It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Brunnenplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Brunnenplatz   07.08.12 16:36

Ein weites Gebiet mit Wohnhäusern das in der Mitte einen großen PLatz hat den im Hintergrnd ein Herzförmiger, prunkvoller Brunnen ziert.
Viele Graffitys sind hier zu sehen, unter anderem ein sehr berühmtes welches eine ganze mauer ziert. UNterschrieben ist es mit dem namen CAT.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 16:39

Xantja schlenderte über den Platz und summte dabei ein scheinbar ruhiges unbekanntes Lied. ls sie an der grafisch schön gestalteten mauer vorbeilief konnte sie den Blick lange Zeit nicht abwenden um alles in dem Bild aufs kleinste Detail zu analysieren. Der Erschaffer muss eine Menge Gefühl in diese Zeichnung gelegt haben.
Nichtsdestotrotz setzte sie sich dann auf den Rand des Brunnens und überschlug die Beine. Sah man genau hin begann das wasser in Xantjas Nähe sogar jetzt schon etwas langsamer zu fließen und wurde scheinbar sehr erfrischend wenn man jetzt hineingriff.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 17:07

SuXi kam auf den Platz und beobachtete den kalten Glanz wie sie eine Wand musterte oder besser gesagt, bewunderte. SuXi lies kurz einen Blick darüber schweifen, erkannte es auch als recht schön und gelungen, aber nicht weiter von Interesse. Sie war mit ihren Gedanken voll auf dabei, gleich kämpfen zu müssen. Sie wusste nicht wie sie darauf kam, aber sie hatte einfach die Intuition gleich kämpfen zu müssen. Sie würde es wahrscheinlich nicht schaffen, aber wenn dann würde sie mit erhobenen Fäusten untergehen, bei dem Versuch es Versucht zu haben.
Leicht erbärmlich aber dennoch stellte sie sich fast drei Meter vor Xantja hin. Angespannt. Wartend, was nun passieren sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 17:28

Das plätschernde Wasser im Hintergrund erinnerte die Eisprinzessin an ihre eigene Heimatwelt und beruhigte ein wenig. Diese Stadt hier war friedlich obschon es so viele Häuser gab die offenbar teilweise auch bewohnt waren. Selbst wenn das hier nur eine Zwischenwelt war. Es mussten ziemlich viele welten zerstört wurden sein. Vielleicht trifft sie mal jemanden den sie kannte hier.
Aber vorerst musterte sie die nervöse SuXi und winkte ab. "Also meine Kleine das erste was informativ wäre ist welches Element du beherrscht und auf welche Weise du dich bewegen kannst. Ach ja und was für eine Waffe du beschwören kannst ist auch ganz nützlich zu wissen." Sie schwang den Finger im Kreis was schneeflocken hinterherzog und symbolisierte das ihr Element das Eis war. Aber das dies Xantjas Steckenpferd war das merkte man schon allein wenn man sich in ihrer Nähe befand. Es war immer irgendwie kühl wenn sie da war, selbst im Sommer.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 18:18

"Dann war es doch keine Einbildung?", flüsterte die Diebin.
Elemente beherrschen. Natürlich. sie hatte einen Namen, war nun sicherer in ihrer Person und konnte sich auf etwas konzentrieren, was offenbar in ihrer Natur lag. Sie hob ihre Hände, drehte sie und lies die Handgelenke knacken. Wieder so ein Geräusch als wenn irgendwo Elektizität entweichen würde.
Vielleicht etwas melodramatisch streckte sie ihren Arm aus und schnipste einmal. Ein kleiner Blitz zog sich von ihrer Handfläche aus zirka einen Meter in die Luft und verschwand dann.
Total überrascht sprang SuXi leicht zurück. "Was... was ist das?" Dann überkam sie etwas wie ein Windstoß, ein Schauer der ihr den Rücken hinunter lief und ein ahnendes Grinsen machte sich auf ihren Zügen breit. Ihre Handflächen klatschen aufeinander und sie begann sie leicht aneinander zu reiben, sich auf die Elektrizität konzentrierend, die ihr Rückgrad gefangen hielt. Blitze zuckten zwischen ihren Händen. Keine Sekunde später riss die Dieben sie auseinander und ein Blitz löste sich, schlug in den Boden unter ihr. Ein Brandfleck war das einzige was von der Aktion noch übrig war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 18:55

Donnerwetter, ein Lichtblitz. Na klasse noch eine Elektrobändigerin in der Organisation. Man konnte nur hoffen das sie nicht das selbe Temperament entwickelte wie PiaatricX. Xantja sah sich um und trotz des kleinen Blitzeinschlages sah man immernoch keine Menschen, als wüssten sie das sowas hier öfters passiert aös man denkt. Sie sah sie grinsend an. "Na dann kennen wir ja schonmal dein Talent. Jetzt musst du deiner Krat nurnoch eine Form geben. Dazu ist es nötig dich zu entscheiden wie du kämpfen würdest wenn es drauf ankommt. Ist Nahkampf deine Spezialität oder gehst du lieber auf Distanz ? In meinem Fall manifestiert sich die Kraft als ein Schild welches alles mögliche Abwehren kann." Xantja war scheinbar die große Ausnahme, ihre Waffe war an sich keine Waffe sondern eher etwas friedliches was allein beschützte und nicht zerstörte. Aber ihr Schild ist nicht zu unterschätzen, ihre Magie hatte es über die Zeit unheimlich gefährlich werden lassen. Man sollte nicht zu tief in die spiegelnde Oberfläche sehen, sobald man sich der Gefahr bewusst wäre hätte es bereits die Falle aktiviert in der man jämmerlich verkommen konnte. Aber der kalte Glanz zeigte das keinem und es existiert auch kein Gegner mehr der davon hätte berichten können. Zudem beschwor sie den Schild nur in äußersten Notfällen, sonst tat es ihre unheimlich starke Magie ja zur Genüge auch.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 19:57

Distanz oder Nahkampf? Also eigentlich. Es wäre nicht schlecht auf Distanz zu bleiben. Zwar kann man im Nahkampf auch Schaden verursachen, aber man sieht nicht das Gesamte und hat nicht alles im Blick.
"Ich denke, dass ich eher die Distanz bevorzuge. Es ist... einfach besser zu beobachten. Du sagtest meiner Kraft eine Form geben. Na gut... ich versuchs einfach mal."
SuXi schloss die Augen und konzentrierte dich erneut auf die Elektrizität in ihrem Innern. Je mehr so sie sich daran festhielt, desto stärker wurde diese Kraft vor ihrem geistigen Auge formierte sich ein Bild. Das Bild einer Waffe. Sie formte es um bis es etwas war, das sie kannte und ehe sie sich versah, spurte sie wie spie plötzlich etwas in der Hand hielt.
Erneut kamen die Gräusche einer durchbrennenden Sicherung und SuXi öffnete die Augen um zu sehen was passiert sei. Ein Bogen. Ein grünlich schimmernder Bogen mit einer gleißend hellen Sehne. Er war fast so groß wie Suxi selbst. Verziert mit allerlei Zeichen, die sie auf den ersten Blick nicht deuten konnte. Die Sehne schien aus purem Licht zu bestehen, doch wenn man genauer hinsah, war es einfach nur ein extrem hell leuchtendes Material.
"Das ist wirklich... sehr interessant", nuschelte die Diebin und fasste sich wie aus einem Reflex an den Rücken. Ein Köcher mit Pfeilen. Sie besah einen davon neugierig. Er schien unbeeindruckend, fast schon langweilig. Aus reinem Interesse spannte SuXi den Pfeil in den Bogen und schlagartig änderte sich seine Beschaffenheit. Sie glich fast schon dem Material der Sehne, in die er gespannt war. Sie zielte damit auf einen Punkt an der Wand, spannte noch ein wenig kräftiger und lief den Pfeil dann davon sausen. Die Sehne brachte den gesamten Bogen zum vibrieren und ein Donner war zu hören. Nicht laut aber deutlich genug um als dieser wahrgenommen zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 20:43

Als der Plitzpfeil in die Wand einschlug sah man deutlich das davonhusche kleiner elektroausstöße. Interessant sowas zu beobachten fand Xantja. Ein Bogen und die dazugehörigen Pfeile, es erinnerte sie an eine groteske Mischung aus Artemis und Zeus, die Göttin der Jagt und der Göttervater mit dem Herrscherblitz. Jetzt musste sie nurnoch ordentlich Zielen lernen dann wäre sie eine sehr nützliche Assistentin.
"Beim Abschuss zitterst du ein wenig, die Sehne vibriert nach das kann zu Ladehemmungen führen. Außerdem solltest du versuchen dich auf die Quantität deiner Geschosse zu achten." Sie deutete auf den Köcher. "Für einen Schützen ist es sehr wichtig die Anzahl an Schüssen zu kennen, aber wenn du Geschickt genug bist kannst du denk ich einige Pfeile nachbeschwören." Sie klang hochprofessionell bei dieser Beratung. "Aber alles zu seiner Zeit. Lern erstmal ordentlich Zielen." Sie kicherte süffisant und griff hinter sich in das Wasser. Sie zog es heraus als wäre es eine dickflüssige Masse in der kleine Eiskristalle schwebten. Sie warf einen Teil davon nach oben und es entstanden Ziele aus Eis die wild um SuXi herum schwebten.
"Es sind drei Ziele, versuch alle zu zerstören." Die Aufgabe klang simpel aber Xantja war eine meisterin darin etliche Worte mehr in einem kurzen satz zu verstecken wie in etwa Warnungen oder ratschläge, oder sogar hinterhältige Aufforderungen. Deshalb hatte sie auch ganz schön Stress das eine mal als der Buchhalter über ihre Betriebskostenabrechnung sprechen wollte.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   07.08.12 21:58

Quantiät huh? SuXi griff in ihren Köcher und zählte nach. Neun Pfeile. Plus den einen den sie eben verschossen hatte, hatte sie also, wenn sie ihren Bogen beschwor, zehn Pfeile zur Verfügung. So gesehen war das Nichts. Wenn man sich mal vorstellte, eine Invasion mit... was, 1000 Gegnern? Und zehn Pfeile? das war ein Witz. Ein ziemlich schlechter sogar. Also musste SuXi wohl eine Strategie zurecht legen, wie sie mit einem Pfeil mehrere Dinge gleichzeitig treffen konnte. aber erstmal musste sie terffen lernen.
SuXi spannte vier Pfeile, welche alle fehlten. Langsam verlies SuXi der Mut, als sie ihren Plan in die Tat umsetzte, welchen sie eiegtnlich noch nicht hatte auspacken wollen. Als sie den nächsten Pfeil gespannt hatte, konzentrierte sie Elektrizität in ihren Pfeil. Gerade so viel, dass man den Blitz schon hören konnte, der darin gefangen war.
"Aber jetzt" Sie zielte kurz vor das Ziel, es schwebte direkt in die Flugbahn und der Pfeil traf. Eine Wolke von Blitzen Entlud sich, fing die anderen beiden Ziele mit auf und zerstörte sie. "Warum nicht gleich so?" SuXi wurde langsam sauer, aber sie war froh endlich das Ziel erreicht zu haben. und und sie die Kristalle pulverisiert hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   12.08.12 20:52

"Für den Anfang eine gerademal passable Leistung." Es klang sehr abwertend was der kalte Glanz dazu sagte. Sie hobste vom Brunnen weg und trat neben SuXi. "Schnelligkeit müsste deine Stärke sein. Ein Blitz ist schneller als das Auge es empfinden kann, also musst du deine Optik derart stark trainieren das du deine Pfeile wirklich koordinieren kannst." Sie griff sich einen der Pfeile aus dem Köcher und betrachtete ihn analytisch. Es schien teils echtes und teils magisches material zu sein, aber es fehlte etwas was die Diebin gebrauchen könnte. Xantja zog etwas aus dem Mantel und tüftelte an dem Pfeil herum, dann drückte sie ihn SuXi in die Hand und deutete auf die Federn die nun metallern glänzten. "Bei einem Schützen kommt es zudem darauf an das du Geschickt und leise agierst, ähnlich eines Assasinen. Deswegen ist es vielleicht ratsam deine Blitze nicht sofort in die Pfeile zu legen...jedenfalls wenn dein gegner dich noch nicht entdeckt hat oder du eine Falle planst. Ich zeige dir später wie man solches Metall herstellt mit dem ich diese Federn bestrichen habe."
Xantja streckte die Linke Hand aus und daraus wuchs in erstaunlicher Geschwindigkeit ein Bogen aus Eis mit einer Sehne die Quecksilber ähnelte. Sie Spannte den Pfeil an, der völlig unmagisch und bedeutungslos in dem Bogen lag. Sie Schoss auf eine Dicke Bauer und der Pfeil blieb erstaunlicherweise auch stecken, doch das kuriose war das sich nach dem Einschlag zeitverzögert ein Kristall aus dicken Eisspeeren von der Mauer wegschlug.
"Du kannst magie in viele Dinge einbinden und ähnlich zu diesem Trick hier kannst du deine Blitze hinterherschleudern oder deinen Gegner erst mit einem Pfeilhagel eindecken und ihm in einen Käfig aus Elektrischem Chaos fangen. Die Möglichkeiten sind endlos." Offenbar war xantja wenn man ihr zuhörte eine gute lehrerin was Tricks und magische Aspekte des Kampfes anging. Sie konnte sich tausende von technicken ausdenken aber kämpfte selbst höchst ungern, was dieses theorethische Wissen teilweise nur dafür eignete es jemand anderem aufzubinden.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SuXi
Die geladene Diebin
Die geladene Diebin
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 26.12.11
Alter : 22

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   13.08.12 20:50

Etwas vor den Kopf geschlagen aber um einige Erkenntnisse reicher nickte SuXi und beobachtete Xantja genau. Es schien so als ob SuXi's Bogen dieses Handycap der Vibration hatte und sie überlegte ob sie das vielleicht nicht für sich ausnutzen könnte. Vielleicht hatte dieser Donner ja magische Wirkungen.
Aber zu dem was hier im allgemeinen Geschah konnte SuXi im inneren nur den Kopf zu schütteln. Sie beherrschte Magie. Das kam ihr irgendwie so natürlich vor wie es unnatürlich war. Sie erinnerte sich an normale Sachen, die man mit Magie gar nicht machen brauchte, also musste sie wohl oder übel daraus schlussfolgern, dass Magie nichts normales war. Doch das... Gefühl (irgendwie hörte es sich geheuchelt an dieses Wort zu denken) war fast berauschend. Es fesselte sie, dieses Zucken im inneren, das wissen auszubrechen und ein Inferno zu entfesseln. Auch ihr kam jetzt die ein oder andere Idee für eine Attacke, doch keine war wirklich leise.
Xantja hatte Recht. Ein Assassine. Das wäre äußerst vorteilhaft. Also musste sie schneller werden. Sicherer in ihrer Handhabung mit Bogen, Pfeilen und Magie. Im Moment hatte sie das Gefühl, als ob jeder Blitz sie auslaugen würde, als ob jede ihrer Nervenfasern nur kurzzeitig diese Magie halten könnten.
"Das heißt ich brauche Training. Das einzige was du jetzt noch machen kannst ist dich auf meine Laienhaften Fähigkeiten zu stützen. Ich werde mein Bestes geben um dich zu unterstützen. Und danke." SuXi lächelte sie kurz an. "Wer weis wie lange ich ohne dich gebraucht hätte um darauf zu kommen, dass ich Magie intus hab. Vielleicht hätte ich vorher versehentlich irgendetwas in die Luft gejagt ohne zu realisieren das das meine Schuld war."
SuXi wusste nicht recht, ob sie jetzt aufbrechen würden, oder ob Xantja noch die ein oder andere Trainingseinheit verlangte. SuXi selbst hätte es, da diese Mission eigentlich recht Wichtig war. Selbst gebastelte Monster, die frei herumlaufen? Nein Danke.
"Also was meinst du? Sollte ich noch etwas üben, oder reichen meine Fähigkeiten, obwohl ich sie nichteinmal so nennen würde, schon für das was wir vor haben? Ich meine du kennst das Emblem besser als ich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Brunnenplatz   14.08.12 16:13

Xantja war für einen kurzen Augenblick erdrückend Still geworden als sie das Thema hörte wo die geladene Schützin etwas ausversehen hätte in die Luft jagen können. Nach dieser stelle folgte ein bizarres lächeln mit einem unheimlich merkwürdigem Blick. Dieser Blick sagte komischerweise Alles mögliche als auch Garnichts aus und wurde schnell wieder aus dem gesicht gewischt. Sie schien sich an etwas erinnert zu haben...
"...Ja...wie gut das ich es dir gesagt habe, nicht wahr ?" Der Satz klang fragender als gewollt aber sie fuhr sich überlegend durch die Haare und stemmte die andere Hand in die Hüfte. "Wenigstens mal jemand der mir zuhört und das Wort "Danke" beherrscht. Du bist nicht gänzlich so lästig wie ich dachte." Sie lächelte und winkte ab. Solch eine Bemerkung von Xantja zu hören war als würde man mit Pauken und Trompeten in einen Luxus VIP Club eingeladen werden was offenbar bedeutete das sie sich Xantja nähern konnte ohne gleich eine ironische oder zynsche Antwort zu bekommen.
"Ich denke das reicht erstmal. Wir haben genug Zeit nach der Mission ein wenig auf den Übungsplatz zu gehen. Und der Herzlose ist weder Giftig noch die allerhellste Kerze im Leuchter. Ich denke er wollte infach nur ausbrechen um neues zu sehen. Aber was weiß ich was in den gedanken solcher wesen vorgeht."
Sie machte eine Handbewegung über den Platz und all ihre Spuren verschwanden unter Schatten die die Stellen wiederherstellten die ein wenig gelitten hatten. Dann wendete sie sich dem Brunnen zu, betrachtete die Mauer noch einmal und schritt vorann durch das Tor das zu ihrem Zielort führen sollte.

[-> Traverse West]

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Brunnenplatz   

Nach oben Nach unten
 
Brunnenplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Die Stadt Traverse-
Gehe zu: