It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Orga-Onsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   27.09.14 20:31

Araiks staunendes Mädchengesicht senkte sich zu den Männern nieder und beäugte sie jetzt genauer. Sie erkannte TarXon mit dem sie schonmal kurz was zu tun hatte und sie erkannte DeXus der ihrem Freund Sued verdammt ähnlich sah, nur das seine Haare struppiger waren, und er irgendwie einen trüberen gesichtsausdruck hatte, und die Nase stimmte nicht, ausserdem hatte er ganz andere Augen und seine Haltung war auch viel schlaffer, zudem war Sued durch das Training mit Veritas vielmuskulöser...aber ansonsten sah er ihm verblüffend ähnlich.
Sie machte einen Schneidersitz in der Luft und drehte sich auf den Kopf ehe sie nach einem langem 'Mmmmmmmhhhh...' antwortete. "Ich habe den Auftrag hier alles kaputt zu machen und diese Welt zu zerstören, sagt Veritas. Das heißt ich muss jeden der mir in den Weg kommt termimi...ternimi..tersiminieren. Er sagt ihr habt schon Drei von uns erledigt und wir sollen euch den gefallen zurück erweisigen, ist er nicht nett ? Ich finde Veritas Aufträge machen immer besonders viel Spaß." Sie drehte sich immer weiter, langsam und beharrlich, wie eine Lavalampe die sich drehen würde, genauso hypnotisch. Dann aber richtete sie die Pistole in die Richtung von tarXons Stirn. "Also ich würde es ja nich unbedingt machen, aber ihr müsst wohl alle sterben, ob ihr wollt und nicht."

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 11:24

Er schluckte ein wenig, als er hörte, dass Veritas etwas angeordnet hatte, was ihn wohl zur falschen Zeit am falschen Ort sein ließ. Warum war er nur so dämlich gewesen und war hierher gekommen? Zu blöd, aber auch.
Er blickte Araik eine Weil stumm an und merkte erst zu spät, dass er ein bisschen hypotisiert von ihrem Schweben war; er konnte seine Augen kaum davon abhalten, ihren Bewegungen zu folgen. Erst als die Waffe auf Tarxon gerichtet wurde, kam er wieder zu sich.
"Warte mal, Schätzchen!", rief er ihr zu, "Aber sterben müssen wir doch sowieso alle, die meisten friedlich schlummernd in ihrem Bett, mit 87 Jahren, da musst du doch nicht extra nachhelfen."
War es hier heiß oder was? Diese elenden Quellen brachten ihn ungemein ins Schwitzen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 14:55

Tarxon schaut immer abwechelnt von Felix zu Araik.
"na gut das zu wissen das du nicht auf ein Kaffekränchen vorbei gekommen bist" sagte der junge und schaute sich nochmal um.
Er sah Niemanden mehr ausser Dexus, Felix und sich das heis sie konnte kämpfen ohne jemanden zu gefährden.
Dan schaute er Araik wieder an " ich wusste garnicht das leute von euch gestorben sind, und bis tdu dich sicher das wir das waren oder nicht doch Veritas ich hab ja gehört der wäre nicht gerade zimperlich mit nichts nutzen".
Der Junge kratze sich am Kinn als der lauf der Pistole auf ihn gerichtet wurde "ok und du glaubst echt das wir uns hier einfach so hinrichten lassen?" fragte tarxon
Der Grauhaarige hatte eigentlich garkeine lust zu kämpfen er war immer noch Müde und er hatte seinen Tee noch nicht bekommen, wobei letztes das schlimmere für ihn war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 21:23

Alles kaputtmachen? Das klang ziemlich mies, besonders wenn man noch nicht mal richtig hat auftanken können. An Dexus' Körper waren noch immer die Brandstreifen von dem Feuerseil zu sehen und Tarxon wirkte auch nicht gerade wie in Topform. Dexus schätzte es zwar, dass er wie auch Felix versuchten, Araik von ihrem Vorhaben abzubringen. Aber wenn sie Aki nur im entferntesten ähnelte, dann musste man sie eher mit noch extremerer Kinderlogik bequatschen.
"Araik, sag mal, was macht dir denn so Spaß, wenn du mal frei hast?", fragte er sie und spürte den Schweiß im Nacken.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 21:40

Das drei Leute auf einmal auf die junge Herzlose einquasselten, war irgendwie zu viel für sie, jedenfalls konnte sie keiner Frage die volle Aufmerksamkeit schenken, auch wenn sie das gewollt hatte. Sie zog die Augenbrauen zusammen, dann die Augen, als würde sie sich unmenschlich konzentrieren müssen. Dann drückte sie ab und ein schwall Wasser enleerte sich in TarXons Gesicht, aus ihrer Pistole. "Wieso fragt ihr so viel !? Ich hab einen Befehl und wenn ich den nicht ausführe muss ich wieder ganz alleine die Klos sauber machen !" Sie schwebte ein Stück nach oben und strampelte, sich immernoch gegen ihren Auftrag wehrend und weil sie versuchte auf die ganzen Fragen eine Antwort zu finden. "Veri würde uns Herzlosen nie etwas antun, er ist wie ein vater zu mir und Sued. Und ja...Chloe, der komische Clownjunge und Aili sind gestorben...und das nur wegen euch ! Ihr interessiert euch gar nicht für mich! Ihr wollt nur alles tot machen! Kein wunder das Leute von hier zu uns kommen wollen !" Nun bekam sie das Böse Gesicht, weil sie sich immer weiter hochschaukelte und immerzu auf die Person zeigen musste der sie gerade antwortete, was zu Verwirrungen führen musste, da sie manchmal Dexus mit Felix verwechselte und TarXon mit der Mogry Omaund dann wieder Dexus mit tarXon und Felix mit dem Wasserbecken. Aber ihr reichte es. Sie streckte die Hand in die Luft in dersich just noch die Wasserpistole befand und in einem violett-pinken Licht erschien eine Minigun, die sie mit beiden Händen auffing. "Ergebt euch und sterbt !" Dann hörte man das Magazin rattern und sah Araik wahllos in der Gegend rumballern.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 22:35

Felix biss sich in die Innenseite seiner Wange, als die Sprache zu dem bestimmten Thema kam, das in betraf, aber ihn beunruhigte etwas mehr, dass Araik scheinbar eine Sicherung durchglühte - nicht gut, bei bewaffneten Kindern, dachte man an Länder mit einem losen Waffengesetz.
Er schluckte schnell, als das Mädchen, dass wohl kaum noch zu stoppen war wegen seiner Zöpfe, die ziemlich wirbelten, dann hob er die Hände, bei ihren letzten Kommentar.
"Okay, wir ergeben uns, du brauchst nicht zu schießen. Willst du ein paar Reiskekse?", meinte er so ruhig wie möglich.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 22:53

Als er das Wasser ins Gesicht bekam schüttelte er denk Kopf.
Damit hatte der junge wirklich nicht gerechnet.
Bei dem antworten durcheinander kam sogar Tarxon durcheinander.
Doch in der ganzen Unterhaltung hörte der Junge heraus das es einen Verräter gab nur wer es war das müsste er noch herausfinden.
Als das Mädchen anfing los zu ballern schuppste Tarxon Felix und Dexus zur Seite.
Er schaute Felix erst an"hast du was an den Ohren sie hat gesagt Ergebt euch UND Sterbt"
Tarxon sprang hinter einen umgeworfenen Tisch während die kugeln über ihn hinweg saussen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 23:12

Dexus musste gestehen, dass seine Reationszeit noch etwas verschlafen war, sodass er die Schüsse erst richtig wahrnahm, als Tarxon ihn zu Boden schubste. Er kam unglücklich auf eine seiner Verbrennungen auf, was schweineweh tat, dann erst suchte er hinter einem Dekostein aus Stein Deckung.
"Dagegen ist Aki ein Lamm.", gab er zu und visierte das Wasserbecken an. Er hob mit einiger Mühe das heiße Wasser daraus und ließ es mit einem heftigen Platschen auf die schießende Irre fallen. Wenn sie sich davon nicht abkühlte, wurde sie halt gekocht, der Kreislauf des Lebens.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   28.09.14 23:28

Selbstverständlich, schonn Araik mit geschlossenen Augen und sah das Wasser welches im Anflug war deswegen erst als es zu spät war. Sie bekam eine Dusche, die sie wieder etwas runter brachte. Doch wei kleine Mädchen nunmalwaren, wollte sie bei dem Spiel gerne mitmachen und warf die Minigun weg, welche im Hintergrund ein lautes Klirren verursachte und höchstwahrscheinlich ein oder zwei teure Ming-Vasen erwischte. "Na schön! Ihr wollt mit Wasser werfen !? Wie gefällt euch dann das !?" Sie schwebte, nein flog über die drei Männer auf das Wasserbecken zu. An den Spitzen ihrer Zöpfe sammelte sich dunkelviolette Gravitationsenergie, die das Wasser mit sich riss, wie der Mond die Gezeiten. Als sie dann eine große Kugel zusammen hatte, lies sie sie ber sich schweben und dann einfach nurnoch auf alle drei herunter klatschen. Das würde zwar wenig Schaden machen, aber dann hätten sie auf jedenfall einen Geschmack wie es war, nass zu sein, die blöden Giftzwerge. "Haha ! So jetzt spielen wir mit gleichen Karten ! Moment...aber das hat euch ja nicht wirklich was ausgemacht. Mmmmh..." Sie überlegte welche Waffe sie als nächstes beschwören würde und kam auf eine brilliante Idee. Kaum erdacht warf sie die Hände nach oben und fing eine Armbrust in der Bolzen gespannt waren, mit Herzchen als Spitzen. "Das wird lustig!"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   29.09.14 19:13

"Wer hört denn bei Redewendungen genau hin?", sagte Felix, als er rücklings auf dem Boden lag und einen spitzen Stein im Kreuz spürte, erst dann sah er sich befähigt in Deckung zu gehen. Das war wie in Forest Gump, nur mit weniger Lachern und lauterem Beschuss. Er seufzte und bereute immer mehr, hierher gekommen zu sein.
Als das Schießen dann von einem lauten Platschen abgelöst wurde und er so in Gedanken war, dass er nicht Araiks nächsten Zug bemerkte, bis er klitschnass auf ihn klatschte, fand er schon, dass das nun echt mal reichte.
"Verflucht ist das heiß!", schrie er auf. Er war doch kein Frühstücksei! "Okay, wie kämpft man gegen ein Mädchen in ihrem Alter?", fragte er die beiden anderen, die eine deutlich bessere Figur als er machten.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   29.09.14 21:37

Der grauhaarige freut sich als dexus dafür sorgte das der kugelhagel sein ende fand.
Seine freude verflog jedoch als er die Wassermassen sah udn er bereitete sich auf ein viel zu heißes bad vor.
Tarxon schüttelte den kopf " so habe ich mir das bad aber nicht vorgestellt."
er strefite sich die nassen haare asu dem gesicht und schaut besorgt als er die Neue bewaffnung des mädchens sah.
"oh gott jetzt ballert sie auch noch mit herzchenbolzen" tarxon lang leicht entnervt.
Auf felix frage schüttelte er mit dme kopf "nein keine plan ich würde sagen wir töten sie einfach das klapt schon."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   29.09.14 22:38

Wasser machte ihm glücklicherweise nichts aus, aber an sich wäre es Dexus lieber gewesen, wenn Araik beim Wasser geblieben wäre. Er schüttelte seine nun zerflatschten Locken aus den Augen und sah mit Schrecken auf die Armor-Armbrust, die sie nun beim Wickel hatte. Sie erinnerte ihn so sehr an seine Aki, weswegen er Tarxons Vorschlag schon ein bisschen bedenklich fand.
"Akirax hat eine Aufmerksakeitsschwäche und sie vielleicht auch. Aber eben hat sich ja gezeigt, dass es hier nach hinten losgehen kann ... Die hält das für'n Spiel, oder so.", meinte er und nagte an seiner Lippe. In Fällen wie diesen, die aussichtslos waren, riet einem der Leitfaden für junge Anwälte, einfach zu improvisieren, gegebenenfalls zu bluffen. Es musste nur ein interessanter Bluff sein.
"Araik? Kannst du eigentlich gut zielen? Aki kann gut zielen, die könnte sogar die Mücke dort hinten auf dem Schlossturm von hier aus treffen. Kriegst du das auch hin oder siehst du die Mücke nicht?", rief er ihr zu. Es existierte weder eine Mücke, noch konnte er bei dem Wasserdampf das Schloss wirklich erkennen, aber vielleicht klappte das, ohne dass Wilhelmina Tell jemandem ein Auge ausschoss.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 1:42

"Du hälst mich wohl für bescheuert oder was !? Da ist bestimmt keine Mücke und du schwindelst mich an, ich kenne sowas von Sued..." Sie zielte auf Dexus und streckte dabei die Zunge raus und schloss ein Auge um ihn anzupeilen. "Aber ich kann dir gerne zeigen wie gut ich zielen kann indem ich zwei Warnschüsse abfeure..." Natürlich konnte sie nicht widerstehen nach der Mücke zu sehen musste sich aber zusammenreißen, nicht nach hinten zu gucken. Doch es half alles nichts. So wie sie den Abzug betätigte wechselte das Ziel von DeXus, Richtung FeliX. Und da wohl jeder diese Waffe kannte, welche Araik dort führte, musste wohl oder übel das unvermeidbare passieren. Sollte jemand von einem dieser Bolzen getroffen werden, würde dieser seinen zauber entfalten. Besagter Getroffener würde sich unsterblich in den ersten Menschen verlieben den er danach ansah. Woher sie dieses Ding zauberte ist und blieb wohl auf ewig ein Rätsel, aber sicher war, das das nicht die einzige obscure Waffe dieses Obscuridad sein würde. Ihr Kopf drehte sich nun so weit, das sie von den dreien wegschaute und wirklich wirklich keine Mücke entdeckte. Dieser Bängel hatte also wirklich gelogen. Auf diese Erkenntnis rutschten die Augenbrauen nach unten und bildeten erneut das böse Gesicht. "Du blöder Sputtelkopf hast wirklich geschwindelt ! Du spielst vollkommen unfair !"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 17:06

"Wenn du sie töten willst, fein, aber da müssten wir erstmal ihre Achillesferse finden.", meinte Felix mit Bedenken. Araik hatte ein paar einschlagende Argumente, denen man nur schwer etwas entgegensetzen konnte. Aber es überraschte ihn dann doch, dass Dexus' Aussage eine Wirrkung erzielte, was zunächst nicht danach ausgesehen hatte. Er warf beiden Niemanden einen vielsagenden Blick zu.
"Okay, versuchen wir es mal auf die Art.", flüsterte er, auch wenn er fast wetten konnte, dass die schwebende Klette ein priman Gehör hatte, neben einer überdurchschnittlichen Sehkraft.
Er kniff ein Auge zusammen und ließ in einiger Nähe ein paar kleine "Irrlichter" aufblinken, mal größer, mal kleiner, mal heller und so weiter.
"Uuuuh, sind das etwa Feen?", rief er dann überrascht aus. Den Bolzen hörte er an sich nicht. Denn irgendwie war er davon überzeugt, dass es gegen die Regeln war, dass er hier verletzt werden würde.

____________________________


Zuletzt von Felix am 30.09.14 18:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 18:17

Tarxon schaute sich das Schauspiel an, und ging mögliche Lösung durch.
Als der Bolzen los flog schaute der Grauhaarige überrascht.
Er musste schon zugeben ein Geschoss das im Flug sein Ziel wechselte sah man schon selten.
Was ihn aber wirklich überraschte war das Felix einfach mit einem ablenkung konterte.
Da der Schattennutzer sich aber sicher gehen wollte das Felix nicht getroffen wir,ließ er eine Wand aus Schatten hoch schnellen in der der Bolzen stecken blieb.
Die Idee von Felix war gar nicht so schlecht, auch wen Tarxon in der Richtung nicht helfen konnte, er könnte noch nie gut mit Kindern umgehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 18:38

Dexus war selbst überrascht, dass das mit der Mühe geklappt hatte. Scheinbar war Araik wirklich in mancher Beziehung so leichtgläubig wie Aki. Jetzt musste man sich nur noch auf Kinderniveau mit ihr begeben und wenn er jemals einen Gerichtssaal als Anwalt betreten wollte, sollte diese Aktion nicht lebensbedrohlich sein.
Er schaute zu Tarxon, dessen Wand ganze Arbeit geleistet hatte.
"Halt mir den Rücken, bitte!", rief er ihm flüsternd zu, denn Jungs konnte nicht flüstern, selbst wenn sie sich bemühten. Dann sprang er aus seiner Deckung und schaute Araik wütend an.
"Ich hab nicht geschwindelt! Du hast einfach zu spät hingesehen! Was kann ich denn dafür, wenn deine faulen Augen lahm wie Schnecken aus'm Altenheim sind!"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 22:35

Feen waren das sicher keine, das war Araik klar, denn denen konnte man die Flügel ausreißen.Ausserdem würden sich Feen niemals nicht in der öffentlichkeit zeigen, es sei denn sie gehörten zu einem kleinen grünen Waldvolk welches aus Kindern bestand. Sie seufzte, da sie scheinbar nicht ernst genommen wurde. Und als dann dieser Junge auch noch ihre Sehkraft angriff brachte das das Fass zum überlaufen. Sie senkte die Armbrust und sah in den Himmel, ohne die Jungs zu beachten. "Entschuldigung Norat..." Sie grinste kurz, als müsse sie ein Versprechen brechen welches sie gegeben hatte, an eine Person die in den Sternen wohnte. Dann flammte ihr linkes Auge, im wahrsten sinne des Wortes, auf. Pink, ein pinke Flamme aus Energie zischte aus dem Sehobjekt und als Araik dann ihren Blick auf die Niemande richtete, wirkte sie um einiges älter, als sie aussah. Sie wurde freilich nicht älter, nichts änderte sich an ihr, aber es war eine mysteriöse Aura. Man wusste in dem Moment war der Spaß vorbei. "Ihr haltet das hier fürein Spiel. Und dann spielt ihr auch noch unfair. Drei gegen einen Ts..." Sie schwebte nach unten, und als ihre Zehen dann den Boden berührten bemerkte man die Wirkung die von der Herzlosen ausging. Gravitationsanstieg kann fürchterliche Folgen haben, besonders Chirurpraktische. Und da sie sich sicher war, das keiner der drei, so schnell reagieren konnte, wie sie die Gravitation verdrehen, setzte sie erneut die Armbrust an. "Wie fühlt ihr euch bei doppelter Gravitation ?" Sie schoss und zielte diesmal direkt auf Dexus. Ihr Pfeil allerdings schien von der Beeinflussung unbeeinflusst zu sein.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   30.09.14 23:31

Felix hörte den Pfeil gegen die Schattenwand klatschen und zuckte zusammen. Dass seine Aktion das Gegenteil von dem bewirkt hatte, was er sich erhofft hatte. Scheinbar war Araik doch keine solche Dumpfbacke, was sich dergestalt rächte, dass er einige Augenblicke später sich so fühlte, als hätte er plötzlich 356kg zugenommen. Er knallte mit dem Rücken hart gegen seine Deckung und rutschte sogar dann noch immer weiter nach unten. Es brauchte einige Anstrengung, dass er sich in einer aufrechten Sitzposition halten konnte.
"Aua, mein Rücken. Danke wegen eben, Tarxon.", meinte er gepresst, denn auch seine Zunge schien Zentner zu wiegen. "Das war so echt nicht geplant - Ach ja, Araik! Wir wollten eigentlich NICHT mit dir kämpfen, das war deine Idee, Schätzchen!"
Er hörte gerade einen weiteren Pfeil durch die Luft sausen. Er drehte den Kopf und sah, dass Dexus genau in der Schusslinie stand.
Felix bemühte sich, das Licht zu nutzen und es wie einen Antrieb zu benutzen, es sah wohl aus wie eine Rakete mit übelsten Startproblemen, aber er schaffte es auf die Weise wenigstens in die Hocke zu kommen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   01.10.14 0:01

Tarxon nickte dexus zu als Araik mit irhen kräften angab.
Der grauhaarige ging in die knie, er kannet diesen trick schon von aki und hatte eine plan.
Er schaut zu Felix "kein probelm das wird schon pass du mal auf dexus auf" das alles kamm sehr gedrückt.
Tarxon wuste das er für seine plan nur eine versuch hatte, er atmete schwer aus und stand einfach auf.
Der Körper des jungen schien an den  rändern auseinader zu fliessen.
Er grinst "so dan wollen wir mal", mit diesen worten löste tarxon sich auf und tauchte gut 20 meter über Araik auf.
Der junge zog seine beine an und dan höret das flimmern auf, und tarxon fiel wie ein stein nach unten, zu erwähne wäre das nun ein 150kg schwerer tarxon aus 20 metern hohe mit doppelter erdanziehung
also 19,6m/s auf sie zu ratterte was bedeute das dem mädchen 1 Sekunden bleibt um den aufschlag zu verhindern.
Und dies alles war tarxon nur möglich weil er sich in schaten auflösen konnte und wie alle wissen hat shatten keine Masse was bedeutet das sie von der Schwerkraft unbeeindruckt bleibt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   01.10.14 0:28

Es iss Dexus auf die Knie und er konnte sich nur mit den Händen aufgestützt geradeso davon abhalten, nicht flach auf dem Boden zu liegen. Niemals zuvor hatte er sich so schwer gefühlt. Dann gewahrte er den Pfeil und konnte nur entsetzt zuschauen, wie dieser auf ihn zuschnellte und sich in seinen Körper bohrte.
Das war es also. Seine erste Durchlöcherung und er war doch noch so jung! Er ächzte vor Schock und starrte blicklos vor sich hin. Als er den Blick schwerfällig auf die Brust richtete, war der Pfeil veschwunden und nicht einmal eine Einstichstelle zu sehen. Merkwüdig, dachte er und dann blickte er wieder auf, zu Araik und er spürte in sich eine Schwere, die der momentanen seines Körpers noch um einiges überlegen war. Es war, als zerspringe seine Brust und als ob sein Herz infolge einer Fehlfunktion überreagierte, noch dazu wurde ihm recht warm in der Brust und er spürte, wie er errötete. War das Malaria?, fragte er sich und spürte an Kribbeln in der Magengegend, wie von einer Herde Kakerlaken. Dexus fühlte sich elend und keuchte um Luft und zu allem Überfluss konnte er die Augen nicht mehr von Araik abwenden, wollte allerdings auch nicht, dass sie es bemerkte, wodurch in seinen Füßen der Drang zur Flucht steckte.
Er robbte voran, quälte sich auf alle Viere und von da an auf die Knie.
"TARXON, LASS SIE GEFÄLLIGST IN RUHE, DU VOLLPFOSTEN, SONST SCHIEB ICH DIR MEINE SITAR IN DEN ARSCH!! ICH KANN DIE ZWITSCHERNDE ZICKE ZWAR SOWAS VON NICHT AB, ABERABERABERABER LASS TROTZDEM DIE PFOTEN VON IHR!!", rief er mit seiner Stahlstimme.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   01.10.14 17:30

"Sinnlos..." brachte Araik noch hervor bis TarXons Wanst auf sie zuraaste, um sie herum kreiste und dann gen Boden flog. Sie ist nicht umsonst die Graviprinzessin oder warum glaubte dieser Schattentrottel, dass sie schweben konnte?. Sie war vielleicht jung und etwas naiv und ganz schön kindisch, wenn sie grad nicht kämpfte, aber sie wusste sich zu schützen. TarXon konnte sich vielleicht in Schatten auflösen, aber sein Nachteil war, das er diesmal Kameraden dabei hatte, was ihm einen Gewaltigen Nachteil verschaffen würde. Im Augenwinkel und im Ohrhalbwinkel bemerkte sie den Ruf des Jungen, scheinbar hatte der Pfeil seine Wirkung nicht verfehlt, es war zwar geplant, dass sie sich gegenseitig umgarrnen und Araik den letzten Schuss setzte, aber dieser Umstand, wie er sich gerade ergab, war auch nicht schlecht. Sie wurde sogar etwas rot als die schützenden Worte zu ihr drangen. Sie fand Jungs zwar Blöd weil sie das nunmal in dem alter noch tun musste, sagte Norat, aber das schien nicht falsch zu sein. Sie zielte in den in den Himmel über DeXus. "Magnega-Schuss!" Ihre Waffe verwandelte sich in einem kurzen violettem Gleißen wieder in das Original. Man sah zwar keinen Schuss, hörte aber das Knallen und den großflächigen Magnet zauber der Dexus und alles was sich in seiner Nähe befand dort hinauf ziehen würde. Die Gravitation an sich schien wieder normal zu werden, dann weniger, dann noch weniger.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   02.10.14 21:32

Felix hatte das dumpfe Gefühl, dass hier einiges aus dem Ruder lief, vor allem was die Kampfstrategie anging, ließ hier doch einiges zu wünschen übrig und wenn schon er als Laie das so empfand, dann musste es doch nun wirklich übel sein.
Er versuchte sich auf dem Einfluss des Magneten zu rollen, kam aber nicht weit und hob alsbald vom Boden ab. Es war zwar schon erstaunlich, dass er, der doch nichts magnetisch sein konnte, einfach so abhob, aber damit kannte er sich nicht aus.
"Maaaaaann, im Kampf bin ich tatsächlich nutzlos!", murrte er und versuchte seinen Körper so zu versteifen, dass er wenigstens beim Aufstieg eine gute Figur machte. "Haben wir vielleicht noch einen Plan?", hakte er mal nach, denn irgendwie war alles schon hoffnungslos.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   02.10.14 22:49

Tarxon zuckte schmertzhaft zusammen als er auf dem boden aufschlug er hatte sich durch den aufschlag einen arme gebrochen.
Das gebrüll von dexus hatte nur beiläufig mitbekommen.
Als er sich wieder aufrappeln wollte hört er schon araiks Ruf und konnte sich schon denken was jetzt kamm.
Seine vermutung bestätigte sich als er hoch gezogen wurde, erschaut zu felix " ja felix du bist nutzlos schonmal dran gedacht das sie ihre Augen braucht zum zielen du bist das Licht mach was draus"
Wärend er so nach oben schwebte überlegte der junge was sie machen könnten.
Ihm viel aber nichts ein wie sollte man den auch jemanden besiegen der die schwerkraft beherrscht.
Tarxon würde sich am liebsten selbst schlagen er war doch selbst schuld anstatt anzugreifen hätte er dexus beschützen müssen aber nein er wollet ja versuchen etwas gegen ihren gegner zu tun und was hatte er nun davon 1 gebrochene arme.
Tarxon streckte seinen in richtung von dexus und felix aus, aus dem boden schossen zwei schwarze ranken die dei beiden jungen am bein packten und wieder herunter zogen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   06.10.14 10:18

Als Dexus abhob, kam er nicht umhin, zu bemerken:
"Wow, ich komm mir gleich leichter vor.", dann erwischte ihn die schwarze Ranke, um ihn wieder auf den Boden zu zerren und ein unkontrolliertes Uwwwwaah entfleuchte seinem Mund und er starrte wirr um sich, bis er richtig schnallte, was vor sich ging. Und das war schlimmer, als er sich denken konnte, denn seine Gefühlswelt, die als Niemand so verkümmert war, wie bei einem Blinden die Beweglichkeit des Augapfels, und nun in dieser Intensität gar zu überwältigend war, als dass er es richtig hätte verarbeiten können. Einerseits war es ihm schon lieb, dass er nicht mehr herumschwebte, bis er an einen Magneten klatschte, auf der anderen Seite, wollte er aber auch nicht, dass man Aki ähm Araik natürlich in die Suppe spuckte.
"Hey! Zöpfchensuse! Das lässt du dir doch wohl nicht gefallen? Dein Spatzenhirn wird doch wohl so lumpige Ranken aus'm Weg räumen können!", rief er provokant, denn immerhin war er dreizehn und da bedeutete offene Provokation die höchste Form der Zuneigung.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   06.10.14 18:40

Araik hörte den Ausruf ihres ersten Opfers und war geblendet von dessen Versuch sie zu motivieren. "Das kannst du aber laut sagen !" Sie zischte durch die Luft, warf die Pistole in die Luft, die daraufhin verschwand und ein Snipergewehr in den Händen der Herzlosen erscheinen lies. Schnell war es durchgeladen und schussbereit. Ein weiterer lauter Knall und die Kugel fand ihren sicheren Weg in die Ranke, wo sie zumindest die von DeXus einfach zerriss. Andere waren immer schon halb erschrocken, halb irritiert als Araik ihren Präzisionswert demonstrierte. Aber in irgendwas musste sie ja gut sein. Wäre sie nicht so leicht ablenkbar, hätte sie wahrscheinlich schon lange alle einfach erschießen können. "Ha da guckst du ne, du kleiner blöder ähm...ääähm....Sputtelkopf !" Sie schulterte das Gewehr und machte eine stolze Pose, um zu demonstrieren das sie getroffen hat. Immerhin räumte sie jedes mal auf den Festen der Herzlosen beim Wettschießen ab.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Orga-Onsen   

Nach oben Nach unten
 
Das Orga-Onsen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Die Welt, die niemals war-
Gehe zu: