It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Lichterpark 'Bi:fröst'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Xovriel
The Key Who Connects
The Key Who Connects
avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 16.09.14
Alter : 25
Ort : Hier

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   19.10.14 23:43

"Elementium? Was für ein bescheuerter Name." Gab er offen zu und wurde dann von Pjotr's KrachBoom Attacke zur Seite gefegt. Als er wieder zur Besinnung kam, sah er Xantja, wie sie Ihren Triebtäter-Bruba weiterhin provozierte,  ein lauter Schrei türmte sich in Xovriels Kopf auf, welcher unbedingt nach draußen wollte, er meinte es keineswegs Böse und herablassend, doch nur zu gern würde er ihr gerade sagen, dass sie Ihr Maul halten soll, da sie die Situation für sich nur schlimmer machte. Die Geschwister standen nun verdammt nah am Abgrund und die Tatsache, dass Pjotr sie in der Luft hielt, machte den ganzen Mist echt nicht besser. Plotter war zwar nicht dumm, doch Xovriel kannte seine Aufmerksamkeitsspanne und sein Tunnelblick, wenn er gerade 'Spaß' hatte. Mit einer extrem schnellen Bewegungen stand er hinter den Keyblader, sein Eigenes Keyblade dicht an die Kehle Pjotr's gepresst. "Ihr Name ist Xantja, Kannst du dir das merken?" Die Stimme des Jungen wandelte sich in einen kurzen Moment von extrem Kalt zu Überheblich. Sein Blick war erbarmungslos und seine linke Hand fixierte den Keyblade-Arm des Grünhaarigen. "Lass sie ganz sachte runter, dann tuts auch nicht weh, versprochen." Das Kugelgelenk Pjotr's Schulter war nun fast bis zum bersten gespannt und die Klinge zierte noch immer seinen Hals, würde er jetzt loslassen hätte er wahrscheinlich einen Kopf und eine Schulter weniger, nichts womit man nicht leben könnte, trotzdem ziemlich hinderlich.

____________________________
Je näher du dem Licht kommst...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   20.10.14 0:03

Das grinsen des dunklen Keybladers wurde nicht gemindert, weder von den Beleidigungen, noch von der Tatsache das er vielleicht gleich sein eigenes Blut schmecken würde. "Haha guter Witz Grünschnabel, wie würdest du das wohl den anderen erklären ? Du solltest wissen in welcher Position du dich befindest oder ? Du KANNST mich nicht umbringen, Schwachkopf." Xantja seufzte gelangweilt, da sie diese Attitüden ihres Bruders wirklich leid war. "Passiert dann heute noch was oder muss ich dir erst ins Scrotum treten damit du mich fallen lässt ? Jeder hier weiß doch das du mich nicht einfach umbringen würdest." Diese überhebliche Art xantja machte es wirklich nicht besser, eher stachelte es den Jungen an etwas dummes zu tun. Aber so waren sie nunmal die Wissenschaftler. Bring sie aus dem Konzept, lass sie sich verrechnen und sobald sie einen fehler machten, kam der nächste und nutzte das eiskalt aus. Wahrscheinlich berechnete Xantja das alles ein. Wahrschenlich tat ihr Bruder das selbe. Und sie hatte ja auch recht, Xantja töten ohne Showdown, ohne das sie sein genie anerkannte, das war stillos und bescheuert. Doch was Pjotr nicht übernehmen konnte, konnte ja der Zufall für ihn tun. "Ausserdem Oli, wenn ich loslasse, für wen entscheidest du dich ? Mich oder die kleine Hexe hier ?" Der Verrückte Pokerte hoch, doch es nützte nichts. Diese Pseudoweltenverbesserer hatten nunmal einen Fable dafür die unschuldige Maid zu retten, statt den Schurken erst zu beseitigen. Und so begab es sich das Pjotr einfach in dunkle Flammen zerplatzte und der Griff locker gelassen wurde, der Xantja noch vom Sturz abhielt. Mit einem lauten "Kyaaa !" begann sie zu stürzen.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xovriel
The Key Who Connects
The Key Who Connects
avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 16.09.14
Alter : 25
Ort : Hier

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   20.10.14 0:19

"Da irrst du dich Pjotr, ich gebe einen Scheiß drauf, was die restlichen Keyblader von mir denken, Ich gebe auch einen scheiß drauf, ob ich heute einen Keyblader umlege. Ich habe aufgehört, über Lebewesen wegen ihrer Herkunft zu richten. Die die sich mir in den Weg stellen, werden ausgelöscht." Just in diesen Moment wollte Der Junge den tödlichen Schnitt ansetzen, nur ein kleiner Zug mit dem Keyblade und Pjotr wäre Geschichte. Wie sollte er es Enuma erklären? Wohl er gar nicht, es stimmte, wäre Pjotr hier und jetzt gestorben, wäre er wohl Xantja nach gesprungen. Lieber würde er mit ihr gemeinsam sterben, als Sie sterben zu sehen, das war wohl seine Art der Loyalität Freunden gegenüber . Doch die Klinge griff nicht, wieso griff die Klinge nicht verdammt? Xovriel realisierte erst jetzt, als es fast zu spät war, dass Pjotr sich in schwarzes Feuer auflöste und Xantjas tödlich Sturz begann. Er nahm sein Keyblade und streckte es Xantja entgegen, da er ohne Magie nicht schnell genug an das Mädchen ran kam. "Halt dich an meinem Keyblade fest

____________________________
Je näher du dem Licht kommst...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   20.10.14 0:33

Ohne groß drüber nachzudenken hielt sich die Schneeprinzessin schon längt an dem Keyblade fest, welches erstaunlich stumpf war, dafür das es Dinge so schnell zertrennen oder kaputtmeucheln konnte. Sie hatte zwar nicht viel Kraft, aber ihr eigenes Gewicht konnte sie locker halten, immerhin war sie mal beim Zirkus, da musste man sowas auch öfners mal machen. Wobei Akrobatik ja nicht unbedingt eine Eigenschaft war wo man stark sein musste. Sie grinste Xovriel an. "Na da könnte ja jeder kommen und mir das sagen, Süßer." Doch hinter ihrer unbeschwerten Miene konnte man sehen das ihr garnicht geheuer bei der Sache war. Sie hatte keine Kräfte und war ergo zu 90% aufgeschmissen in einer Situation wie dieser. Doch Xantja erinnerte sich. Schluchen wie diese, sammeln bei Schneestürmen oftmals jede Menge Schnee auf, der durch das Sonnenlicht nicht antaut und weich wie Wolken bleibt. Sie konnte sich aber auch irren, was fatal für sie war.
Indes erschien Pjotr wieder hinter dem jungen Keyblader und lachte höhnisch. "Ja klar, wers glaubt." Und da Xovriel gerade etwas beschäftigt war, lud der dunkle Schlüsselkrieger sinistre Energie in sein Bein und funkelte sein Opfer interessiert an. Es war schon fast als sei Pjotr ein Wolf der seine Fänge gleich in seine Beute riss. Und so war es dann auch. Er schmetterte den Stiefel gegen das Bein des Jungen, der halb auf dem Boden lag, um seine Partnerin zu retten. Durch die immense Energie und den flammenden Impuls der dadurch entstand würde es sicherlich gebrochen werden, was dem verrückten allerdings ganz lieb war. Und dies reichte ihm auch nicht, er trat mehrmals zu nicht um sicher zu gehen sondern weil es ihm Spaß machte, Leute zu treten die eh schon am Boden lagen. Wortwörtlich.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xovriel
The Key Who Connects
The Key Who Connects
avatar

Anzahl der Beiträge : 213
Anmeldedatum : 16.09.14
Alter : 25
Ort : Hier

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   20.10.14 0:53

Xovriels Gesicht errötete für den Moment, als Xantja ihn schon wieder süß nannte und eine perverse Anspielung nachfeuerte. "Xantja das ist jetzt echt nicht-" Da durchzog ein Schmerz den ganzen Körper des Keybladers. Plotter rammte mit voller Kraft seinen Stiefel in Xovriels Bein. Er spürte sofort das es gebrochen war, leider hatte er gerade keine Potion zur Hand um es zu heilen. Trotz des unbändigen Schmerzes lies er sein Schlüssel nicht los, auch nicht nach den ersten 5 oder 10 Tritten, er wusste dass Xantja den Sturz nicht überleben würde, würde er jetzt nachgeben. Jeder Tritt, der auf die gebrochene Stelle des Beines niederfiel, lies einen immer stärkeren unaufhaltsameren Schmerz durch sein Leib zucken, jedoch erst als ihn die Ohnmacht letztendlich aus dem hier und jetzt riss, lockerte sich sein Griff um das Keyblade und es fiel mitsamt Xantja in die endlosen Tiefen davon.

____________________________
Je näher du dem Licht kommst...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   20.10.14 1:08

"Xovriel lass jetzt blos nicht..." doch da sackte sie schon ab und befand sich auf dem Weg nach unten. Da sie eine Regentin war, war sie es zwar gewohnt aus diversen Höhen zu fallen ohne ein mulmiges Gefühl zu bekommen oder zu schreien, aber jetzt ohne Kräfte war ihr das gar nicht geheuer. Noch im Fall umklammerte sie das Shwert, suchte dessen Griff und nahm diesen in beide Hände. Der Wind der ihr entgegen bließ war fürchterlich kalt, was wohl jeden anderen gestört und aus dem Konzept gebracht hatte. Bei ihrer Geschwindigkeit würde sie vielleicht sogar zu tief in den Schnee einsinken und ersticken, sie musste an fahrt verlieren. Glücklicherweise was das Schwert so geformt das man es bedenkenlos als Kletterwerkzeug missbrauchen konnte. Also kam Xantja auf die glorreiche Idee es in die Felswand zu schlagen, doch mit wenig erfolg, es ging für den ersten Moment gut, aber man merkte deutlich, dass ihm der Zauber fehlte um da durch zu schneiden. Sie prallte zurück und schleuderte umher. "Ich bereue garniiiiiiichts !!!!" War noch von unten zu hören ehe sie im weichen Pulverschnee aufschlug.
"Awwww zu schade für mein Schwesterherz, jetzt ist sie wohl nurnoch blutige Matsche, so ein Pech." Als würde er eine Zigarette austreten wollen, lies er den Stiefel noch ein wenig über die Wunde des Opfers schmirgeln ehe er seinen Kopf packte und nochmal auf den harten Boden schlug, damit er endgültig das Bewusstsein verlor. "Oooh wir werden viel Spaß haben mein Kleiner. Ich hoffe du hast noch nichts gegessen. Aaahahahahaha" dann packte Pjotr den Körper des Jungens und schliff ihn achtlos hinter sich her, in das Innere des Schlosses.

[Alle -> Nervenheilanstalt Asgard]

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lichterpark 'Bi:fröst'   

Nach oben Nach unten
 
Lichterpark 'Bi:fröst'
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Nordhain Jazzphalen-
Gehe zu: