It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zentral Atlantis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
AhcXsas
The Superior
The Superior
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 24.12.11
Alter : 27

Status
★: 100

BeitragThema: Zentral Atlantis   05.07.12 16:24

AhcXsas kam an den Überresten der einst so prunkvollen Stadt an und landete wohl oder mindergezielt am Pier. Die Holzdielen quietschten bedrohlich unter seinen Stiefeln doch dies raubte ihm nicht die Lust sich das Meer genauer zu betrachten. Eine riesen Ansammlung von Wasser welches ungestüm gegen den Strand und die Mauern preschte, seine Töne der Wildheit ausspieh und dergestalt wie ein eigenes, selbst handelndes Wesen wirkte. Ein wahrlich beeindruckendes Schauspiel der Naturgewalt.
Doch als eine kleine Welle von links angerollt kam und gegen den Pier klatschte, war es garnicht mal mehr so beeindruckend wie AhcXsas angemutet hatte. Denn es zerstörte mit nur ein paar Litern Wasser vollkommen seine Frisur die nun wie ein nasser Scheuerlappen in sein gesicht hang. Seine Miene verdunkelte sich und er wischte sich die Haare aus den Augen und den Seetang vom Mantel. "Dämliches Atlantis..." Er grummelte noch eine Weile und fragte sich wo seine Begleitung blieb. Gottseidank benutzte er den Final-Fantasy-Conditioner von Schaumga und konnte mit ein paar schüttelbewegungen seines Kopfes die Frisur wieder in seinen Ursprungszustand zurückwedeln. Allerdings waren die Haare immernoch Nass und allein das zu wissen war irgendwie eklig. Salzwasser war ohnehin immer ziemlich widerlich wie der schneeblonde Niemand feststellte. Es verkrustete manchmal, schmeckte wirklich nicht gut und seit Xantjas Vortrag über Bakterien den sie sich alle anhören mussten, war es sowieso schmerzlich sich allein schon mit normalem Wasser zu waschen. Salzwasser war also an sich der Supergau. Aber das ist eine andere Geschichte.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://neworganizationxiii.forumieren.com
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   05.07.12 17:17

BeaniXs betrat den ihr verhassten Ort und hatte an sich das Glück, nach der Welle aufgetaucht zu sein. Das Portal schloss sie hinter ihr und sie ging an AhcXsas vorbei. Ihr Blick glitt über die Umgebung und sie versuchte sich zu orientieren.
"Wir müssen zum Festland.", sagte sie nach einer Weile, "Hier werden wir an sich nichts finden. Großmutter ist niemals hier gewesen. Sie hat das Meer verachtet und sich am liebsten so weit wie möglich davon ferngehalten."
Sie wandte den Blick in Richtung Meer. Ein Portal zu schaffen erschien ihr nicht abwegig, allerdings wusste sie nicht, in welcher Richtung sie zum richtigen Festland kämen. Es lag wirklich schon zu viele Jahre zurück und sie musste sich eingestehen, gar nicht so gern die Vergangenheit wieder aufleben zu lassen, wenngleich es viel versprach. Sie schaute zu AhcXsas und seiner ewig perfekten Frisur.
"Ich kenne den richtigen Weg nicht.", gestand sie.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AhcXsas
The Superior
The Superior
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 24.12.11
Alter : 27

Status
★: 100

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   09.07.12 15:50

Der Schneeblonde sah sie mit feuchtem Gesicht an und zuckte mit den Schultern. "Mh..." Er schate zu dem teils zerstörten Hafen und der Werft. "Ein Schiff werden wir kaum bekommen und wenn wir die Portale benutzen lanen wir glaube ich nur im Meer. Schließlich gibt es hier keine nennenswerte Energie oder Aura an der man sich orientieren könnte." Er grinste BeaniXs an und schwebte Provokativ an ihr vorbei. "Naja...Levitas wäre ine Option aber wurde dir von dem Zauber nicht immer furchtbar schlecht ?" Er landete wieder und zuckte erneut mit den Schultern. "Nunja ich schätze wir sollten uns eine Brücke bauen, das funktioniert wenigstens wenn du in etwa die Richtung kennst wo deine Heimat lag." AhcXsas vertraute darauf das die stille Heldin wenigstens ein bisschen seefahrerkunde beherrschte um ihre Stadt oder bessergesagt das Festland zu finden.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://neworganizationxiii.forumieren.com
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   09.07.12 16:23

Auch das noch, dachte sich BeaniXs und war ein wenig ratlos. Zum einen, weil sie weder den Weg noch die Richtung kannte, zum andern weil alles nur davon abhing. Auf den Zauber wollte sie weitgehend verzichten; nach der schrecklichen Kotztirade vom letzten Mal hatte sie noch immer ein Grausen davor. Also musste sie sich wohl oder übel etwas einfallen lassen.
"Dann warte hier. Ich geh was besorgen.", meinte sie und verschwand in einem der umstehenden Häuser, die grob einsturzgefährdet waren und keinen besonders schönen Anblick boten. Aber das gönnte Bea ihnen, der Protz der vergangenen Jahre war endlich verwaschen worden.
Das Gehirn der stillen Heldin arbeitete scharf, als sie sich im dunstigen Halblicht der Ruine befand. Überall gediehen Schimmelpilze, der Putz blättere ab und war nur noch Erinnerung und ein muffig-kalter Geruch nach Steinen und Salz hing in dem Raum. BeaniXs erinnerte sich noch vage, dass hier in diesem Haus einmal eine Handelsverwaltung gewesen war. Sie hatte früher häufiger hier herumgestanden, in der Hoffnung, dass einer der Händler oder zumindest einer von dessen Warenträgern ihre Sprache beherrschte, aber diese Hoffnung erfüllte sie niemals. Allerdings hatte das Herumlungern doch einen nutzen gehabt. BeaniXs kannte sich in dem Laden aus, zumindest so gut wie es möglich war, wenn man nur durchs Fenster oder eine halboffene Tür blicken konnte.
Sie erinnerte sich an einen Schreibtisch, der am Boden festgeschraubt war, auf welchem der Besitzer immer seine Buchführung gemacht und das weitere Verschiffen mit den Lieferern geplant hatte. Freilich wurden bei solchen Unterredungen auch Karten, Zirkel und Kompasse verwendet und genau das brauchte BeaniXs im Augenblick.
Der Schreibtisch stand allerdings nicht mehr an Ort und Stelle. Die Welle mußte ihn weggerissen haben. Die roten Augen der Niemandin suchten flink. Nichts als Schutt, der an die Wände gespült worden war. Hier und da mal ein verwaschenes Dokument. BeaniXs ging tiefer in den Raum, in dem sie niemals direkt gewesen war. Es war in etwa so, als spielte man ein Videospiel, bei dem man vorher nur zugeschaut hatte; alle Wege und Kniffe waren bekannt, aber dennoch war da die Ehrfurcht vor der Schwierigkeit.
Weiter hinten, wo eine Treppe lag, die zu besteigen BeaniXs nicht mal in Erwägung zog, weil das Ding beim bloßen Ansehen halb auseinander brach, befand sich ein Haufen Schutt, der wohl vom obersten Stockwerk hinunter gefallen war. Große Bausteine waren es, nichts besonderes, wenn BeaniXs aufmerksames Auge nicht ein Tischbein erspäht hätte, das ihr sehr vertraut war. Ein Lächeln bildete sich auf ihren Lippen.
"Ich hab es doch gewusst.", meinte sie und schob ein paar Steine beiseite, was eine ihrer leichtesten Übungen war. Unter den Steinen waren noch mehr Steine und auch große Lücken, in denen sich Staub festgesetzt hatte. BeaniXs pustete den Staub davon und konnte ergrautes Holz sehen. Sie hatte sie nicht geirrt. Der Schreibtisch war noch da und sicherlich waren noch einige seiner Inhalten erhalten geblieben. Mit diesem Hoffnung schob, zerrte und entstaubte sie weiter und legte nach zehn Minuten den Schreibtisch frei.
Er war gut erhalten, würden Archeologen gewiss meinen. Ein echter atlantischer Schreibtisch, ein Wunder der Vergangenheit! Edle Verzierungen, die zwar durch Wasser und Schutt gelitten hatten, aber an sich noch mächtig gut in Schuss! Selbst die Schlösser waren noch annehmbar erhalten, sodass es wohl insgesamt ein Jammer war, als BeaniXs mit dem Fuß das ganze Ding aufbrach und herausholte, was nicht festklebte. Da waren etliche durchgeweichte Dokumente. Sie warf sie hinter sich. Ein paar Bleistifte, denen die Miene fehlten. Sie schenkte ihnen kaum Beachtung. Viel konnte sie nicht finden. Alles war vom Wasser beschädigt worden. Also wandte sich BeaniXs den Schubfächern zu. Die Schlösser stellten für das stärkste Mitglied der Organisation kein Hindernis dar, ein kräftiger Ruck und sie hatte das Ding in der Hand. Die erste Schublade bot auch nur den hartgewordenen Klumpen von Papier und ein paar Muscheln. Die zweite war auch keine Sensation, aber in der dritten fand sie eine Metallbox. Da Metall sich vom Holz im Grad der Härte etwas unterschied, ging es dennoch auf, wenn man nur die richtige Methode wusste, so schmetterte Bea die Kiste gegen die Wand, dass diese aufsprang und doch tatsächlich verwaschene Karten ausspuckte. Die Heldin nahm die Fetzen in die Hand. Viel war nicht zu sehen. Die hohe Luftfeuchtigkeit und das Meerwasser hatten dem Ganzen übel zugesetzt, aber ein paar Stellen waren noch erkennbar. Zum einen der kleine aufgemalte Kompass in der rechten unteren Ecke und dann noch ein winziges Stück von einem Festland, wo nur noch der kleine Zug "---g Lia" lesbar war. Aber es genügete.
"Nordwesten also.", murmelte Bea und schaute nach dem andern Zeug, das aus der Box gefallen war. Da lag ein Kompass, der wohl noch funktionierte. Sie nahm ihn zur Hand und drehte sie solange, bis die Nadel nach Norden zeigte. Nun wusste sie, wo in etwa das Land war, in dem sie aufgewachsen war.
Mit schnellen Schritten verließ sie das Haus und kehrte zu AhcXsas zurück.
"Alles klar, ich weiß es!", verkündete Bea, "Mir nach! Folge dem magischen Steinweg!"
Sie lief zum Hafen, rannte über den Steg und als ihr Fuß darüber hinweg ging, fiel sie nicht etwa ins Wasser, sondern trat auf eine Brücke, die sich just erschuf und die genau den Weg ebnete, der sie direkt nach Urang Lia führen sollte.


[-> Urang Lia]

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AhcXsas
The Superior
The Superior
avatar

Anzahl der Beiträge : 804
Anmeldedatum : 24.12.11
Alter : 27

Status
★: 100

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   09.07.12 19:34

Als BeaniXs von dannen zog seufzte der Meister und schüttelte den Kopf. Er fragte sich wofür man sich hätte einen Mogry herbeordern lassen können, die haben meistens jede Karte die es gibt. Zumindest dieser Tigermogry, Stilzkin, weiß meistens wo sich alles befand, er hatte ja sogar die Welt die niemals war gefunden. Naja aber wenn der Nummer Fünf einmal was einfällt gibt es kein zurück mehr. Ausserdem war es diesmal Hauptsächlich ihre Mission und AhcXsas war in dem Falle ja lediglich der helfende Support der ihr aus den misslichen Lagen hilft wenn es zu welchen kommen sollte. Als die holde Maid denn in dem Trümmerhaus verschwand machte es sich der Meister zur Aufgabe sich ein wenig am Strand umzusehen. Da der Pier auch über diesen führte sprang er die Latten herab und schlenderte durch den halbnassen Sand. Die Sonne schien hier extrem hell doch komischerweise war es garnicht so warm wie erwartet. Dieser Zusammenhang muss mit der Meeresströhmung zu tun haben und den Winden des Ozeans. Er lächelte ein wenig bei dem Gedanken. Hatte er als KInd doch oft vom Schiffahren vorgelesen bekommen und von Abenteurern und Freibeutern. Diesen Strand hier zu sehen lies AhcXsas ein wenig in Erinnerungen schwelgen und seinen Ärger über sein Schwert und die Herzlosen vergessen. Wenn dieses Wasser nicht seine Haare ruinieren und arg nach Salz schmecken würde wäre er den mantel und seine Klamotten schon lange los geworden und ins Wasser gesprungen.
Es stimmt wohl wenn man sagt das Männer niemals wirklich älter werden und für sie alles ein Abenteuer bleibt genauso wie zu der Zeit als sie noch Jung waren. In Aumburg gab es kein Meer, keinen Strand oder den salzigen Wind der einem hier in die Nase stieg. Es gab einen kleinen Bach und ein paar Seen oder Tümpel aber das war alles. Taugte höchstens zum Frösche ärgern oder dazu Abends von Mücken zerstochen zu werden, wenn man sich dort in der Nähe aufhielt.
Eine kleine Krabbe lief auf den jungen Niemand zu und blubberte ihn merkwürdig an als er sie bemekte. Ihre Scheren zwickten hin und her und das Klackern war schon fast Rythmisch anzuhören. Fragend hockte sich AhcXsas zu Boden und stubste dieses kleine Ding an. Es blubberte und schäumte noch mehr und machte eine Art summendes Quietschgeräusch. "Naja immerhin gibt es doch noch Leben in dieser Welt auch wenn es so klein und bemitleidenswert ist." Als hätte die Krabbe die Beleidigung gehört schnappte sie nach dem Finger des Meisters und verankerte sich daran. "Bwahaaaa !" Er zuckte zusammen und stand hektisch auf. Es tat schon weh wenn einem so ein Viech an der Hand hing. Er wimmerte ungeschickt und wedelte den Arm auf und ab damit sie endlich loslies doch das Ding blieb wo es war. Er rannte zum Pier und unter den Brettern entlang, schüttelte immer weiter bis die Krabbe irgendwann scheinbar das Bewsstsein verlor und mit dem selben Geräusch wie vorhin wegflog. Ein erzürnter aber auch verspielter Blick beglitt das kleine Wesen auf seinem Flug zurück in die Tiefen. "Und bleib dort blos !" rief er ihm hinterher.
Langsam wurde es aber zeit das die Nummer Fünf zurückkehrte. Er lief gediegen den Strand hienauf und zurück zu dem Pier der sich morsch unter seinen Füßen wand. Echt nicht sonderlich stabil gebaut diese Dinger. Er rieb sich die Hand denn es zog schon noch ein bisschen. Schließlich waren Schmerzen körperlicher Art keine Emotionen sondern eher reflexe und so konnte man schon feststellen ob man sie hatte oder eben auch nicht, und Ahcxsas hatte gerade ganz eindeutig welche. Seine zweite Hand glüte sanft grün und die rote Stelle klung ab und fäbte sich wieder normal.
Als er seine Griffel zum Schluss ausschüttelte tauchte auch endlich die stille Heldin wieder auf, hetzte an ihm vorbei und erschuf die Steinbrücke ins gelobte Land. Jedenfalls wirkte es so. Nunja ihm solle es recht sein, sie wusste offenbar wo es hingeht. Er sah sie verdutzt an als wäre rein garnichts geschehen und betrat dann hinter ihr die Brücke nach Urang Lia.

[-> Urang Lia]

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://neworganizationxiii.forumieren.com
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   12.04.13 20:34

Als der junge aus dem Portal trat sah er Wasser nichts als Wasser.
"ach wie schön die Seeluft wird mir gut tun"
Nun schaute sich Tarxon um, so wie es für ihn aussah waren sie nur unweit der Gegend wo ihr ziel zuletzt gesichtet wurde.
In einiger Entfernung konnte tarxon auch ein paar Boote ausmachen das waren wohl Fischer.
tarxon dreht sich um und wartete auf dexus.
Der kleine wird sich hier bestimmt wohl fühlen da war sich tarxon sicher.
Traxon holte das Missionsschreiben heraus und überflog es noch mal.
das einzige was es über ihren Gegner zu wissen gab war wohl das alles Fischer ein leuchten gesehen hatten und dann ein starker ruck die taue der netze in Meer riss.
Da mit war ihr erstes ziel erstmal heraus zu finden wo genau ihr ziel ist und dann was es ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   12.04.13 20:46

Dexus hopste in die Welt und auf den gesprungenen Pflastersteinboden. Die Luft roch salzig und wehte in einer frischen Brise. Zwischen den Häusern konnte er Wasser erkennen. Eine ungeheure Menge.
"Ist das das Meer?", fragte er verwundert.
Der skurrilste Aspekt an diesem Wasserbändiger war wohl die eindeutige Tatsache, dass er noch nie in seinem ganzen Leben am Meer gewesen war und ein See die größte Wassermenge an einem Ort war, die er je betreten hatte.
Ein Blick der Umschau auf die ruinierte Stadt machte ihn ein wenig vorsichtiger. Es erweckte den Anschein, als hätte hier etwas gewütet, wenngleich das Gekreisch der Seemöwen eine verhältnismäßige Idylle zu imitieren schien. Natur war wirklich eine Bitch.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   12.04.13 21:04

Traxon schaut dexus leicht verwirrt an.
"ja das ist das Meer und da müssen wir auch noch rein" Sagte tarxon ernst
jetzt stellte dieser jungeauch noch dumme fragen und diese blöden Möwen schrien auch nur dumm rum.
Er betrachtete dexus kurz und überlegt ob es wirklich so gut war ihn mit zunehmen wen dem kleine was passiert kriegt er ärger und das war das letzte was er bauchte.
Traxon schüttelte den kopf und ging zielstrebig aufs Wasser zu.
"am besten wir versuchen zu den Booten dahinten zu kommen" sein Finger zeigte auf 3 Boote die die in einiger Entfernung auf dem Meer treiben.
Er machte eine schritt ins Wasser und zuckte sofort zusammen, er schaute sich nochmals um und hoffte ein Ruderboot oder etwas in der Richtung zu sehen aber natürlich war nichts dergleichen in Sichtweite.
Nun stand er vor einem Problem, nein blick noch mal zu dexus richten bezweifelte er das der junge ihrgend etwas bewerkstelligen könnte das sie zu den schiffen bringt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   12.04.13 21:12

Mit der Hand schirmte Dexus seine Augen und schaute in die weite Ferne zu den punktartigen Fischerbooten. Er versuchte zu schätzen und meinte, dass es gute 500 Meter sein mochten. Er stieß einen bewundernden Pfiff aus. Soweit war es eigentlich nicht, zumindest nicht, wenn man den direkten Weg einschlug. Alles nur eine Frage der Kondition und wenn das Wasser frei von unliebsamen Bewohnern war.
Dexus schaute zu Tarxon.
"Was machst du? Hast du 'ne Kontaktlinse verloren, oder sowas? Warum gehst du nicht ins Wasser?", fragte er und ging etwas näher auf das vom Himmel bläulich erscheinende Nass zu und tauchte eine Hand ein, wie andere Menschen auch ihr Badewasser prüften. Es war schon ein bisschen kalt, aber wenn man sich drin bewegte, konnte man es sicherlich ertragen, zumindest eine Weile.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   12.04.13 23:15

Er schaute Dexus missmutig an" ich bin nicht so der schwimmer"
Gab der junge niemand mehr murmelnd als richtig sprechend von sich.
tarxon konnte schwimmen er tat es nur nicht so oft was zum teil daran lag das er es hasste wen seine haare nass werden.
Tarxon schaute missmutig zu den booten und knurrte leise.
"naja wen es sein muss ich wünschte wir hätten ein Boot"
Mit diesen worten ging tarxon zum Wasser nur um sich Millimeter da vor noch mal umzudrehen.
"warte mal Wasser ist doch dein Element kannst du das nicht so kontrollieren das wir darüber laufen können?"
Der Schattennutzer fragte sich wirklich warum er das nicht früher gefragt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 11:37

Über das Wasser drüber? Dexus wäre geschwommen. Aber bei einem solchen Vorschlag, sollte man zunächst eine Probe aufs Exempel machen. Er ging auf das Wasser zu, stellte seinen Füß darauf und ließ den anderen blauäugig folgen.
PLATSCH!
Der nun nasse Kopf des Jungen tauchte nach einigen Sekunden wieder auf, wonach Dexus wieder an Land klettterte und sich wie ein nasr Hund zu schütteln begann.
"Ich bin noch Anfänger.", gab er zu. Und schaute zu den Booten. Er hatte eine Idee. "Ich weiß was! Wir brauchen ein Boot mit möglichst zu einem Loch drin. Dann kann ich das Wasser vom Eintreten abhalten."
Manchmal half eine ziemlich kalte, salzige Dusche wirklich das Denkvermögen anzuregen. Es war schon erstaunlich. Das Problem war nur, ob es hier überhaupt noch ein Boot gab, das gering beschädigt war. Sie sahen alle irgendwie so aus, alt hätte ein Torpedo in sie eingeschlagen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 14:27

Tarwon schaut dexus bei seiner kleine probe zu und Unterdrückte zu lache als der junge ins Wasser viel.
"das sieht man" sagte er möglichst freundlich
Er hob eine Augenbraue "ach und du bist dir sicher das du das schaffst?" fragte der junge niemand leicht zweifelnd.
dann schaute er sich um "hier werden wir wohl kein Boot finden aber hier wird ja wohl ihrgent wo ein Steg sein vielleicht liegt da eins"
Nun schaute er junge zu den Überresten der Stadt die sich hinter ihnen noch standen "es könnte auch sein das wir da ihrgent wo eine alte werft oder so was finden"
gerade als tarxon in Richtung Stadt gehen wollte tauchte sein schatte neben ihm auf und hielt ihn fest
"nicht so schnell nur weil du nicht gern in wasser gehst das höher als deine hüfte steht musst du hier jetzt nicht unnötige Umwege gehen"
tarxon schaute ihn ernst an "ich mache nichts unnötiges wir brauchen ein Boot, und ich kann ja schlecht eins herbei zaubern oder"
Als tarxon das sagte grinst sein schatten "ach kannst du nicht" man merkt das der schatten auf etwas hinaus wollte.
Es war ja auch seltsam normaler weise erschuf tarxon doch von allem möglichen Duplikate aus schatten warum dann kein Boot.
Tarxon ging murrend weiter und lies seinen schatten einfach stehen, er hoffte das dexus jetzt nicht anfangen würde zu fragen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 15:00

"Wenn ich verhindern kann, dass Wasser mich berührt, dann ist das leicht, wenn ich selbst auf dem Loch stehen oder so.", meinte der Junge logisch und machte eine leichte Handbewegung und das Wasser, was seine Kleidung feucht hielt, klatschte in einer Pfütze neben ihm auf den Boden. Er war wieder vollkommen trocken.
Über das Alter Ego seines Partners wunderte sich der Wasserbändiger nicht im geringsten. Viele Leute sprachen immerhin mit sich selbst, dass es sich bei Tarxon materialisiert hatte, war wohl ein Nebeneffekt dieser ganzen Niemandssache.
"Kann Dunkelheit eigentlich schwimmen oder geht sie unter?", fragte Dexus weit ausgeholt von dem Gespräch, das der Schattenbädniger mit seinem Schatten führte. Er ging auf Tarxon zu und versuchte immer hinter ihm zu bleiben und sich in seiner Nähe aufzuhalten. Sicher war sicher in diesem von Unholden schwangerem Gebiet. Das lernten schon die Pfadfinder, die er selbst nur aus Comics kannte, weil ihm die Uniformen nie gefallen hatten, hatte er sich dieser Jugendvereinigung nie angeschlossen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 15:11

Traxon ging eine von der Witterung stark mitgenommen Steinstraße entlang.
"das hängt davon ab wie dicht die Dunkelheit ist" sagte der junge niemand freundlich.
er blieb an eine Brunnen stehen der voller Wasser stand, tarxon vermutete dases wohl Regenwasser war.
er winkte dexus heran und deutete auf das Wasser.
"ich werde dir zeigen was ich meine" Tarxon formte in beiden Händen orangen große Kugeln aus Dunkelheit.
Nun lies tarxon beide kugeln ins Wasser fallen das überraschende war das die eine Kugel versank wie ein stein und die andere auf der Wasseroberfläche
am schwimmen war.
nun dreht er sich um "so und weshalb glaubst du kann die eine Kugel schwimmen und die andere nicht?"
Tarxon schaute sich nochmals um auf der anderen Seite des Platzes sah er sogar ein Gebäude das vielleicht enthalten könnet was sie suchten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 15:45

Dexus folgte Tarxon auf dem Fuße und beobachtete dessen Darbietung mit den Kugeln. Es erinnerte ein bisschen an einen Physikunterricht und in eben solcher Weise kam dann auch die Antwort.
"Die eine schwimmt, weil ihre physikalische Dichte geringer ist als die des Wasser.", meinte er wie aus der Pistole geschossen, denn Merksätze merkte er sich wie Mantras und leierte sie in eben dieser Art auch herunter. Aber was genau das mit der Dichte der Dunkelheit zu tun hatte, konnte er sich nicht denken, denn immerhin müsste es doch einen entscheidenden Unterschied zwischen Physik und Dunkelheit geben. Wasser war immer auch nicht dasselbe wie Eis.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   13.04.13 22:06

"Gut erkannt, die eine Kugel hat eine kleinere und die andere Kugel hat ein größere dichte"
Tarxon nickte bestätigent.
" und das zeigt uns das Dunkelheit trotz gleicher Temperatur unterschiedlich Dichten haben kann"
Nun ging tarxon in Richtung des Gebäudes das er gesehen hatte.
Während er näher kam Konnte er schon sehen das, dieses Gebäude einen über ein kleine durch mauern geführten Fluss mit dem Meer verbunden war.
"und bevor du jetzt fragst was das jetzt mit unserem Problem zutun hat Dunkelheit kann schwimmen aber dafür muss man ihre dichte verändern und ihr eine form geben"
Tarxon bleib vor dem Gebäude stehen" und ich hoffe das wir die Vorlage dafür hier drin finden."
Der junge drückte die Tür auf und ihm flog sofort ein Feuerball en gegen.
"na toll ein von herzlosen bewohntes haus"
tarxon murrte, und sein schatten erschien neben ihm. Der junge schaute ihn an" los du kommst von hinten dexus du bleibst bei mir"
Die stimme der Schattennutzers klang sehr ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   15.04.13 16:06

Dexus musste zugeben, dass er mit seiner eigenen Aussage eigentlich schon alles über die Kugeln ausgedrückt hatte und sich deswegen nur wundern konnte, weswegen Tarxon das noch mal ausführlich wiederholte, als seie dumme Kinder in der Klasse und als sei überhaupt eine Klasse anwesend. Wahrscheinlich hatte er sonst keine wirkliche Gelegenheit, ein schlaues Wort verkünden zu dürfen, also ließ Dexus das mal eben so stehen und nickte freundlich dahin.
Er folgte dem anderen auf dem Fuße und machte ein durchaus aufmerksames Gesicht, ob dies aber auch seiner inneren Einstellung entsprach, blieb sein Geheimnis.
"Warum brauchst du eine Vorlage? Es wäre doch auch möglich, dass du aus Dunkelheit eine Art Schwimmhilfe bastelst und diese Form kann abstrakt bleiben, solange sie schwimmen kann. Bei der kleinen Kugel hat das doch auch ganz leicht geklappt.", wandte der Junge ein und war in fast der gleichen Sekunde gezwungen, sich zu ducken, um dem flinken Feuerball auszuweichen. Der junge Wasserbändiger war vollends erschrocken und brauchte kurz, um die Situation zu begreifen.
"Die haben Heimvorteil!", rief Dexus Tarxon zu und seine Sitar Etesiae erschien in seiner Hand, "Warum sind die gerade in diesem Haus?"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   15.04.13 18:48

Tarxon schaute vorsichtig in das Gebäude, wo er eine kleinere gruppe von Zipflern erblickte.
Er schaute Dexus an "es seine nur ein paar zu sein ,und warum die ausgerechnet da drin sind keine Ahnung"
Sein blick fiel auf die Sitar "ich hoffe du kannst mit dem Ding schiesen weil an die rankommen wird schwierig"
tarxon flogen gerade als er zu ende gesprochen hatte einige Zauber um die Ohren.
Er murmelte etwas unverständliches und hoffte das sein Schatten bald mal auf der anderen Seite des Gebäudes auftauchen würde.
tarxon beschwor seinen Revolver und gab einen Blindschuss, was so viel hies wie das er einfach blind in den raum geschossen hatte.
Nun schaute er nochmals um die ecke und konnte seinen schatten sehen der sich an die herzlosen am heranschleichen war.
Der junge konnte auch freudig Feststellen das er einen der herzlosen erwischt hatte, den dieser löste sich gerade auf dem Boden liegend auf.
Jetzt waren noch ungefähr 6 Herzlose zu sehen, was natürlich nicht bedeuten musste das nicht noch welche auftauchen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   15.04.13 20:22

"Schießen ... na ja ...", murmelte Dexus. Seitdem er die Sitar das letzte Mal in der Hand gehabt hatte, war schon einige Zeit vergangen. Bisher hatte er mit dem Ding nicht umgehen können, worüber hinaus auch noch das Problem bestand, dass er nicht spielen konnte und auch sonst gänzlich unmusikalisch war. Doch sei es drum, dachte er sich, wenn er es bei der Übungsstunde nicht hatte hinbekommen können, da selbst sein Lehrmeister sich als musikalische Katastrophe miit zig Ratschlägen, aber ohne jegliches Intrumentenverständnis heruasgestellt hatte, so musste der Junge wohl im heiklen Kampf erfahren, wie man das Ding spielte. Es musste schließlich kein Konzert werden, nur ein paar Töne, die saßen und wohl stärkere Wirkung erzielen würden, das war ihm instinktiv klar.
Dexus rollte sich in einem Reflex der puren Überlebenserhalts in den Haus hinein, die Hand fest um den Hald des Ibnstruments geschlossen. Er fand sich in der Hocke wieder, das eine Knie am Boden, auf dem anderen Etesiae. Sein Zeigefinger legte sich auf die Saiten und die andere Hand schlug einen Akkord an, der wohl ein musikalisches Ohr zu Tode beleidigt hätte.
Aber das Meer regierte darauf. Durch die Vordertür preschte eine Flutwelle hinein und erwischte die Zipfler, die nach der ungewollten Dusche zwar nicht besiegt waren, noch einen anderen Schaden aufwiesen, außer jenem, dass sie nass waren, wie Dexus und wohl auch Tarxon auch, dafür aber leicht konfus herumirrten.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   16.04.13 17:46

Der Junge und sein schatten zuckten zusammen als dexus seine Sitar spielte.
Der schatten sprach aus was beide dachten " junge lehren das ding zu spielen sonst sterben unsere Gegner eher an Ohrenbluten als an..." doch er konnte seinen Satz nicht beenden, weil er in diesem moment von einer gewaltigen welle umgerissen wurde.
Tarxon der die Wassermassen die dexus gerufen hatte schon etwas eher bemerkt hatte, war etwas besser davon gekommen.
Sein Kleidung war etwas durchnässt weil er das Spritzwasser abbekommen hatte das nicht durch die Tür gekommen war.
tarxon betrat den Raum, und schaute auf die verwirrten herzlosen und seine schatten der immer noch Wasser am aushusten war.
Er lächelte dexus an "nicht schlecht aber was gefährlicheres als eine Flutwelle hast du hoffentlich noch auf Lager oder?"
Tarxon wollte sich gerade um ihre Gegner kümmern, als ihm ein Idee kam.
Der Junge fesselte die Herzlosen mit Schatten und hängte sie an die Decke.
"so hier sind 6 ziel du hast 3 versuche sie kalt zu machen viel glück" sein schatten stand auf und stellte sich neben ihn
"und du glaubst das Schafft er?" fragte der schatten ungläubig. Der schatten Nutzer lächelte nur "wir werden es sehen"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   16.04.13 19:49

"Was?", murmelte Dexus, der als einziger schon wieder trocken war. Eigentlich hatte er erwartet, dass Tarxon die Zipfler gern ausschalten würde, da er, Dexus, sie doch schon so hübsch betäubt hatte. Und nun war wieder eine Lehrstunde draus geworden. Der Junge konnte es nicht fassen, aber wahrscheinlich würde dieser Drang der anderen, ihm unbedingt was beizubringen, erhalten bleiben, bis er Volljährig war oder wahlweise sieben Jahre in Tibet verbracht hatte.
Er sah die baumelnden Zipfler, die scheinbar Sternchen zu erblicken glaubten, und dachte nach, wie er sie treffen konnte. Der erste Impuls war die Wasserstoffbombe, aber bei der voherrschenden Nässe in diesem Haus plus dem ganzen Ozean da draußen, würde das eher in einem Selbstmord ausufern. Also anderer Plan. Da die Zipfler scheinbar so feurig drauf waren, bot sich Wasser ja irgendwie an. Aber mit der Sitar Zielschießen zu veranstalten, war zu riskant.
Etesiae verschwand und Dexus erinnerte sich an etwas, das Akirax gern machte. Er hielt seine rechte Hand wie eine Pistole und zielte auf die Zipfler.
"Drei Versuche bei sechs Zielen ist aber gemein.", wandte er ein, als er ein Auge zukniff und die Spitze seines Fingers auf einen Zipfler deutete. "Peng."
Ein Wasserstrahl, der aus einer noch am Boden befindlichen Pfütze stammte, schoss in die Luft und Karacho an die Decke, nur ein paar kümmerliche Zentimeter am Ziel vorbei, riss aber eine hübsche Kerbe in die Zimmerdecke.
"Ups.", sagte Dexus und nahm die Hand wieder runter und machte ein Gesicht, als seie er allein schon verblüfft darüber, dass überhaupt etwas passiert ist. Aber ihm kam wenigstens eine neue Idee, denn das Spiel mit Ahcxsas fiel ihm wieder ein und er formte einen hübschen wabbligen Wasserball und warf diesen auf die Ziele. Der erste Ball flog daneben und der zweite, was an sich sein letzter Versuch nach Tarxons Regelwerk war, traf zu aller Unwahrscheinlichkeit gleich zwei Zipfler, die in Dunkelheit zerbröselten.
"Yay, getroffen!", freute sich Dexus und machte fast den Eindruck, als hätte er mit einem Ball alle sechs getroffen. An positiver Eigenmotivation mangelte es ihm anscheinend nicht.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   17.04.13 18:38

Als der junge die einwende des Wasserbändigers höret grinst er "du sollst sie ja auch nicht alle besiegen"
Tarxon lachte und schaut dexus erstem versuch intereschiert zu, als der Wasserstrahl sein weg in die decke suchte sagte der junge nur trocken "ok zielen solltest du wirklich üben"
Als der erste ball vor bei flog schüttelte tarxon den Kopf als dann aber der zweite ball traf und 2 herzlose aus dem weg räumt räusperte er sich.
"na siehst du geht doch", der Schattennutzer ging auf die restlichen Herzlosen zu und vollzog eine Hand Bewegung als würde er eine fliege wegschlagen wollen.
Man hörte nichts doch als tarxon an den herzlosen vorbei war und sich im Raum schon nach einem Boot umschaut, brachen dornen aus Dunkelheit aus den herzlosen.
Der junge dreht sich um und lächelt "ich glaube da hinten im neben raum ist die Werkstatt da könnte ein Boot sein"
Auch in dem raum in dem die beiden sich befanden waren Boote diese sahen dank den herzlosen aber leicht angebrannt aus.
Während der Junge in Richtung des Nebenraums ging lösten sich die herzlosen mit den dornen in dicke schwarze Schwaden auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   17.04.13 19:17

"Meinst du, das hier war mal eine Bootswerkstatt oder so etwas in der Art?", fragte Dexus. Denn normalerweise war es doch so, dass man Boote gern draußen lagerte, weil sie wegen einer Beschichtung relativ wetterfest waren und bei einer Insel war es zudem noch ziemlich praktisch, wenn sie sich ausschließlich draußen befanden. Wobei er allerdings zugeben musste, dass er noch nie etwas von einer Bootswerkstatt gesehen hatte, nicht mal ihre Erzeugnisse mit eigenen Augen.
Er ging hinter Tarxon her und betrat den Raum, wo sich die Boote befanden. Hier roch es irgendwie verwittert und feucht. Das war nicht gerade praktisch, wenn man Holz verarbeitete, schon gar nicht wenn es zu mehr Nutzen benötigt wurde als Feuerholz. Die zusätzlich versenkten Stellen machten Dexus etwas Sorge.
"Na, ob das mal seetauglich ist", murmelte er unsicher. Früher, als er noch viel gelesen hatte, waren ihm einige Kleinigkeiten vermittelt worden, was im Zusammenhang mit Wasser und Schwimmmittel stand. Die Qualität des Holzes war entscheidend und man brauchte kein Genius zu sein, um mitzubekommen, dass es sich hier um altes, nicht rechtzeitig behandeltes Holz handelte.
Er ging auf ein Boot zu, auf einen der Stellen, die nicht versenkt war, und fuhr mit der Hand über das Holt. Es war ziemlich angesplittert, besaß kaum noch eine reinglatte Oberfläche, noch dazu waren die Nägel, mit denen es gehalten wurden, unsagbar rostig.
"Bei dem Teil würde ich lieber schwimmen. Aber du brauchst ja nur die Form, nicht wahr?", meinte er und rief sich die Finger, denn den bloße Berührung des Holzes verursachte in ihm das Gefühl, etwas Dreckiges angefasst zu haben.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   18.04.13 20:07

"ja ich denke schon das das mal eine Werkstatt war"
tarxon schaut sich die Boote an, sie waren alle im grauenhaftem zuständen aber er würde wohl reichen müssen.
Der junge legt seine Finger auf eines der boote. tarxon musste zu geben er sah nun zu ersten mal ein normales Boot aus der näher.
Er schaut an die deck und dachte an sein Heimat dort hatte sie kein boote nur Kutschen oder Pferde.
"von den Dinger ist mit Sicherheit keines mehr seetauglich aber das kann uns ja egal sein"
bewegte seinen Finger langsam über das holz und zuckte dann erschrocken zurück.
"verdammt ich hab mir ein Splitter eingefangen" er zog den splitteraus seinem Finger.
Er schaut sich nochmals um und nickte dann.
"ok ich hab genug eindrücke wir könne zurück zu Strand wen du willst"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 685
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   19.04.13 21:02

Dexus' Ohr spitzte sich augenblicklich.
"Das war alles?", fragte er verständnislos, "Wir kommen hierher, du kuckst kurz auf ein Boot und das war's dann?"
Bei Angelegenheiten, die eine Gefahr seines Halses waren, reagierte Dexus gern ein wenig über, denn immerhin hatte er vor, das bisschen Leben, dass er gewiss noch vor sich hatte, auch wahrzunehmen, vorzugsweise in einem Stück.
Die ganze Sache also nur, um sich ein Boot anzukucken, das war kein Sachverhalt, den der junge Rechtsgelehrte so einfach hinnehmen konnte. Er überlegte kurz und seine Sinne zupften die Ereignisse zusammen. Viele kleine Anhaltspunkte fügten sich in seinem messerscharfen Verstand zu und er zuckte leicht den Kopf mit einem Blick, der von einer beinahen Epiphanie erhellt wurde.
"EINSPRUCH!", rief er aus und zeigte mit dem Finger anklagend auf Tarxon, "Könnte es sein, dass wir nur hier waren, weil du keine Ahnung hattest, wie ein Boot auszusehen hat?"
Sein Einspruch schrie fast schon nach dem berühmten Gegenargument, dass es sich um eine üble Unterstellung handelt und der Mandant dazu keine Aussage machen wird, wenn das Gericht ihn nicht unter Eid stellen würde, aber zum Glück hatte Tarxon in dem Moment ja keinen anderen Anwalt dabei.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zentral Atlantis   

Nach oben Nach unten
 
Zentral Atlantis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Atlantis-
Gehe zu: