It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Palast des Sultans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Der Palast des Sultans   17.09.14 17:47

Hoch über den Dächern der Stadt kann man die Türme vom Palast des Sultans erkennen, der sich mit weißem Marmor und Gold stark von den einfachen Gebäuden Agrabahs abhebt. Sein Innerstes ist voller Säulen und von der Sonne geflutet. Tausende von Dienern und Wachleuten wimmeln hier herum, um dem Sultan und seiner Tochter zu Diensten zu sein.
Hinter dem Palast befindet sich der Garten der Prinzessin, welcher eine helle und fruchtbare Oase mit Vögeln und sogar mit einem Tiger ist.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   17.09.14 18:06

Tarxon lief stillschweigent vor dexus her.
auf ihrem weg begegneten sie einigen leute naber ne wache war natürlich nicht dabei.
Tarxon fragte sich wo bitte diese blöden wachen waren wen man mal eine brauchte.
Dan hörte er jemanden brüllen es war ein brülle das nur ein Hauptmann von sich gegen konnte wen er ander wachen anschnautze.
Der grauhaarieg hoffet das keinem der schwindel auf fiel weshalb er den kopf etwas senkte damit man sein Gesicht noch weniger sehen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   17.09.14 21:01

"Du gibst eine ganz armselige Vorstellung ab. Jetzt tu wenigstens so, als widerstrebe es dir.", wisperte Dexus ihm zu. Er hielt die Augen offen, ob nicht irgendwer ihren Weg kreuzen könnte. Es war wahrscheinlich der skurrilste Anblick, den es seit langem in diesem Palast gegeben hatte: Ein kurzgeratener Wachmann, der eine nicht ganz so eleganze Prinzessin den Flur entlangführte. Vielleicht hätte Make-up ja doch was gebracht? Dexus seufzte.
Er folgte dem Gang immer weiter geradeaus und hoffte irgendwann auf einen Wachmann oder wen auch immer zu treffen, um ihn nach dem Aufenthaltsort der Sultana zu fragen.
Aber der Gang war lang und schien immer dunkler zu werden.
Plötzlich spürte er etwas Spitzes in seinem Rücken und ehe noch sein Schreck sich verziehen konnte, brummte eine tiefe Stimme:
"Wohin?"
Dexus suchte seine Stimme.
"Zur Sultana. Ich habe die Flüchtige erwischt.", sagte er, so tief wie möglich. Ihm lief der Schweiß unter der fremden Kleidung.
"Thronsaal. Sie wartet schon.", antwortete man ihm und er nickte nur stumm.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   17.09.14 21:14

Tarxon versuchet ja es so aussehen zu lassen als wiederstrebe ihm das er von dexus hier durch die gegent gelotzt wurde.
Er überlegte wie er es besser machen konnt was dazu führte das er imemrwieder kurz stehen blieb und sich nach flucht möglichkeiten umschaute.
Aber entweder waren die fenster zu klein oder dexus scheuchte ihn weiter.
Dann als dexus in das gespräch mit der wache verwickelt war machte tarxon das was er vermutet was dexus von ihm er wartete er versuchte abzuhauen.
So riss sich der junge und lief weg in der hoffung das dexus es auf die reihe bekamm ihn einzuholen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   18.09.14 18:56

"Verflucht noch eins!", sagte Dexus schlechter geschauspielert als bei einer nachmittäglichen Stumpfsinnsendung und er machte sogar eine Handbewegung dazu, die wohl genauso als war wie sein Großvater, hätte er einen besessen. Er kehrte auf dem Fuße um und stürmte hinter Tarxon her und auch der Wachmann ließ sich nicht lumpen die Verfolgung aufzunehmen. Das war Dexus nur recht, denn es zog eine andere notwendige Handlung des Wachmanns nach sich, die einem, der den Palast nicht die Bohne kannte, sehr sehr nützlich war.
Der Junge stürzte nach vorn und warf sich hart und ohne jegliche Rücksicht auf Tarxon, um ihn zu Boden zu werden. Der Wachmann seinerseits erwies sich als schnell genug, sich dem Flüchtenden in den Weg zu stellen, was mit seiner massigen Gestalt noch eindrucksvoller war.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   18.09.14 19:10

Als der wach man sich tarxon in den weg stellt wollte er wollet dieser gerade eine andern weg suche als dexus ihm in den rücken sprang.
Einen unter drückten schmerzenschrei von sich gebend landet der junge auf dem harten stein boden.
Von diesm wurde er sogelich unsanft hochgerissen als dexus wieder von ihm runter war und nun noch grobber und in begleitung von gleich 2 zusätzlichen wachen abgeführt.
Tarxon fand die idee des junge zunehmend schlechter aber das würde er ihm sagen wen das ganze theater vorbei war.
Für jedes mal das eine der wachen ihm die spitze des schwerter in dne rücken hielt würden sie büssen wen er endlich aus diesem fumel raus kamm.
Was wie der grauhaarige hoffte nicht mehr so lange dauern würde, aber bis dahin spielter er weiter die wiederwillige gefangene.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   19.09.14 16:05

Der Wachmann half Dexus die "Flüchtende" in Gewahrsam zu nehmen. Tarxons Hände wurden dafür auf seinem Rücken zusammen gedrückt, wofür der Wachmann gerade einmal seine linke Hand brauchte. Er war wirklich beachtlich groß und seine Hände genauso.
"Ich sollte dich lieber begleiten. Ein halbes Hemd wie du, wird mit der kleinen Wildkatze nicht fertig.", sagte der Mann mit seiner brünstigen Stimme.
Dexus lachte verlegen und meinte, dass er neu in diesem Job sei und nicht gleich mit einer derartig schwierigen Aufgabe gerechnet hatte. Darüber schaute der Mann verwundert drein, versetzte Tarxon einen Schubs nach vorn und steuerte den Thronsaal an, der in einer doch anderen Richtung lag, als erwartet. Dexus ging neben ihm her.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   19.09.14 18:29

Tarxon versuchte sich immer wieder aus dem griff der wache zu finde was wenig Erfolg hatte.
Auf ihrem Weg kamen sie an wie tarxon vermutete der Wachstube vorbei ,das machte der junge daran fest das in dem Raum einige wachen waren die aßen und so wie tarxon es mit bekam über die Arbeit redeten.
Der grauhaarige blieb immer wieder stehen was ihm jedes Mal einen schupser einbrachte und oft genug dazu führte das die wache ihn an brüllt und ihm alles Mögliche drohte.
Bei einer der Drohungen grinste tarxon leicht unter dem Schleier, die wache drohte ihm wirklich ihn zu tragen wen er sich weiter benahm wie ein Esel.
So ein Angebot brauchte Tarxon nicht 2 mal zu hören er blieb wie angewurzelt stehe und auch das schuppsen brachte ihn nicht dazu weiter zu gehen.
Und die wache setzte ihre Drohung wirklich um ehe Der junge sich versah hing er wie ein nasser Sack über der Schulter der Wache, die vorher aber so schlau war ihm die Hände zusammen zu binden.
So gingen sie weiter und tarxon fragte sich ob das wirklich eine gute Idee war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   19.09.14 19:13

Dexus war froh, dass er und Tarxon nicht im Sommertheater mitspielten. Seine Darbietung erwies sich als ein wenig übertrieben, schließlich wollten sie einfach nur in den Thronsaal und nicht die Gutmütigkeit der Wachen strapazieren. Denn Dexus konnte sich schon vorstellen, dass man 'lebendigen Transport' recht weit fächern konnte, immerhin störte es ja nicht, wenn Gliedmaßen fehlten.
"Schalt mal 'n Gang runter, Püppi.", flüsterte ihm zu, denn je mehr Aufsehen Tarxon erregte, desto näher kamen sie der Enttarnung.
Die ganze Mission ging ihm jetzt schon auf den Geist und dabei war es noch nicht einmal zu Kampf gekommen. Er sah es als langersehntes Etappenziel, als der Wachmann endlich eine riesige Tür aufstieß, die in einen Saal führte, der schwarz und golden nur so von Prunk zeugte. Und ganz hinten, auf einem Thron, der wie eine Schlange geformt war, sie sich zu einem Knäuel zusammen gerollte hatte und den Kopf ganz oben platziert hatte, welcher aufgegerissen war und den Thronsitz bildete. Darauf saß eine Frau in schwarzem Gewand und mit einem schwarzen Haarknoten. Sie passte hierher.
"Was ist schon wieder?! Habt ihr sie endlich gefunden?!", dröhnte ihre Stimme und Dexus fuhr zusammen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   19.09.14 19:32

Der Grauhaarige freut sich als sie endlich im an ihrem ziel waren, da dies bedeute das er bald aus diesen sachen heraus kam.
Tarxon wurdet unsanft auf den Boden geworfen, er rappelte sich auf und fixierte die frau mit seinem blick.
Irgendetwas stimmt hier nicht da war sich der junge sicher die frau die dort stand war stark aber er glaube nicht das sie ohne Hilfe den palst übernehmen könnte.
Er wendete seinen Blick kurz ab um sich eine kleine überblick des Raumes zu verschaffen, 4 Säulen die als stützen für die Decke dienten und hinter dem ein Balkon war könnte man im Notfall als Deckung nutzen aber soweit waren sie ja noch gar nicht.
Der junge wurde unsanft nach vorne gestoßen und landete auf seinen Knien, in der Zeit kam die Frau langsam nach unten und schaut immer wieder von Tarxon zu Dexus.
Der Schattennutzer hoffte dass sie nicht jetzt schon auffliegen würden, die Lage war schon deshalb blöd für ihn weil er immer noch gefesselt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   20.09.14 18:06

Nicken. Dexus dachte, dass Nicken in diesem Moment wohl die richtige Erwiderung wäre, aber sein Körper gehorchte ihm nicht mehr und er blieb starr stehen und blickte die Frau an. Diese wartete nicht allzu lange auf eine Reaktion und erhob sich von ihrem Thronsessel in einer fließenden Bewegung. Sie schritt die Stufen herunter und näherte sich Dexus, dem Wachmann und Tarxon. Sie war eine großgewachsene Frau, sogar auf derselben Bodenebene sah sie groß aus und dünn. Ihre Gesichtszüge waren markant und knochig.
Sie stellte sich kaum einen Meter vor Tarxon und beäugte ihn prüfend, wobei sie die Augen ein wenig zusammenkniff, als würde sie einen ganz kleinen Stein betrachten.
"Hrrrmm.", machte sie und Dexus spürte, wie ihm das Herz bis zur Kehle schlug. Er konnte sich nicht rühren, quälende Sekunden lang.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   20.09.14 18:25

Tarxon schaut auf den boden, um seinem gegenüber möglicht wenig Anhalspunkte zu geben das er nicht die war für die er sich ausgab.
Nach dem sie Tarxon mehrmals umrundet hatte und der junge sich etwas wie ein stück Fleisch auf dem Markt vorkam, blieb sie stehen.
Sie schaut von Tarxon auf und richtete ihren blick auf dexus " wo hast du das mädchen gefunden?", die frage hatte etwas von einem vorworf so als erwartete sie das man ihr das auch ohne frage schon gesagt hätte.
Der schattenutzer versuchte die Fesseln an seinen Händen zu lockern, mit mässigem Erfolg.
Die Wache die sie hergebracht hatte ging langsamen schrittes davon. Tarxon vermutete die Wache wusste einfach wann seine herrin sauer wurde und sucht dan das weite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   23.09.14 19:45

Dexus schluckte hart und spürte, wie seine Finger zitterten. Er biss sich kurz auf die Unterlippe und schaute gen Boden, um Worte finden zu können. Als er aber befand, dass er schon zu viel Zeit schindete, meinte er mit einer ausgesucht festen Stimme:
"Sie wollte sich durch die Wüste schlagen. Weiter als bis hinter die Mauer ist sie nicht gekommen."
Seine Stimme war zu hoch, das merkte er, aber zur Not konnte er es auf einen verspäteten Stimmbruch schieben, den er nun nachholte. Aber der Frau schien die Stimme wohl einerlei zu sein, denn sie blieb wieder vor der vermeintlichen weiblichen Gefangenen stehen und klatschte einmal mit den Händen, wobei sie ein erfreutes Gesicht machte.
"Ausgezeichnet. Die Prinzessin von Agrabah oder sollte ich lieber sagen, ehemalige Prinzessin? Hahahaha!"
Dexus zuckte unwillkürlich zusammen. Da hatte ihm also vorhin eine waschechte Prinzessin eine gescheuert, wenn das nichts Erzählenswertes war.
Währenddessen verschränkte die Frau die Hände vor der Brust und hob das Kinn, sodass sie noch dünner und größer wirkte.
"Schau mich an, Prinzessin. Ich will den Moment genießen, in dem deine Stellung ins Bodenlose sinkt und du mich als Herrscherin von deiner Stadt betrachten darfst. Komm schon, Mädchen, sieh mich an.", forderte sie amüsiert.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   23.09.14 19:53

Tarxon lauscht dem Gespräch schweigent und wartete ab, jede vergehende Minute kam der Junge der freiheit seiner Händde näher.
Zum glück passte das Winden und Zappeln ganzgut zu einer Gefangenen.
So schaffte es Schattennutzer das die fessln nur noch locker um seine Hände lagen.
Als er angesprochen wurde machte er das war eine prinzessen die nichts zu verlierne hatte wohl machen würde.
Er spuckte der Frau vor die Füße und schwieg weiter, jeden moment bereit sie zu überumpeln warete er nun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   23.09.14 20:10

Es war zeitgleich. Dexus war sich dessen so bewusst, wie nie zuvor im Leben. Er und die Frau hoben beide die Brauen und ließen ihre Augen sich weiten, zeitgleich und sie mussten auf diese Weise wohl auch denselben Gesichtsausdruck haben, als Tarxon ihre Schnabelschuhe spuckte.
Dann bebten die Lippen der Frau und atmete einige Male so heftig, dass man einen Schrei erwartete, aber dem Statt beugte sie sich blitzschnell nach vorn und zerrte die "Prinzessin" an ihrer Verschleierung zu sich auf.
"Du wagst es?", spie sie gar und jedes Wort war so hart betont wie das Zischen einer Klapperschlange.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   23.09.14 20:48

Es passierte genau das was Tarxon erwartet hatte.
Wärent er hochgezogen würde zog er sien hände aus den Fesseln und erschuff einen Schattendolch in seinen Händen.
Verborgen von seinen Sachen war es unwahrscheinlich das die Frau den Dolch sah.
Als sie ihn an sprach lächelte er " Ja und nicht nur das" hauchte der grauhaarige ihr zu.
Seine Arme schnellten herum und der Dolch bohrte sich in die Seite der Sultana.
Auf den Schreck lockerte die Frau ihren griff und Tarxon sprang zurück.
Er schaut zu dexus "so die party beginnt" sagte er lächelnt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   24.09.14 20:40

Die Frau trat zurück und stieß ein ungehaltenes Knurren aus, wobei sie ihre Zahnreihen eng aufeinander presste. Jedoch war sie keineswegs von der Attacke gebeugt, wie es bei einem normalen Menschen wohl der Fall gewesen wäre. Sie war nach wie vor aufrecht und mit einer geschwinden Handwegung zog sie sich den Dolch eigens aus dem Leib und warf diesen achtlos in den Saal.
"Du kleines Miststück. Ich hätte dich töten sollen. Meiner Gnade ist zu verdanken, dass du noch nicht öffentlich hingerichtet wurdest.", sagte sie voller Verachtung und machte eine kurze Geste mit ihrer Hand, wobei eine Art Gehstab in ihrer Hand erschien, der wie eine aufrecht stehende, schwarze Kobra geformt war.
Dexus ließ sich dies durch den Kopf gehen und prustete plötzlich, als ihm die Komik der Situation bewusst wurde.
"Die hält dich wirklich noch für eine Frau.", sagte er mit einem verkniffenen Lachen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   24.09.14 21:33

Tarxon zog den Schleier aus und schaute zu Dexus.
"Scheint wohl so" sagte der Grauhaarige ernst.
Tarxon drehte sich zur Tür durch die sie gekommen waren, er hob die Hand und eine Schwarze Masse versperrte die Tür.
"Wir wollen ja keinen ungebetenen Besuch" er lächelte die Frau an und schaute dann zu Dexus.
"Dann wollen wir mal" sagte der Junge gelassen und warf die Verkleidung weg, in der selben Bewegung zog er seine Pistole.
Er gab zwei schnelle Schüsse ab, einer zielte auf die Frau einer auf den Stab.
Der Schattennutzer war der Meinung es war immer gut zu versuchen den Gegner seiner Hilfsmittel zur berauben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 17:10

Vielleicht hatte die Frau ja beträchtlich schlechte Augen, dachte Dexus, denn immerhin schien es keine Optiker in dieser Welt zu geben oder die weibliche Eitelkeit verhinderte, dass die Frau sich eine Brille besorgte. Wie dem auch sei, Dexus warf seinerseits die Verkleidung beiseite und schon kam er sich wieder wie ein richtiger Mensch vor, also ohne den Schweiß eines anderen am Körper.
Er ließ seine Sitar erscheinen und machte sich weitgehend auf einen Angriff gefasst.
Und tatsächlich erwies sich die Sultana als jemand, der wusste, wie man angriff. Aus den Augen des Kobrakopfes an ihrem Stab, den sie vor sich schwang, schossen zwei Feuerbälle den Kugeln von Tarxon entgegen und lenkten ihre Flugbahn ab, sodass nach recht und links oben ausstoben. Dexus musste den Kopf einziehen, um sich nicht die Frisur verschandeln zu lassen.
"MUAHAHAHHAHAA! Mit euren kleinen Tricks, werdet ihr mir nicht schaden können, ihr Narren!", lachte die Frau auf.
"Dann probieren wir eben solange, bis ein Trick funktioniert!", entgegnete Dexus und spielte einen hohen Akkord, durch welchen aus dem Klangloch seiner Sitar ein schneller heißer Wasserstrahl auf die Frau zuschoss und sie ziemlich genau auf die Brust traf. Sie schlitterte auf dem Boden zwei Meter zurück, ohne sich dabei zu rühren oder eine Verletzung zu bekommen. Sie grinste nur bedauernd über den eigentlich nicht schäbig gemeinten Angriff.
Der Wasserbändiger verstand die Welt nicht mehr.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 17:47

Tarxon schaut erstaunt als seine kugeln einfach abgelenkt wurden.
Der grauhaarige fragte sich wie sie das geschaft hatte.
Als er dann sah wie dexus angriff eigentlich keine wirkung zeigte überlegte er was konnte er da tun.
und dan kam ihm eine idee er schaut zu dexus und schloss die Augen.
Tarxon zog sein schwert und schoss zeitgleich mit schatten ebenbildern von sich auf ihren gegner zu.
Er hoffte das dexus durch seine ablenkung eine möglichkeit hatte einen schwachpunkt an ihr zu finden.
Es war seltsam jeden schlag den Tarxon oder eine seiner Kopien austeilte wurde einfach vom Stab der Frau pariert.
Der schattenutezr fragte sich wirklich was hier nicht stimmte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 18:08

Ein bisschen Wirkung hätte sich der Wassernutzer schon gewünscht, vor allem weil das Wasser derart heiß und schnell gewesen war, dass man Stahl damit hätte schneiden können.
Die Frau ließ ihren Stab rotieren und schoss hin und wieder Feuerbälle aus diesem, um den Schatten ein wenig Feuer unterm Hintern zu machen. Dabei bewegte sie sich so wenig, dass man wohl kaum von einem Schritt pro Angriff sprechen konnte. Sie war wie eine Statue, die man schwerlich auf der Stelle rührte, der sprichwörtliche Fels in der Brandung.
Dexus beobachtete, wie Tarxon und die Schatten-Tarxons den Angriff auf sich nahmen und lediglich ein paar der Feuerbälle zu ihm hinüber kamen. Dexus hatte dadurch den Gewinn von Zeit und er beobachtete zunächst. Sie bewegte sich wenig und teilte eher dosiert aus, vielleicht brachte es etwas, wenn man sie ein bisschen aus dem Gleichgewicht brachte?
Dexus sah zu Boden und konzentrierte sich. Wüsten waren nicht sein Metier und er biss die Zähne fest aufeinander, um den Boden so fest zu zwingen, dass er Wasser abgab. Natürlich war es ein Risiko, wenn man bedachte, dass es wohl auch einen Keller gab, darum lotste er das Wasser nur an den Wänden entlang und allmählich, sickerten Pfützen aus den Ecken, die immer größer wurden, aber durch die Schwierigkeit brauchte er noch Zeit.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 19:08

Tarxon machte einfach weiter mit seinem angriffen.
Die feuerballe machten ihm wenig aus er hatte schon schlimmeres überstanden.
Der junge schaut immer wieder zu dexus und fragte sich wirklich was dieser machte wen er wasser wolte vor dem palst war ein brunne voll mit dem zeug.
Tarxon trat auf dne boden und schwartze rankne schossen darus hervor udn versuchten ihren gegner zu fixirene und daran zu hinter irhen starb einzusetzen.
Dieses volkommene desinteresse macht tarxon wirklich sauer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 20:19

Die Frau glüte für einen Moment auf und strahlte in einem orangeroten Licht, welches auf die Ranken so zu reagieren imstanden war, dass sich diese wie verschreckt nicht wirklich heranwagten und dann krieselig wurden, als hätten sie einen Übertragungsfehler.
Die Frau lachte darüber, denn sie fand das lächerlich, nicht unterhaltsam, aber lächerlich.
"Willst du mich beledigen, du kämpfender Troll?", höhnte sie und erhob Stab und ihre Hand und vor ihrem Bauch bildete sich ein rumpfgroßer Feuerball, der um ihren Körper herum zu schwirren begann, darauf aus, den Schattennutzer und die Schatten wegzustoßen.
Dexus derweil war mit dem Wasser beschäftigt, das sich nun im Raum auszubreiten begann und in einem gemächlichen Tempo den Boden zu bedecken begann. Es stand bald zehn Zentimeter hoch.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1211
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 20:31

Für den schattennutzer war das massvoll.
"du willst es wohl auf die harte tur von mir aus das kannst du haben" fauchte der junge
Die schatten verschwanden und tarxon zog etwas aus seiner tasche, es war ein durchsichtes gebilde das selbst durch das wenige licht das zu ihm durch kam funkelte wie der sterne himmel.
Tarxon sprang ein gutes stück zurück und schoss dann auf seinen gegner zu, er brach durch den feuerball umhüllt von einem schleier aus dunkelheit.
Der grauhaarige hollte aus und schlug der Frau den Gegestand gegen den kopf.
Dann sprang er zurück und lächelt "wen das nicht hart genug ist dan fall ich vom glauben ab" sagte der junge und warf eine faust großen Diamanten in die Luft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 684
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   25.09.14 20:50

Das Wasser stieg an, hatte mittlerweile schon zwanzig Zentimeter erreicht, was eigentlich schon genügte, wie Dexus befand, sodass er aufhörte, es hoch zu leiten, allein schon, da seine Nase durch die Konzentration zu bluten begonnen hatte. Er wischte sich mit dem Handrücken die Nase und blickte auf. Die Frau taumelte eben ein wenig durch den Schlag zur Seite, aber als sie ihren Schreck überwunden hatte, richtete sie sich wieder auf. Die Unverschämtheit konnte sie wohl nur schwerlich fassen und selbst Dexus fand die Aktion zu brachial.
Sein Wasser schien sie nicht weiter zu stören, aber das kam ihm gerade recht.
"Du Wurm, wie kannst du es wagen?", sagte sie finster und nickte auf eine seltsame Art, die Dexus erst verstand, als sich der Thronsessel mit einer Erschütterung, die im ganzen Raum spürbar war, zu bewegen begann und zum Leben erwachte. Eine riesige Kobra schoss durch den Saal und schlang sich geschwing Tarxon, wobei sie ein furchteinflößenes Zischen ausstieß, hernach wandelte sich ihr schwarzer Körper in ein rotes Glühen, das Lawa sein mochte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Palast des Sultans   

Nach oben Nach unten
 
Der Palast des Sultans
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Agrabah-
Gehe zu: