It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   01.04.14 19:17

Er spürte ihr Wackeln und fürchtete zugleich um seine Mannighaftigkeit. Weswegen er sofort handelte und ehe sie ihn erwischte mit ihrem Tritt, er ihr das vereinzelt dastehende Bein wegtrat. Das vollbrachte, dass sie beide in den Sand fielen und hier reagierte Felix lichtschnell und presste seinen ganzen Körper auf Fiels Glieder und nagelte sie so am Boden fest. Das Handy war noch immer in seiner Hand.
"Genug jetzt! Zweimal einen Girlykick mach ich nicht mit.", meinte er und blickte ihr direkt in die rosa Augen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   02.04.14 21:23

Mit einem Aufschrei riss er Fiel von den Füßen und sie landete äußerst unsanft auf dem Boden. Aber ehe sie wieder hochkommen konnte, war die Masse des Jungenkörpers auf ihr und sie kam nicht frei.
"Schuft! Lass mich frei! Lass mich frei! Du kannst das nicht mit einer Heldin machen! Die Macht der Liebe wird dich strafen!", wetterte Fiel und wand sich unter Felix schwerfällig.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   03.04.14 20:38

Ein Mädchen unter sich, das nicht aufhörte, sich zu wehren, das kam Felix bekannt vor. Es regt zwar keine Emotion in seinem Innern, aber es löste eine Ablaufhandlung aus, die er fast schon selbstverständlich fand und sie deswegen mit einer famosen Übermacht tätigte.
Er drehte seinen Kopf etwas schief, wusste genau, wie weit und presste dann seine Lippen auf ihren meckernden Mund. Er verwickelte sie in Kuss, der perfekte praktische Beweis für die Macht der Liebe.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   03.04.14 20:51

Fiels Herz hämmerte plötzlich und ihre Augen sahen vollkommen verwirrt in der Gegend herum. Es schien kein unerwarteter Angriff auf sie zuzukommen. Es war nur dieser komische Junge, der auf ihr lag und sie küsste?! Das machten die Feinde eigentlich normalerweise nicht, aber gut, die sahen auch meistens nicht so nett aus.
Na ja, ganz kurz konnte man das ja mal ausnahmsweise hinnehmen, sie gab die Wehr auf.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   04.04.14 16:03

Als sie unter ihm ruhig geworden war, zog er seinen Mund von ihrem und leckte sich über die Lippen.
"MMMh, Erdbeer-Lipgloss. Hatte ich ja schon lange nicht mehr.", meinte er und erinnerte sich an Lisa F. und ihre Vorliebe, ihre Lippen mit so vielen unterschiedlichen Glossen einzuschmieren, dass mein einen ganzen Süßwarenladen zu kosten meinte. Aber wie dem auch sei, die Macht der Liebe hatte scheinbar voll ins Schwarze getroffen und der Feind machte keine Anstalten mehr, sich ihm zu widersetzen.
"Können wir uns jetzt auf einer Basis menschlicher Zivilisiertheit unterhalten oder hast du noch nicht genug geküsst?", fragte er dann keck.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   07.04.14 21:10

Sie schaute ihm verwirrt in die Augen. Ein Feind hatte sie geküsst und das lief sonst doch eigentlich immer nur auf eine Sache hinaus: eine Romanze zwischen den Lagern. Aber wie sollte sie das bewerkstelligen können?
Zu seiner Frage hin, die sie nur halb verstand, nickte sie lediglich und vergaß vollkommen, dass sie eben noch ihr Handy hatte erreichen wollen.
"So hat mich noch keiner geküsst. - mich hat offengestanden noch nie einer geküsst.", räumte sie ein.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   07.04.14 21:21

Felix lächelte schief und ging von dem Mädchen runter. Da er die ganze Zeit über seine Konzentration hatte walten lassen , vergaß er natürlich nicht, das Handy fest im Griff zu behalten. Er stand auf, klopfte sich ab und steckte das pinke Ding in die Gesäßtasche, ehe noch Fiel etwas sagen konnte.
"Also. Gibt es einen bestimmten Grund, wegen dem du mir ans Leder wolltest?", fragte er geschäftlich ernsthaft.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   09.04.14 0:03

Etwas verdattert blieb Fiel im sand liegen und stützte sich auf die Unterarme. Ihr Gesicht war gerötet und sie rang mit sich selbst, da sie nicht verstehen konnte, wie ir, der Heldin, DAS hatte passieren können.
"Nun, du wirkst wie einer dieser Typen, die Welten zerstören und sehr viel Unheil anrichten. Ich bin hier, um diejenigen zu bestrafen und - na ja, der Rest erklärt sich von selbst - außer der Kuss."
Den letzten Teil flüsterte sie so peinlich berührt leise, dass es schon fast eine Wonne war, dass sie noch etwas röter wurde und ihre Finger tief in den Sand eingrub.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   09.04.14 22:52

Felix blickte sie prüfend an und neben ihrer Verlegenheit hörte er genau heraus, dass die wertende Beschreibung sicherlich auf etwas ihm bekannten hinweisen sollte.
"Was für Typen? Klingt nicht gerade so, als ob die vertrauenswürdig wären.", meinte er und war sich der zweideutigen Bemerkung im Nachhinein bewusst. Denn immerhin war er selbst nicht gerade vertrauenserweckend, wenn man seinen Hintergrund kritisch betrachtete und auch die jüngsten Ereignisse zeugten nicht gerade von einer andauernden Redlichkeit.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   13.04.14 22:54

"Typen, die sich nicht an die Regeln halten. Sie sind ganz gruselig und boshaft und haben schlichtweg keine Herzen. Das macht sie auch voll gefährlich und erbarmungslos. Man muss sie aufhalten, denn sie haben seltsame Kräfte des Bösen und Finsternis und das kann man ja nun wirklich nicht auf die Welt loslassen und deswegen bin ich hier, um sie im Namen der Liebe zu bestrafen!", sagte Fiel und machte beim Ende ihrer Rede wieder die weisenden Posen einer echten Magical-Heldin, die trefflich zu ihrem Outfit passten.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   13.04.14 23:03

Felix hörte ihr genau zu. Er war kein Idiot, der etwas Falsches raushaute, dass ihm hinterher sehr ins Verderben führen würde.
"Kräfte der Finsternis, so so. Also bei mir bist du da an der absolut falschen Adresse!", sagte er sehr sicher, "Denn ich keine finsteren Kräfte. Gestatten?"
Er hielt eine Hand vor sein schwarzes Shirt und ließ eine mäßige Lichtkugel aufleuchten.
"Ich habe die Kräfte des Lichts auf meiner Seite. Du bracuhst also nichts vor mir zu befürchten."

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   14.04.14 22:09

Recht fasziniert blickte Fiel auf das Licht in seiner Hand. Es war ja nun wirklic kaum die Möglichkeit, dass jemand genauso eine Anziehung auf das Licht hatte wie sie es eigentlich hatte. Eine wirklich faszinierende Sache war dieser Junge und sie kam nicht umhin und seine das Leuchten ausstrahelnde Hand zu berühren.
"Unglaublich! Das Licht mag dich! Es verbrennt dich nicht.", sagte sie erstaunt und schwankte, ob dieser Junge wirklich ihr Feind sein konnte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   17.04.14 18:56

"Nein, tut es nicht. Es ist - ähm - mein Verbündeter.", sagte Felix und behielt beide Augen auf ihre Hände gerichtet. Mädchen waren immerhin manchmal recht unberechenbar und er wollte nun nicht gerade derjenige sein, der davon den Nachteil einholte. Hinter ihr waren zuminest keine Feinde zu sehen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   20.04.14 18:56

Sie ging eine Schritte von ihm weg undüberdachte die ganze Geschichte.
"Also bist du kein normaler Reisender, denn das Licht ist auf deiner Seite. Aber zu den Bösen kannst du auch nicht gehören, denn die würden das Licht ja niemals auf ihrer Seite haben. Es fällt mir sehr schwer, dich als harmlos zu erachten.", abrupt drehte sie ihm das Gesicht zu, "Es sei denn, du gibst mir mein Handy zurück."

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   20.04.14 19:10

Mit diesem Wandel hatte er gar nicht gerechnet. Er prüfte noch einmal seine Tasche, ob das Teil da war. Er dachte gar nicht daran, es ihr wieder zu geben. Das stand völlig außer Frage.
"Nein. Und wenn du es unbedingt willst, musst du es schon mit Gewalt aus meinen kalten toten Händen reißen!", rief er, drehte sich rum und lief auf dem Sand entlang. Weg von ihr.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   22.04.14 23:02

Das konnte ja nun echt nicht wahr sein! Da hatte Fiel doch gerade einmal gedacht, dass er sich ihr voll und ganz in Wahrheit und Vertrauen anvertraut hatte und nun rannte er wieder weg. So ein wankelmütiger CHarakter war eine schändliche Geschichte! Sie setzte ihm nach. Was sonst sollte sie schließlich tun?
In ihren Absatzschuhen lief es sich schön beschissen im fußtiefen Sand.
"Bleib stehen! Du mieser Kerl! GIbt mir das Telefon!", rief sie und lief wie wild.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   22.04.14 23:14

"Bin ich denn bescheuert, Schnecke? Renn ein bisschen! Das killt die Fettpolster!", rief er zurück und versuchte noch einen Zahn zuzulegen. Aber die Sonne und seine noch immer anhaltende Erschöpfung von der kleinen Auseindersetzung von zuvor, machten es ihm unmöglich wirklich schnell zu werden. Er musste einfach rennen und rannte deswegen die Böschung hinauf und einen Holzsteg entlang, der zu einer kleinen Insel führte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   26.04.14 15:31

"Wie kannst du es wagen, die unverschämter Lümmel!", rief Fiel peinlich berührt und errötete fast zum selben Zeitpunkt unmerklich. Sie stürmte Felix hinterdrein wie ein angestochener Bulldozer auf Wanderschaft und ihre Absätze knallten auf den Bohlen der kleinen Brücke wie Gewehrschüsse.
"Warum renn ich denn eigentlich? Ich könnte doch ....", sagte sie zu sich und hielt mitten auf der Brücke an. Sie stellte sich mit auseinander gespreißten Beinen hin und legte eine Hand an ihren Stirnreifen, "Jetzt werde ich dich im Namen der Liebe und meiner guten Figur bestrafen ---- LOOOOOOOOVE-STEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN, FLIEG UND SIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEG!"
Und während sie das sagte, schleuderte sie ihren Stirnreif, der nun die Getalt eines seltsamen Diskus angenommen hatte und mit einem grellpinken LIcht leuchtete, auf den Übeltäter.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   01.05.14 18:03

Felix versuchte auszuweichen. Er machte einen Hechtsprung zur Seite, aber der Diskus folgte ihm, sodass er über den Boden rollte, bis er sich wieder auf die Beine rappeln konnte. Dann erst drehte er eine Runde um die nächste, um dem Diskus zu entkommen. Es nützte nichts, was er schon bei der dritten, denn die Insel war wirklich kümmerlich winzig, mitbekam. Er nästelte in seiner Tasche nach dem gegnerischen Handy und hielt es dem Diskus entgegen.
"Friss seine Macht!", rief Felix aus.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   01.05.14 18:49

Der Diskus drehte sich auf der Stelle und das Licht wich aus ihm. Fiel knurrte ungehalten darüber. Wie konnte er es wagen, ihr eignes Handy gegen sie zu verwenden, als wäre sie ein entwaffnetes Cowgirl. Als das Licht den Stirnreif verlassen und in das Handy gezogen worden war, fiel der Reif gen Boden und sie wusste, dass sie so leicht nicht mehr in dessen Besitz kommen würde. Sie hatte gewiss noch andere Kleidungsstücke, die sie nach ihm werfen konnte, aber die Macht des Lichts steckte in diesem Handy.
"Damit wirst du nicht durchkommen! Niemals! Ich werd-", ihr wurde das Wort durch ihren "Sag das Zauberwort und du hast die Macht"-KLingelton abgerissen. Fiel lief dunkelrot an, denn sowas sollte eigentlich nicht mitten im Kampf passieren.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   02.05.14 18:11

Dass der Versuch mit dem Handy funktionert hatte, dem gefolgt, das Handy auch auf seine Worte gehört hatte, verwunderte den Lichtbändiger nun doch ziemlich stark, denn immerhin war es nicht sein Equipment. Er warf Fiel ein freudiges Grinsen zu und nahm es als einen grandiosen Sieg wahr, dass sie sich nun aufregte. Man musste aber auch mal Glück haben. Er hörte ihr Gezeter folglich nur als Bestätigung seiner kleine Übeerlegenheit.
Plötzlich erklang das kitschige Lied und Felix fragte sich zunächst, woher die Musik kam, ehe er dem Vibrieren des Telefons gewahr wurde. Verdutzt blickte er auf das Display.
"Wer ist Veritas? soll ich für dich rangehen?", fragte er, während das Lied unentwegt weiter dudelte. Der Anrufer hatte scheinbar recht viel Geduld.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   07.05.14 20:00

Wenn etwas schiefging, dann ging mindestens alles Folgende auch gleich mit schief und nichts konnte dann den Tag noch retten, nicht mal ein professioneller Hero mit allen Examen.
"Öhm öhm .... nein auf keinen Fall!! Oder sonst wird er böse ... GEH RAN GEH RAN ... aber dann weiß er, dass ich kooperiere und nicht allein klarkomme ... Nicht rangehen! Gib mir das Handy!", fuchtelte sie unentwegt herum und konnte sich nicht entscheiden.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   10.05.14 16:45

Handy abgeben? Waren wir denn hier in der Schule? Niemals und nicht für Geld und gute Worte. Er at es dreist udn drückte ein Knöpfchen, das Lied erstarb und Felix fragte neugierig mit hochgezogenen Brauen:
"Halloo?", und setzte dann hinzu, "Fiel ist grad .... unpässlich. Kann ich ihr was ausrichten?"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Strand   10.05.14 17:01

"Hö?", machte es kurz auf der anderen Seite der imaginären Leitung und der Sprecher brauchte eine Weile, um sich zu sammeln, denn eigentlich war seine Mitarbeiterin dafür bekannt, ihr Mobiltelefon für gewöhnlich nicht aus der Hand zu geben.
"Sie soll ihren Arsch hierher bewegen und sich unverzüglich an ihren Bericht machen! Shoppen und dann verschwinden - typisch diese verfluchten Weiber! Ich könnte Kotzen, wenn ichs schon höre! Die debile Kuh soll sich beeilen! Wir sind hier doch nicht im Kinderland! Scheiße verfluchte! Und wer bist du überhaupt?!!!"

Fiel konnte nur Schemen von dem Gebrüll aus dem Handy hören, aber es reichte, um zu wissen, dass Veritas nicht guter Dinge war und das machte die heldenhafte Fiel schon ein bisschen nervös.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Strand   13.05.14 20:07

An sich verstand Felix nur die Hälfte von dem, was ihm da grad ins Ohr gebrüllt wurde, da schon nach den ersten Silben ein Rauschen in seiner Ohrmuschel einsetzte, das alles soweit dämpfte, dass es wie unter zwitausend Meter Bettdecke klang.
"... ja? Okay. Ich sag es ihr. ..... Ich bin der Typ, der gerade irgendwie gegen sie kämpfen soll, aber ich weiß eigentlich gar nicht,w as sie gegen mich hat. Scheinbar haben wir nämlich ziemlich viel gemeinsam. Ich mein, gegen Ihren Seelenverwandten - und damit lehne ich mich schon etwas weit aus dem Fenster - würden Sie wohl auch nicht kämpfen wollen.", plauderte er frei raus. Normalerweise würde er sich während eines so gemütlichen Gesprächs auf den Boden sinken lassen und es sich ein bisschen bequem machen, aber es sah so felsig und hart raus, dass er sich das verkniff.
Felix warf Fiel einen Blick zu und sah ihren Angstschweiß. So musste sich wohl Jesus eine Nacht vor seinem Kreuzigungstermin gefühlt haben.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Strand   

Nach oben Nach unten
 
Der Strand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Inseln des Schicksals-
Gehe zu: