Trainingsgelände gehen und ich euch versuchen werde in euere Fähigkeiten einzuweisen, damit ihr nicht bei der ersten Mission in die ewigen Jagdgründe eingeht.", sagte sie und war stolz auf sich, dass sie die Redewendung hatte so geschickt verwenden können.
Sie ließ ein schwarzes Portal erscheinen, meinte:
"Folgt mir!", und war flugs entschwunden.

[-> Trainingsgebiet]

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 14:55

Phoxies sagte leise zu Tarxon „Kein bisschen Arrogant. Nein!“ Dann ging sie zu MireXlia und sagte „Also ich finde Alice ist wirklich niedlich, aber naja…ach weißt ist auch egal.“ Sagte sie grinsend und dachte sich //Sie ist arrogant, aber ziemlich lustig.// Sie drehte sich erneut zum Mogry verlangte einen letzten Tee. Sie trank ihn schnell aus und schrie laut „AAA DER IST JA KOCHEND HEIß!“ Sie besorgte sich einen Eiswürfel und sagte „ich geh dann mal vor. Beeilt euch lieber.“

[->Trainingsgebiet]

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 15:50

Tarxon nickte. "nein kein bisschen" er lächelte.tarxon brachte seine sachen zum tressen.
"na dan wollen wir mal" Er lächelte und ging hinter Xeinalem her.
Er fragte sich was das wohl für ein tainig sein würde. aber er war sich sicher das es
nicht schlimmer werden konnt als das was Xantja mit ihne angestelt hatte.

[-> Trainingsgebiet]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   20.07.12 18:37

Endlich ging es los. Auch wenn sich MireXlia für eine Dame hielt und sich ab und an aufspielte, so hatte sie nichts gegen Arbeit. Eben jene war auch der Grund dafür, dass sie einst ihre mehr als nur wohl behütete und gut betuchte Familie verlassen hatte. Faulenzen war ihr zuwider. So schritt Alice mit MireXlia auf dem Arm durch das Portal. „MireXlia und Alice sind eins, also wenn, dann sind MireXlia und Alice niedlich.“ Stellte sie sich beschwerend klar, was vermutlich außer den Mogrys niemand vernahm.

[-> Trainingsgebiet]
Nach oben Nach unten
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 14:06

Phoxies schloss ihr Portal und ging zum Morgy „Einen Tee und ein Stück Kuchen!“ Der Morgy beeilte sich mit dem Gebäck und sagte „Tut mir leid der Kuchen braucht noch eine Weile.“ Phoxies stand auf und ging zum Fenster. Sie sah zu Kingdom Hearts und atmete auf. „Ohh man und das soll immer so weiter gehen.“ Phoxies dachte eine Weile nach und kramte ein Buch aus der Tasche. Na gut es war kein normales Buch sondern eine Zombiegeschichte. Phoxies ging zurück an die Bar, aß ihren Kuchen und sagte „Ohh man Zombies sind so cool.“

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 14:32

Tarxon betrat den grauen ort.
Er ging zum tressen und hollte sich einen tee.
dan drehte er sich um ging an Phoxies vorbei zum Haushang für die missionen
Tarxion nahm ein schlock von sienem tee und überflog kurz dei auhängenden missionen
//naja nicht gerade das gelbe vom Ei aber gut man nimmt was man kriegen kann//
Es störte Tarxon das keine von den missionen aus seiner sicht für drei leute geeignet war.
Tarxon war sich nähmlich nicht so sicher ob einer von ihnen allein ein missionschafen würde.
So stand tarxon nun einieg zeit vor der tafel und überlegte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 17:29

Ängstlich schritt SuXi durch das große Tor und sie erwartete ein großer Raum mit Sitzgelegenheiten. Sie erkannte einen Jungen und ein Mädchen das ein Buch las. Der Weg zum Schloss war ihr wie eine Ewigkeit vorgekommen.
"Ähm... hallo? Ich bin äh... Neu hier..."
Was sagte man zu Leuten die man noch nie vorher getroffen hatte, aber hier hoffte endlich antworten zu bekommen? also schritt sie einfach weiter in den Raum hinein. Wartend, zögernd und mit dem geöffneten Reißverschluss ihres Mantels spielend.
Als ein kleines Wesen vor ihrer Nase her flog, konnte sie nicht umhin ihm hinterher zu sehen. So viel Niedlichkeit. Das is so süß, da bekommt man ja schon fast Diabetes, dachte die Niemandsdame und wartete auf weitere Reaktionen zu ihrem Erscheinen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 20:53

Als MireXlia von Alice aus dem Portal getragen wurde, erblickte sie zuerst SuXi. „Seid mir gegrüßt werte Dame, schön Euch wieder sehen zu dürfen.“ Der geladenen Diebin kam die Ehre zu, dass MireXlia nur um sie zu begrüßen von Alice ihrem Arm kletterte und ihr Persönlich die Hand schüttelte. Auch Alice trat an die Dame heran und schüttelte ihr die Hand. „Die kalte Dame gab MireXlia und Alice Öl, und nun knarksen sie nicht mehr.“ Berichtete sie Freudig wieder auf Alice ihren Arm kletternd. Als sie sich wieder setzte, musste sie feststellen, dass sie noch ihre Arbeitskleider trug, was natürlich nicht so bleiben konnte. So legte Alice wieder ihre Kutte ab und hüllte die kleine Puppenmacherin darin ein, sodass sie sich wieder umziehen konnte. Erneut viel so die große Puppe Alice durch ihren legeren Kleidungsstiel und ihre struppige Frisur auf. Nach wenigen Augenblicken legte Alice ihre Kutte wieder an und MireXlia kam wieder in ihrem pompösen blauen Kleid zum Vorschein. Auch ihren Schirm hatte sie wieder dabei. Schnell zupfte sie ihr Kleid hier und da noch ein wenig zurecht und lies sich dann erneut von Alice auf ihren Arm setzen. „Schon viel besser.“ Merkte sie an. „Kommt, setzt euch und trinkt erst einmal etwas, diese kleinen flauschigen Bommeldiener haben auch sehr delikate Backwaren. Solange Sie sich etwas erholen, haben MireXlia und Alice noch etwas mit dem Herren dort drüben zu klären. und um Ihnen das fragen zu ersparen, die Dame dort drüben ist das Fräulein PhoXies und der Herr heißt TarXon.“ Sie überlegte kurz und fuhr dann fort. „Das Fräulein PhoXies scheint verwirrt aber nett zu sein und der Herr TarXon ist komisch aber unter Umständen auch sehr freundlich.“ Unterrichtete sie SuXi und lies sich von Alice zu TarXon tragen. die verfügbaren Missionen ebenfalls musternd schlug sie TarXon etwas vor. „Diese Mission klingt bewältigbar „Struggle Turnier [Twillight Town]". Und da wir zu dritt sind, haben wir auch bessere Aussichten auf einen Sieg. Fraglich sind nur die Regeln dieses Turniers, da sie MireXlia und Alice nicht bekannt sind."
Nach oben Nach unten
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 21:22

"Vielen Dank", antwortete sie MireXlia und Alice. Jetzt fange ich auch schon damit an sie bei beiden Namen zu nennen.
Das sie MireXlia wiedersah, freute SuXi irgendwie, auch wenn sie dieses Gefühl viel schwächer wahrnahm, als sie es eigentlich erwartet hatte. Etwas zu trinken... ausruhen. Wovon? Aber etwas zu trinken wäre schön.
So ging sie also zu einem erhöhten Tisch, der aussah wie eine Bar, ein Tresen und als das kleine zuckersüße Wesen sie erwartend ansah bestellte sie einen schwarzen Tee mit Milch und setzte sich leicht zurückhaltend auf eine Couch. Sie beobachtete das Mädchen, das MireXlia und Alice als PhoXies vorgestellt hatten. Ich hatte sie vorhin schon gesehen, aber diese Frau die dabei war... MireXlia und Alice hatten sie die 'kalte Lady' genannt. Irgendwie hatte sie etwas was SuXi faszinierte.
"Ich kenne meinen Namen nicht", sprach sie ungewollt laut aus und etwas tristes nahm von ihr Besitz ein. Sie sah sich im Raum um. Diese weiße-bläuliche Wandfarbe und das Wappen, was sie vermutete, was darauf zu sehen war schien beruhigend auf sie.
Der Tee kam, sie bedankte sich und starrte aus dem Fenster. Der große herzförmige Mond, von dem Xari erzählt hatte. Apropos! Wo war sie eigentlich? Die Niemandsdame sah sich um und erblickte sie zusammengesunken auf einem Sitzsack. Wenigstens war sie noch genau so, wie sie sie zu letzt gesehen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 615
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 21:24

Zielstrebig ging die eben aus dem Portal Tretende auf ihren Sitzsack zu. Drehte sich vor ihm um 180° und ließ sich schließlich darin fallen, wie ein nasser Sack, der in einen anderen nassen Sack viel. Es war so gemütlich! Und rückenschädigend. Mit geschlossenen Augen lauschte sie ein wenig der Gespräche, wobei sie nur Fetzen mitbekam. Unter anderem hörte sie, dass sich die ersten Grüppchen bildeten. Wie süß, dachte sie dann und besann sich auf ihre ersten Stunden hier in der Organisation. Das waren noch schöne Zeiten gewesen, wären nicht diese schrecklichen Obscuridad gewesen, denen einige Mitglieder jäh zum Opfer gefallen waren. Ja, die Anzahl der Regenten schrumpfte binnen einiger Monate auf einen kümmerlichen Rest und niemand wusste so genau, wie das alles hatte geschehen können. Ein Glück, dass sie die Plage inzwischen relagtiv in den Griff bekommen hatten.
"Struggle, hä?", sagte sie, als sie Mirexlia davon reden hörte, "Das ist nichts für Zartbeseitete!"
Es war eine wohlgemeinte Warnung, denn selbst Xeinalem hatte, als sie die Regeln noch lernen musste, einige blaue Flecken einstecken müssen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der graue Ort   23.07.12 21:31

tarxon schaute zu MireXlia.
"Ein struggle tunnier von mir aus hauptsache was zu tun" Sagte er nett
Er schaute zu suXi "wünsche guten tag" er machte ein kurze verbeugung
Er schaut zu xeinalem "naja einpaar schläge und blauefläcken halten wir schon aus" er grinst
tarxon schaut noch mal auf die missions tafel. tarxon fragte sich wer so lebensmüde war und einen entlaufenden experiment einfangen würde.
tarxon lief ein schauer über den rücken als er an die kreaturen dachte die xantja auf ihn losgelassen hatte.
tarxon hollte sich noch einen tee und setzte sich an eine der tische.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der graue Ort   

Nach oben Nach unten
 
Der graue Ort
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 18 ... 31  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Die Welt, die niemals war-
Gehe zu: