It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Haus der Herzogin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1050
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Das Haus der Herzogin   30.01.13 22:09

Ein Stück weit in den Wald hinein, erblickt man ein hübsches großes Haus, in dem es gar wunderlich zugeht. Schon von draußen her hört man das Geplärr eines Babys, das Scheppern von Töpfen und Geschirr, Geschrei von einer wahrscheinlich nicht ganz klar im Kopf seienden Frau und einem fast permanenten Niesen. Durch die Fenster dringt ein Rauch. Aber nicht dass man nun glaubt, dass hier etwas im Ofen anbrennt! Nein, hier strömt purer Pfeffer aus den Ritzen. Man sagt, die Köchin der Herzogin kenne gar kein anderes Gewürz ...

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   08.02.13 18:12

Akirax war nebst ihrer Partnerin ziemlich lange durch die Gegend geirrt und erreichte nun mit etlichen Zweiglein und Blättern in den Haaren ein Haus, vor dem sie mit einem zwanzigmetrigen Sicherheitsabstand stehenblieb und sanft ihre Füße auf den Boden stellte. Aus dem Haus dröhnte ein schrecklicher Lärm .... oder doch eher weniger von drinnen, eher von um die Hausecke, denn da standen gestapelt übereinander einige Töpfe und Pfannen recht schmuddeliger Natur mit einer ebenso schmuddeligen Köchin, die trotz eines nicht vorhandenen Herdfeuers in einem Topf mit schwarz-grauer Suppe rührte, die sie ordentlich mit Pfeffer nachwürzte und gelegentlich warf sie auch einen Topf gegen die Wand, wobei sie ein halbfröhliches, halbgeschrieenes Lied brüllte. Dies wurde begleitet von einem furchtbar hässlichem Baby, das in einer Bratenpfanne lag und plärrte.
"PFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEFFEEEEEEEEEEEERR! MEHR PFEEEEFFER!!", sang die Frau und schwang den Kochlöffel.
"Kennst du die, Foxy? Sie sieht sehr professionell aus!", sagte Akirax bewundernd. Immerhin erkannte sie Leute vom Fach mit Leichtigkeit.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   12.02.13 16:09

Die Niemandsdame war übberrascht das Aki so "schnell" einen Weg zum Haus gefunden hatte. Sie nahm ein paar Blätter aus den Haaren und sah auch zu dieser Köchin "Ja ich kenne sie etwas aber ihr Name ist mir entfallen." Sagte sie und kratze sich am Kopf und sagte nochmal "Eins ist sicher... Die Suppe ist für die Königin."

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   12.02.13 22:37

Akirax bewunderte Foxys Fähigkeit, das Offensichtliche so laut aussprechen zu können, denn immerhin, ging man einen Meter um den Kessel herum, prangte auf dem Kessel deutlich das Wort "Queen", was ja allgemeinhin "Königin" hieß. Das hieß also, dass die Königin offensichtlich Suppe aus diesem Kessel genossen hatte. Wenn Akirax nur Englisch könnte, so hätte sie das bestimmt auch kombinieren können.
Die Köchin nahm nach einer Weile einen großen Krug zur Hand und kippte ihn beinahe schon achtlos in den brodelnden Sud, was eine grässliche graue Wolke entstehen ließ, die vom Wind zu den beiden Niemanden getragen wurde.
"HATSCHIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII!", machte Aki einige Male hintereinander und kicherte amüsiert. Das Baby war irgendwo in der Wolke zu hören, was auch nieste und abwechselnd weiter plärrte.
"Hmpf! Das ist schlechter Pfeffer! So wird die Suppe nie was! Was denkt sich die Herzogin nur bei dem Zeug? Das kann doch der Königin nicht munden!", meckerte die dürre Frau mit der krummen Nase vor sich hin und rührte weiterhin die Suppe.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   15.02.13 19:56

Phoxies hielt auch kurz die Luft an doch es brachte nichts. Maximal 10 sekunden konnte sie ohne Luft leben dann atmete sie tief ein und im nächsten Moment nieste sie sehr sehr laut "HATSCHIII!" schrie sie sofort. Als diese Wolke endlich weg war sagte die rothhaarige "Wow die Köchin hat recht der Pfeffer ist mist und eigentlich eine Beleidigung für eine Zunge. Warum will die Herzogen dann etwas was der Königin aufkeinenfall schmecken kann?" fragte sie die jüngere in der Hoffnung sie wüsste auch etwas.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   19.02.13 18:29

Akirax wollte eben mit den Achseln zucken, als sich die dürre Frau, die dank des sich legenden Pfeffers langsam wieder sichtbar wurde, einfach einmischte und wie ein aufgebrachtes Waschweib schimpfte:
"Ich werde dir sagen, was die will! Sie will die Königin gewiss ins Grab bringen! Und das auf meine Kosten!"
"Deine Kosten, Tante?", fragte Aki erstaunt nach.
"Natürlich meine Kosten! Wer wird denn verdächtigt, wenn das vor das Tribunal kommt? Immer der, der Kitt gekocht hat und kein anderer! So!", sprach sie und rührte weiter, schüttete gar noch mehr in die glucksende Brühe.
Vorsichtig wagte es sich Aki, näher zu treten, zumindest sah es so aus, denn das Gör fand es um einiges cooler, wenn sie wie AhcXsas zwei Zentimeter über dem Boden schwebte und dazu Gehbewegungen machte.
"Wieso kochst'n du hier draußen, Tante? Es kann doch regnen.", wandte das bezopfte Mädchen ein.
"Sie hat mich rausgeschmissen! Einfach so! Mit ihrem Schweinebaby!", sie nahm einen Löffel Suppe, schmeckte ihn und spuckte ihn wieder in den Topf zurück, "Das war natürlich, nachdem sie vollkommen verrückt geworden ist - aber nicht wo wie der Märzhase letzten April, sondern richtig furchteinflößend. Auch wenn man das verflixt noch mal auch nicht behaupten kann, bei dem Gesicht, dass diese Frau sonst auch hat."
Akirax drehte sich begeistert zu Phoxies um.
"Oh cool! Das müssen wir sehen! Ich hab doch sonst nur hübsche Verrückte gesehen! Könnwirdahin, könnwirdahin, könnwirdahin?!!!", bettelte sie ihre Partnerin an, wenngleich sie wieder vollends vergessen zu haben schien, dass dies doch auch Sinn ihrer Mission war und sie ohnehin ins Haus hätten gehen müssen, um die Herzogin anzutreffen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   20.02.13 15:53

Die Herzogin also. "Aber ich versteh nicht. Will sie die macht an sich reißen oder was? " Dabei betrachtete die Niemandin das Schweinebaby und stellte fest das es schon sehr putzig. "Klar können wir, ich habe nichts dagegen." sagte sie zu Aki.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   21.02.13 21:18

"Juheeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!", jubelte da Akirax und hüpfte in der Luft, was es gar drolliger Anblick war. Die Köchin ihrerseits hob da den Löffel aus der Suppe und sagte beschwörend:
"Aber nehm euch vor ihr in Acht, sie hat eine Mordslaune heute."
Aber Akirax, die sich noch immer freute, hörte die Warnung nicht und schwebte viel lieber in Richtung der Haustür. Schon in der Nähe dieses Dinges ließ sich ein ungewöhnlich widerwärtiger Geruch ausmachen, der ganz offensichtlich von drinnen kam. Das Mädchen presste sich die Hände auf die Nase und wagte nicht, die Klinke zu berühren.
"Pfui! Da hat jemand bestimmt gepupst!", sagte sie kindlich laut, dass es allle hören konnten.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   27.02.13 17:23

Die rothaarige nickte der Köchin zu. "Ist gut." sie ging zu Aki und sagte "Igiit! Das stinkt!" und hielt sich die Nase zu.
Phoxies hielt sich die Nase zu und machte die Tür Klinke auf. "Was ist das?" fragte sie, doch ihre Stimme klang komisch dadurch das ihre Nase zu war. Der Geruch wurde schlimmer als Phoxies die Tür öffnete "Boah können die mal ein Fenster oder Raumduft aufmachen?" fragte sie und stand lieber doch noct etwas in der frischen Luft um nicht umzukippen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   05.03.13 16:32

Ein leichter abgehangener Dunst hing sichtbar in dem großen Raum, der wohl eine Küche zu sein schien. Das ganze Küchenarsenal war allerdings schon seit einer ganzen Weile ausgeräumt worden und kaum ein Rest davon ist verblieben.
"Ich mag nicht hierher gehen. Das stink so schlimm!", jammerte Aki lauthalt.
Plötzlich war ein Knarren zu vernehmen, als ob die eine Tür sehr langsam geöffnet wurde.
"Gefällt euch mein Haus nicht?", fragte man leise an und eine große Gestalt trat in den Raum. Nun ja, groß war sie insgesamt zwar nicht gänzlich, eher normalgroß, aber ihr Gesicht war ein wenig überdimensional im Verhältnis zum Körper. Und obendrein war es noch voller Falten, von markanter Art und ... war da am Kinn etwa eine Warze mit einem Haar drin? Diese Frau war wirklich äußerst hässlich. Und ihre Hässlichkeit verstärkte sich, als sie so etwas wie ein Lächeln zustande bringen wollte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   06.03.13 19:37

Phoxies sagte ernst "Dann holen wir schnell Raumduft und gehen dann rein!"
Als sie sah welche Frau sich im Haus verbarg sagte sie eiskalt "Doch aber es stinkt wie Gulli und du hast ne Warze im Gesicht." Wahrlich die Frau war nicht schön und sie hatte starke Ähnlichkeiten mit einem Frosch, keinen niedlichen!
Phoxies sagte zu der Frau "Du siehst aus wie diese Monster aus den Horrorfilmen. Hast du eine Axt?" und legte dabei denn Kopf schief.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   07.03.13 21:31

Die Person hob die Hand und winkte mit dem Finger.
"Kommt doch rein, dass können wir zusammen herrliche Törtchen verspeisen.", meinte sie lockend und ein Kichern erklang, listig und unangenehm.
Nichtsdestotrotz hatte Akirax an sich nur "Törtchen" gehört und da sie ein Kind im Wachstum war, konnte ihr jede Mahlzeit gelegen kommen, auch die, die außerhalb der üblichen Zeiten stattfanden. Nachdem im Organisationsschloss ja nun auch die Süßigkeiten abgezählt worden, weil die Älteren meinten, dass die junge Generation nicht zu fett werden durfte, hatte sie seit mindestens zwei Stunden nichts Süßes mehr gehabt. In Kinderzeiteinheiten war das bald schon dreihundert Jahre oder so etwas in der Art.
So machten ihre Zöpfe einen freudigen Sprung und sie machte einen Satz mit jubelndem Gebärden in den Raum hinein. Und genau darauf hatte die Person gewartet, denn ihre Augen schienen kurz aufzublitzen.
"Jetzt werden wir viel Spaß haben! AHAHAHAHAHAHA!", lachte die Person und trat ins Licht, wo sich ihre ganze Grässlichkeit, die leider nicht das Werk von teuflischen Mächten war, zeigte. "Ich habe gerade Appetit!!", fügte sie hinzu und begann das Akirax zu jagen, welche fliegend um den Tisch floh.
"WAS IST MIT DEN TÖRTCHEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEN!?", rief das Kind noch, kicherte dabei, weil sie es für ein lustiges Spiel hielt.
Die Herzogin, denn es war die Herzogin, rannte in ihrem pompösen Kleid hinter dem Kind her und der Geifer tropfte ihr nur so vom Kinn. Doch normal konnte das wohl nicht sein. Immerhin hätte es in dieser Welt bestimmt einen Trottel gegeben, der diese Gefahr ausgeschildert hätte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   09.03.13 19:29

Die Tatsache das die beiden Niemande Törtchen bekamen machte die Sache weg das die Herzogin kein besonders schöner Mensch ist. Phoxies hob den Arm und setzte dabei eine ernste Miene auf. Als sie anfing zu sprechen war diese aber sofort verschwunden "Ich möchte auf meiner Erbeeren!" Aber eins war der rothaarigen nicht bewusst.
Musste sie einen Verdacht haben weil eine, wahrscheinlich arrogante, Herzogin zwei fremden Kindern. Die mit schwarzer Kutte herum laufen und aus dem nichts Waffen beschwören können, einfach so Törtchen anbot? Kurz hatte die rothaarige einen Verdacht aber dieser war auch sofort wieder weg. Sie hatte schon lange keine mehr gegessen und stand fast unter Entzugserscheinungen. Außerdem welches Monster würde schon ein Törtchen vergiften?

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   09.03.13 21:51

Mit einem Mal schwang die Tür zu und schubste Phoxies in den Raum, woraufhin die Tür und auch die Fenster verschwanden und irgendwie war somit nur der Raum da, als ein riesiges Gefängnis. Die Herzogin hechtete noch eine Runde hinter Akirax her, ehe sie stehen blieb und fast mechanisch den Kopf zu Phoxies drehte und sich über die Lippen leckte.
"Du siehssssst köstlich aus, mein Kind!", meinte die Herzogin.
"Hey, wo sind denn nun die Törtchen?", Akirax hatte angehalten und sich umgedreht. Wie ein quängliges Kind gestikulierte sie mit den Armen vor Empörung. Man durfte einem Kind nunmal keine Törtchen versprechen und dann nichts tun. Doch irgendwie nahm die Herzogin sie nicht für voll und marschierte auf ihre Partnerin zu und es versprach bremslich zu werden, als diese nun auhc noch hinter ihrem Rücken ein Fleischerbeil hervorholte.
"KOmm her, Kleine!", rief die Herzogin und schwag das Beilchen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   09.03.13 22:03

Phoxies wurde blass im Gesicht "Aki, die Frau ist ein Ka...Ein Menschenfresser!" sagte sie panisch zu ihrer Partnerin und wich etwas aus von der Frau. "Tut mir leid aber Phoxies Fleisch ist ausverkauft!" Dabei beschwor sie ihr Schwert und sagte ernst "Entweder du gibst uns freiwillig die Törtchen oder ich muss Handgreiflich werden!" Drohte die Niemandin an. Bei essen hörte bei ihr der Spaß auf. Sie ging schon in Kampfposition

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   09.03.13 22:44

Das Beil war scheinbar frisch geschärft worden und sauste in der Hand der Herzogin so schwungvoll durch die Luft, dass dabei Geräusche entstanden, die meinen ließen, die Luft würde zerschnitten. Nachdem sie einige Male in der Luft, aber noch in sicherem Abstand zu Phoxies, damit herumgefuchtelt hatte, machte sie einen heftigen Satz und schwang das Ding erneut, sodass ihre Klinge auf die der Traumpfuscherin traf und ein hellen Ton verursachte, bei dem ein Funken entstand, der in seiner Intensität einem Blitzschlag gleichkam und den Boden, unter ihnen in einem Umkreis von gut drei Metern in Brand steckte. Der Herzogin machte das Feuer nichts aus, aber wie sah es mit der jungen Niemandin aus?

Akirax hatte einen sehr sicheren Abstand und ihre Kulleraugen wurden immer größer als plötzlich Feuer ausbrach. Wie jedes Kind, das zumindest im äußersten Notfall zu klarem Denken fähig ist, schrie sie gleich auf:
"FOXY, du stehst in FLAMMEN!!! Ruf die Feuerwehr!!! Rette die Törtchen!!"
Dass sie sich in Gefahr befand missachtete sie noch immer ....

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   10.03.13 13:32

"Aki verdammt!" fluchte die rothaarige. Sie war etwas sauer durch die Schmerzen und fing weiter an. "Die Frau hat gelogen. Es gibt keine Törtchen! Kannst du sie bitte etwas beschießen?" Um erstmal sicher vor der alten Herzogin zu sein, erschuf die Niemandin ein paar Duplikate von sich. Die mussten natürlich etwas einstecken.
Durch das Feuer entand auch noch Rauch. Phoxies ring um etwas Luft und fragte die Herzogin "Was bist du?" sie klang deutlich wütend. Aber sie musste sich etwas bewegen. Durch die Kutte kam das Feuer nicht gleich durch aber denoch zog die Niemandin die Kutte schnell aus und attackierte die Herzogein.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   11.03.13 22:06

Das Feuer war magisch. Man konnte es gleich daran erkennen, dass es zwar schnell, jedoch nicht lange brannte, binnen von zwei Minuten erloschen die Flammen wieder und hinterließen rußige Flecken auf dem Boden. Der Herzogin hatte das ja nichts geschadet so, lachte sie auf, denn vor Augen sah sie ja noch immer brennende Phoxies vor sich herum tanzen, ehe die echte auf sie einschwand. Die fette Frau brüllte dabei auf und versuchte sich von der Attackierenden wegzudrehen.
"Okay, ich werde schießen!", sagte Akirax, ohne darüber nachzudenken. Denn ihre Wangen waren knochenhart aufgeplustert von der schrecklichen Enthüllung der nicht vorhandenen Törtchen. Deswegen holte sie gleich ein etwas größeres, eindrucksvolleres Kalliber hervor, etwa ein Gerät in der Größe einer Bazooka.
"PENG!", rief die kleine Akirax und setzte eine Schuss, der so heftig war, dass sie nach hinten taumelte. Sie benutzte diese Waffe etwas seltener und die Herzogin, die sich in aller übertriebener Kläglichkeit von der nach ihr hiebenden Phoxies wegdrehte, wurde dadurch knapp verfehlt. Die Kugel prallte hart wie ein Kanonenschuss gegen die Wand und hinterließ einen Fleck, jedoch kein Loch. "Häää? Wie geht das denn?", stieß Aki verwundert aus.
Da drehte sich die Herzogin wieder zu der Traumpfuscherin. Weggeblasen waren Gejammer und weibisches Gebärden. Das Beil blitzte in ihrer Hand auf.
"Du willst Törtchen, mein Liebes? Ich mach aus dir welche! AHAHAHHAA!", rief sie aus und versuchte die Rothaarige an den Haaren zu fassen zu bekommen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   12.03.13 19:16

"Du alte verrückt...was zur Hölle ist los mit dir?!" schrie die rothaarige die Herzogin an und wich dann doch lieber aus.
Das war doch schon langsam nicht mehr normal. Als die Flammen endlich weg waren dachte Phoxies nach was man als nächstes machen könnte. Die Herzogin einfach attackieren? Oder sie verwirren? Ja das ist es! Hinter der Herzogin stand aufeinmal eine weitere Phoxies die sagte "Hey Herzogin, fang mich doch!" damit liefen die echte und die falsche Phoxies in 2 verschiedene Richtungen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   12.03.13 21:27

Die Herzogin bekam Phoxies nciht zu fassen und blickte irritiert hinter sich. Noch eine! Sie dachte zuerst an Zwillinge, wie bei den beiden kleinen Dicken mit den melodischen Namen. Aber warum hätte sie den Zwilling erst jetzt bemerken sollen?
So wollte hinter der hinter ihr stehenden herlaufen, merkte aber, dass vor ihr ja auch noch eine war. So stand sie breitbeinig unschlüssig da und blickte mal zu einen, mal zur anderen.
"PENG!", rief Akirax erneut aus und schoss der Herzogin mitten ins Gesicht, wie sie es in Filmen schon oft nicht hatte sehen dürfen. "Treffer! Yaaaaaay!"
Der Schuss hatte eine Menge Rauch aufgewirbelt. Das musste wohl mit dem Raum zusammenhängen. Und deswegen war die Herzogin kurz verschwunden in der Schwade. Das sich freuende Kind war in dieser Zeit noch so aufgedreht darüber, getroffen zu haben, denn große Jagdtrophäen waren sehr selten, dass sie nicht darauf achtete, dass eine Frau mit rußigem und blutverschmiertem Gesicht aus dem Rauch hervorschoss und ihre Hand um den Hals von Akirax presste. Sie erhob das Beil.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   14.03.13 18:44

Schon wieder dieser Rauch im Zimmer. Die Herzogin brauchte wirklich mehr Fenster. Als Phoxies wieder etwas sehen konnte sah sie das die Herzogin ihre Partnerin attackierte. "Lass die Finger von ihr, verdammt!" schrie Phoxies und warf die Herzogin um. Nicht die beste entscheidung. Aber so konnte Aki fliehen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   19.03.13 22:25

Mit einem seltsam verzerrten Aufschrei knallte die Herzogin zu Boden und ihr Beil verkeilte sich in den Bodendielen. Akirax ächzte nach Luft und griff sich an die Kehle. Die alte Frau hatte wirklich einen festen Griff.
"Du böse Alte, jetzt muss ich mich rächen!", drohte das Mädchen. Doch die Herzogin lachte auf und zerrte ihre Axt aus dem Boden, woraufhin sie sich wieder auf die Füße wuchtete. Sie hatte eine Kraft, die man ihr nicht zutrauen mochte. Aki ließ die altbewährten Pistolen erscheinen, die ihr der alte Mann von der vorherigen Orga überlassen hatte, und legte sie an wie dieser Wambo in dem einen oder anderen Film. "Keine falsche Bewegung!"
Doch die Herzogin bewegte sich und das ziemlich schnell, sie schlug gegen die Läufe der Pistolen, sodass wieder die Funken flogen und Flammen entfacht wurden. Aki konnte kaum die Arme stillhalten, durch das nachvibrieren und sah sich in Flammen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   22.03.13 17:05

Phoxies war sehr begiestert. Zum einen war der Kampf episch und zum zweiten ist sie sher beeindrucht von Aki. Die wollte Phoxies niemals als Feind haben! "Aki ich helf dir!" sagte sie und griff die Herzogin flink von hinten an.
Die Flammen störten die rothaarige am Anfang sehr doch später ignorierte bzw. versuchte sie zu ignorieren.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
AkiraX
Die Gravikönigin
Die Gravikönigin
avatar

Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 05.03.12

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   23.03.13 20:33

Die Flammen legten sich wie ein brennender Nebel auf die Mäntel die Niemande und fraßen an diesen, aber der Stoff war gut genug, dass es wohl noch ein bisschen dauern würde, ehe die Haut ihren Schaden davon ziehen müsste.
Die Herzogin begann sich wild zu drehen und schlug mit dem Beil nach Phoxies aus.
"Du kleines Biest! Wie kannst du es wagen!!", rief sie dabei.
Plötzlich erklang das KLicken der Hähne und binnen einer halben Sekunde feuerte es sechzehnmal aus den beiden großen Pistolen auf den Torso der Herzogin, die fast gleichmäßig auf jeder Seite ihres Körpers einen Schuss erhielt, da sie sich noch immer drehte.
"Das gibt's doch nicht!", sagte Aki überrascht, als das Weib noch immer auf den Beinen stand und sich nach der Salve, die wohl locker einer Dinosaurier umgenietet hätte, noch immer, wenngleich ein wenig schwerlicher, weiter bewegte.
"Ihr frechen Gören kommt in den Topf!", drohte die Herzogin und hiebte auf Phoxies' Schulter ein. Blut oder zumindest irgendetwas Schwarzes tropfte aus den Löchern ihrer Wunden.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phoxies
Die Traumpfuscherin
Die Traumpfuscherin
avatar

Anzahl der Beiträge : 598
Anmeldedatum : 14.07.12
Alter : 19

Status
★: 1

BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   25.03.13 17:11

Phoxies wirgte ein bisschen von dem Zeug was bei der Herzogin raus kam. "Hey! Nicht anfassen!" sagte die Niemandsdame hecktisch und wich nicht besonderlich elegant aus. Phoxies musste auf etwas distans gehen, um genug Schwung zu holen. Als sie ihrer Meinung nach weit genug weg war stürmte sie zu der Herzogin. Knappe 5 Meter vor ihr verschwand die rothaarige. Doch plötzlich tauchte sie hinter der Herzogin auf und fragte frech "Na hast du mich vermisst?" und schlug schnell mit ihrer Sichelklinge zu. "Aki hast freie Bahn!" sagte Phoxies und meinte damit das ihre Partnerin ruhig wild auf die beiden drauf schießen konnte.
Aus einer Ecke kam eine weitere bzw. die "echte" Phoxies und setzte ein bisschen Feuerzauber ein, was sie wirklich nicht sehr gut beherrschte, und zeilte auf die Herzogin. "Nim das!" sagte sie und schoss einen kleinen Feuerball auf die Frau.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Haus der Herzogin   

Nach oben Nach unten
 
Das Haus der Herzogin
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Wunderland-
Gehe zu: