It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Volleyballplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   19.01.13 17:24

Be rutschte ein Stückchen von dem großwimprigen Mädchen weg. Sie wurde ihm langsam wirklich unheimlich. Eine solche Zusammenfassung über Möwen, wenngleich er gerade jetzt nach Jahren zum ersten Mal wieder welche sah, machte die Biester noch unheimlicher, als sie ohnehin schon waren. Nicht dass er sich fürchten würde, aber immerhin fraßen diese gefiederten Monster toten, auf dem Meer treibenden Leichen die Augen aus den Höhlen, zumindest hatte er das mal gehört .... oder geträumt, das ließ sich jetzt nicht mehr so genau feststellen.

"Das ist ja voll geil!", lachte Beanixs auf und flocht sich einen Grätenzopf, die perfekte Strandfrisur nach der Klavo Girl, die sie nicht abonniert hatte, aber immerhin den Nachbarn aus dem Briefkasten klaute, las und wieder reinsteckte, die Schokoladenflecken, die Knicke und die gelösten Kreuzworträtsel inklusive.
"Aber sie hatte ohnehin Pussymuff! PUSSYMUFF! AHAHAHAHAA!", sagte Beanixs und hätte sich über das Wort noch ewig kaputtlachen können.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   28.01.13 20:09

Enibas staunte nicht schlecht als SchattentarXon auf sie zu trat und ihr eine Frage stellte. Ihr Grinsen war unbeschreiblich. Sofort ging sie auf den kleinen Leckerbissen ein und musterte ihn. "Herzloser oder nicht ist egal, ich lebe, das zählt, oder ?" sie begann Kreise um den Schatten zu ziehen und ihn aufmerksam zu beobachten, es ähnelte einer Katze die eine neue beute gewittert hatte. "Und du bist nicht echt, is ja süß." Sie kicherte kurz angebunden. "Und was hast du zu bieten ?" diese Frage kam eindeutig zweideutig herüber.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   28.01.13 22:45

Der schatten murte leise "das stimmt wohl hauptsache man lebt"
man konnte hören das es den schatten wurmte das er an tarxon gebunden war.
Der junge der immer noch im wasser stand achtete darauf ob irhgent etwas im gespräch ausarten könnte.
Als der Schatten enibas worte hörte senket er den kopf "es freut mich sehr das sie das süß finden"
als er dan enibas frage höret schaute er sich an und lächelte.
" ich habe vieles zu bitten nur die wenigsten finden heraus was"
sagte der schatten lässig
"du kanst ja den versuch wargen es heraus zu finden."
Der schatten lächelte leicht und ging ein stück den stand entlang.
der schatten erhoffte sich natürlich das enibas sich für ihn intereschiren würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   10.02.13 20:59

Dann traten die beiden Mädels die sich gerade noch prachtulös verstanden haben lachend aus der Tür. Sahen sich an zogen die Augenbrauen zusammen und starrten sich wieder wie die bestesten Konkurenten an. "Wir machen euch fertig, da kannst du Gift drauf nehmen, du aufgeplustertes pinkhaariges exoplasmatisches Retikulum !" Dann zog Xantja ab rannte zu Enibas, packte TarXis Schatten, dann ihn selbst an den Kragen und warf sie, trotz ihrer geringen Kraft, auf ihre Seite des Spielfeldes.
Der Android zwinkerte mit den Augen und strahlte nur so vor Enthusiasmus. "VielEICHT sollte ich dir NOCH einMAL die REgeln erklären ?" Sie neigte den Kopf zu Be und wartete auf eine bestätigende Antwort.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   10.02.13 22:10

"Die Könner gewinnen trotz deiner leeren DRohungen, du Pussy!", entgegnete ihrerseits Beanixs und trat ins Feld. Nein, es war wirklich nichts mehr von dem übriggeblieben, was sich auf dem Klo abgespielt hatte. Beanixs streckte den Rücken nach hinten, wie in jedem billigen Strandanime und warf ihr herrliches Haar zurück. Ein Funkeln schien sie zu umfangen, wenn man denn auf solche Animes stand.
"Mögen die Loser verlieren.", meinte sie süffisant und suchte sich den Ball, den sie aufhob, "Sind die Totgeweihten bereit zu losen?!"

Als seine Beanixs zurückkam, huschte es Lächeln über Bes süßes Gesicht und er rutschte ein Stück von dem zu putzigen Androidenmädchen weg, von dem er wirklich, wirklich, wirklich diese Nacht Alpträume bekommen würde und bei Alpträumen hatte er immer dieses kuriose Problem, dass er sich in der Bettdecke verknotete, aus dem Bett fiel und frühmorgens Beanixs über ihn stolperte - das war wirklich immer sehr seltam.
"N-nein, ich kenn die schon.", meinte er und erhob sich, "Ich muss pinkeln."
Mit diesem Satz machte sie Be auf zu den Toiletten, vor deren Türen und Schildern er stehen blieb.
"Diese rassistischen Arschlöcher ....", murmelte der süße beanixsche Klon, der gerade überhaupt nicht wusste, durch welche Tür er gehen sollte, obschon er wirklich dringend musste.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.13 15:50

Enibas tapselte auch zurück ins Feld und streckte sich ebenfalls ein wenig, drückte den Rücken durch, beugte sich nach vorn und dehnte sich hinab zu ihren Beinen, dann wieder zurück und lies den Nacken etwas knacken. Erst dann reagierte sie auf die beanixschen Aussagen, klimperte mit den Augen und sah dann verwirrt Xantja an. "Wieso redet sie mit sich selbst ? Offenbar will sie jetzt schon aufgeben...dasist nicht gut, ein Wettbewerb darf nicht durch Aufgabe enden..." Da sie dies in einem derart ernst gemeinten Tonfall herausbrachte und es sich immerhin hier um Enibas handelte, konnte sich ihre Partnerin ein lauthalses Lachen wirklich nicht verkneifen, nein sie kugelte sich ja schon fast vor Gelächter.
Sie erklärte Eni dann wie Bea das gemeint hatte, sie nickte und sah BeaniXs mit ihren tiefgründigen Augen an. Nach gefühlten fünf Minuten Stille zog sie die Augenbrauen zusammen und konterte die Aussage. "SELBER !" Dann sah sie noch einmal über das gegnerische Feld. "Heeey ! Das ist unfair, die haben jetzt einen Spieler mehr !"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.13 17:57

sowohl tarxon als auch sein schatten waren von xantja`s beherztem zugreifen und der daraus folgenden um Positionierung sehr überrascht.
Tarxon´s schatten ging vom Feld und löste sich in eine Schwade aus Dunkelheit auf.
der junge niemand wartete biss alle Ungereimtheiten geklärt waren und schaute Enibas dann lächelnd an.
"zählen ist echt nicht dein Stärke oder?" der junge dehnte sich etwas.
dann Hob tarxon den Ball auf und warf ihn beanixs zu "wir hatten Aufschlag oder?"
Traxon war sich nicht so sicher wer den Aufschlag hatte was daran liegen könnte das ihm das gesamte Regelwerk des Spiels nicht so ganz bekannt war.
Was der junge wusste war das ihre Gegner schon zwei Punkte hatten und sie das dringend aufholen mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   12.03.13 16:29

"Ihr könnt aufschläge haben so viele ihr wollt, ihr werdet trotzdessen nicht gewinnen..." Sie grinste heimtückisch und lachte höhnisch.
"Selbst wenn meine naive kleine Freundin bedacht hat das du mit deinem kleinen Schattenbalg da betrügen könntest. Betrügt so viel ihr wollt, ihr glaubt garnicht was ich noch alles für Ässe im Ärmel hätte..."
Vielleicht war das ein Bluff, vielleicht auch nicht, vielleicht war es auch eine aufforderung zu btrügen oder eine Provokation, wer weiß das schon, bei Xantjas durchtriebenem Genie.
"Und jetzt diskutiert nicht spielt doch einfach mal !"
Der kalte Glanz stellte sich erneut in Position.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   12.03.13 20:39

"Ja, das haben wir, genauso wie uns auch der Sieg gehört!", sagte Beanixs leicht kratzbürstig. Xantja konnte ect voll nerven und so. Sie fing den Ball, denn aus geringen Entfernungen war das ja nicht allzu schwer und überlegte ein wenig. Dann machte sie einen Schritt nach vorn, bohrte ihre Fußkante in den Boden und fiel demonstrativ in den weichen Sand.
"OH nein! Ich habe mir den Fuß verstaucht!", rief sie theatralisch, zog sich am Netz nach oben und humpelte vom Feld, "Ich hole den Ersatzspieler herbei."
Mit diesen Worten rief sie nach Be, der eben von den Toiletten wiederkam, obzwar er keine der dort stehenden benutzt hatte und deswegen die ... Natur belastet hatte, aber das muss nicht vertieft werden. Be bekam den Ball in die Hand gedrückt und wurde ins Feld geschoben.
"Öhm ... hallo? Ich hab das noch nie gespielt und also ...", er warf den Ball ein bisschen an und schlug ihn mit seiner Nebraska-Pranke über das Netz. "War das richtig so?", fragte er Tarxon.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   13.04.13 15:57

Enibas verfolgte stumm und letarg den Versuch der vollbusigen Pinkhaarigen aus dem Spiel zu treten. Es wirkte als wolle sie etwas sagen, aber dies war wohl einer der Momente wo man bei Enibas in das eine Ohr hinein pusten konnte und das Meeresrauschen aus dem anderen hören konnte. Das bedeutete keines Falls das sie dumm oder so war, nein das hieß lediglich das sie nicht verstand wie blöd man sein konnte und sich bein stehen im sand den Fuß verstauchen konnte. Kaum dachte sie das besah sie sich beaniXs mit eben diesen Blick, und da sie beide irgendwie BeaniXs waren, würde die Pinke diesen Blick der so viel sagte wie: "Was bist du denn für ein Trottel" auch verstehen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   13.04.13 21:49

Tarxon lächelt xantja an
"Ach xantja bei dir lohnt sich das betrügen doch gar nicht."
Dan schaute er zu bea die wohl gerade aufschlagen wollte.
Als sie demonstrativ in den weichen Sand fiel schüttelte er den Kopf
"da hab ich im Kindergarten ja schon besser Schwalben gesehen"
Er bezweifelte stark das bea ihrgend etwas an ihrem fuß hatte sie plante ihrgend was er wusste nur nicht was.
Als Be dann auf das Feld kam wurde tarxon unwohl, er hoffte das bea wusste was sie da machte.
be aufschlag war das musste tarxon zu geben gut aber ob das reichte wusste er nicht
Er schaut Be kurz an "ja das hast du gut gemacht" gab er lobend von sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   24.04.13 18:46

Xantja verfolgte BeaniXs Taktik mir starkem Argwohn. Da sie sich die Mühe gemacht hat diese Rundenparadigma durch den kleinen Strohkopf zu gehen und Be offensichtlich viel höhere Trefferchancen hatte aufgrund einer genetischen Disfunktion zur Kontrolle des Wachstums und Alterungsprozesses, MUSSTE Xantja etwas dagegen unternehmen. Da der Ball genau in ihre Richtung kam und ihre großbusige Herzlosenfreundin nicht in der Lage wäre ihn zu treffen musste sie sich eben auf BeaniXs Niveau herablassen. Sie starrte den Ball an, wartete....wartete....wartete....BAMM Der Ball traf sie am Kopf. Erst wunderte sie sich das er sie nicht zu Boden gescheleudert hatte, bedachte man die Kraft die in BeaniXs Familie liegte, aber scheinbar war diese nicht gerade erblich.
Sie entschloss sich nach zu helfen, und warf sich so dermaßen überdramatisiert zur Seite das man den Sprung und den Dreher schon fast elegant nennen konnte. Sie stürtzte in den Sand und das nächste was man hörte war ein schluchzen und wimmern. Sie zeigte auf ihre Hand "Oh weeeeh mir ! Dieses Kind hat mich ganz gezielt verletzt und nun kann ich nicht mehr mitspielen. Ooooh leider muss ich mit dieser Schande wohl leben." Dann stand sie auf, ging zu ihrem kleinen Androiden und fegte sie auf den Platz. "Los spiel für mich weiter nun mach schon wir habens eilig."
Klein xantja wusste garnicht wie ihr geschah, stand jedoch dann fröhlich mit ihren großen Kulleraugen auf den Platz und ud sich die Aktualisierungssoftware für Volleyball aus dem Satellitennetzwerk. Und sie lächelte dabei als könnte sie kein Wasser trügen, so...niedlich.

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   24.04.13 22:12

Eben hatte sich Be noch gefreut, dass er so einen schönen Treffer verursacht hatte und gleich darauf schluckte er hart.
"Oh weia! Klein Xantja installiert bestimmt gleich in den nächsten Minuten eine neue Software, die wir niemals schlagen können.", sagte er befürchtend und trat auf der Stelle. Bedachte er, dass er das Androidchen vor einigen minuten fast mit jeder Bemerkung zur Kernschmelze gebracht hatte, so war die Gefahr, unter Xantajs Augen einen Schaden an dem Ding anzurichten doppelt schrecklich.
Beanixs war Xantja einen giftigen Blick zu.
"Du kleine Betrügerin.", zischelte sie, "Nur weil du keinen Schimmer hast, wie man Sport richtig betreibt, schickst du eine künstliche Lebensform ins Spiel. So etwas Erbrämliches!"
Dabei ließ die stille Helding natrlich gekonnt aus, dass sie selbst eine künstliche Lebensform war und auch nur auf Wohlwollen einer wissenschaftlichen Genienatur hier auf dem Sandstrand herumstehen konnte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.06.13 18:52

Die Herzlose staunte nicht schlecht als sie eine künstliche Niemandin sah. Ihrer letargie trotzend besah sie sich dieses Geschöpf eingehend. Sie fand es faszinierend. Eine perfekte Symbiose aus Niedlichkeit und Gefahr. Sie lief um sie herum, legte ein Ohr nah an ihren Rücken und lauschte den geräuschen eines Computers und schreckte dann kurz zusammen als der Android das Internetsignal suchte. "Interessant..." Sie berührte es und schauderte, ihre Gänsehaut war verblüffend. Dann zog sie den Finger weg und machte kurze, schmerzverzerrte Schritte zur Seite. "Sie ist....kalt...." Dann stellte sie sich zurück ans Netz und konnte nicht auf hören zu frieren, selbst in dieser unbändigen Hitze dieser Insel.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.06.13 19:07

tarxon schaut zu wie Xantja ihren weg zu boden sucht, er schaute zu bea.
Nun war sich der junge sisser wen er mal ein geschenk für die beiden brauchte  bekamne sie schauspiel stunden.
Tarxon wollte gerade protest einlegen als Klein xantja schon auf dem platz stand.
Er konnte be`s befürchstung gut verstehen aber er hatte auch eine Idee.
Der Schattennutzer lächelt und trat ans netzt.
"hey klein xantja  "Dieser satzt ist falsch" richtig oder falsch?"
tarxon hoffte das Xantja noch nicht auf die idee gekommen war ihrem kleine ebenbild eine sicherung gegen paradoxe aussagen ein zubauen.
Tarxon ging wieder auf seinen Platzt und wartete auf den ball.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xantja
Winterschmied
Winterschmied
avatar

Anzahl der Beiträge : 444
Anmeldedatum : 16.05.12
Alter : 26
Ort : Das Untergrundlabor

Status
★: 58

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.06.13 19:29

die kleine Xantja hob den Kopf und sah TarXon an. ""Dieser Satz ist falsch" ist richtig. "Dieser Satz" ist das Subjekt, "ist" das Verb und "falsch" das Adjektiv. Er besteht aus einer Nominalphrase im Kasus des Nominatives welche zudem das Vorfeld darstellt, "ist" somit das Verb und die linke Satzklammer, trennt diese Phrase von der Adjektivphrase, die gleichzeitig das Mittelfeld darstellt. Der Satz steht im Indikativ und Präsens. Grammatisch und Semantisch gesehen, ist dieser Satz also richtig." Sie verbeugte sich und leuchtete dann mit den Augen auf. "Update abgeschlossen, aktiviere Volleyballmodus !" Der Android sah Enibas an, trat ein paar Schritte zurück und lächelte dem zu der Aufschlag hatte. Irgendwas in ihrem Körper lud sich auf. Das Geräusch klang wie bei einem Defibrilator oder einer Laserkanone die gleich abgefeuert werden sollte.
Die echte Xantja zischte währenddessen BeaniXs an. "Jaja BeaNIETE, dein Fuß ist bestimmt auch mega verletzt." Aber da man sich für gewöhnlich am rand eines Spielfeldes nicht strit, schlug die Stimmung schnell um. "Meinst du die packen das ? Ich mein sieh sie dir an."

____________________________
Inventar:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.06.13 19:41

Be hörte die semantische Auseinandernahme des kleinen Satzes und merkte, dass es richtig war, was sie sagte, aber wahrscheinlich wollte die Frage auf etwas anderes hinaus, was die Aufladung freilich nicht gerade verharmloste. Be machte ein paar Schritte nach hinten und schluckte hart. Er wägte im Inneren ab, ob es vernünftig wäre, ein Loch in den Sand zu graben, um sich darin zu verbergen, bis der Ball aufgeprallt und die Insel womöglich versenkt worden war.
"Das Spiel gefällt mir nicht mehr ... ich will lieber wieder Sandburgen bauen.", jammerte der Zwitter und trat von einem Fuß auf den anderen.
Vom Rand her betrachtete Beanixs nachdenklich dieses unausgewogene Spiel mit dem sachlichen Auge eines Sachverständigen.
"Ich hege diverse Zweifel, dass wir den Aufprall des Ball überleben werden. Es sei denn, ein absolut Irrsinniger hält ihn auf. Aber das ist eher unwahrscheinlich, höchstens 34,72%ig. Oder sehe ich das falsch?", entgegnete sie Xantja. Der grobe Überschlag der Rechnung, war rein geschätzt, aber da BeaniXs' Pferderennenwettquote sehr gut war, konnte man ihr getrost vertrauen bei derlei Hypothesen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Heartless
Herzloser
Herzloser
avatar

Anzahl der Beiträge : 414
Anmeldedatum : 01.02.12

Status
★: 999

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   11.07.13 18:31

Enibas lauschte der germanistisch syntaktisch und semantisch Perfekten auseinandersetzung des Roboters und verstand...gar nichts. Sie sah auf die Szene und in ihrem Kopf herrschte gähnende Leere. Auch als der kleine Klon ihres Ex-Niemandspendand sich zu Wort meldete regte sie sich nicht und warf den Blick einfach nur starr auf den Platz. Ihr Mund öffnete sich ganz langsam und ein "Hoh..." war zu vernehmen. Sie riss dem Androiden den Ball aus der Hand und starrte darauf. Dann in das zuckersüße Gesicht des halb menschlichen Geräts. Ihr Blick von leerer Panik geprägt die immernoch sehr letargisch wirkte. Sie rannte zum Ende des Spielfeldes. Warf den Ball an und schmetterte die Faust dagegen. Sofort zischte der Ball mit SEHR vielen Studenkilometern über das Meer. Starr blickte sie ihm hinterher und schien auf etwas zu warten. Dann neigte sie den Kopf langsam zu den anderen und sah sie fragend an. "Ich habe den Ball angespielt..."

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   12.07.13 10:17

Tarxon schaut dem davon schiessen dem ball nach.
"ich denke der ist aus das wäre ein punkt für uns" sagte der junge freundlich
Dan hörte er ein zischen und schaut zum horizont, der niemand ging einen schritt zur seite und schaute dan zu wie der ball an ihm vor bei flog und gut drei meter hinter ihrem feld im boden ein schlug.
"so ich holl dann man den ball" der schatte nutzer leif los und holte schnell den ball, als er wieder im Spielfeld stand, schaute er be an " alles ok? ich mach den aufschlag wen du nichts dagegen hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.14 18:07

Felix war auf der Insel herumgeirrt und trat nun aus dem Farndickicht, das so inseltyüisch war, dass die ganze Umgebung schon wieder künstlich wirkte. Als er die Niemande bei der vollbusigen Herzlosen erblickte, hob er stutzend eine Braue und rang mit sich, ob er angreifen oder fotografieren sollte. Na ja, Frauen konnten auch im Bikini kämpfen, aber waren sie dabei auch gleichzeitig böse?
Wie ein Blinzeln so leicht lichtete er die Szene mit seinem Handy ab und achtete auf Großaufnahmen, wo es drauf ankäme. Diese Enibas hatte aber auch wirklich eine Theke vor sich!
"Ich bin so beeindruckt und fasziniert", murmelte er zu sich selbst.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.14 19:21

Beanixs war beeindruckt, dass Enibas sich derartig anstrengen konnte, ohne sich anstrengen zu müssen. Das ergab durchaus Sinn, denn immerhin war sie stark und im Bikini, was wirklich bedeuten musste, dass sie von ihrem Tun Ahnung hatte.
"Ich hab irgendwie vergessen, mitzuzählen.", sagte Beanixs betrübt und versuchte sich krampfhaft zu erinnern, aber es nützte nichts. Es kam ihr einfach nicht mehr ins Gedächtnis.
Sie drehte den Kopf und erblickte Felix.
"Hey Papparazzo! Was soll das? Wir machen erst später Bilder fürs Album!", meinte sie entrüstet und nebenbei, ganz zitternd, stahl sich Be aus dem Spielfeld und rückte nahe zu Beanixs.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.14 22:56

Tarxon warf den ball hinter sich.
"gut da keiner weis wie viele punkte wir hatten sage ich das spiel ist beendet"
Er lief zu bea und be und knittesich vor den kleine zwitter "es ist alles ok"
Dan schaut er zu bea und felix "wir sind ihm am strand wie wäre es mit nem eis?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 586
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.14 23:23

Noch ein letztes Bild von Tarxon, wie er den Ball hinter sich warf und dieser dann in einer kleinen Düne aufkam und nur noch Millimeter rollerte und dann war er wieder soweit, dass er ein Gespräch führen konnte.
"Nettes Spiel, aber ein bisschen unfair, oder?", wandte er ein, "Aber das mit dem Eus klingt gut. Wo kriegen wir es her?"
Es war so warm und gemütlich, dass eigentlich nur ein Eis die Sache noch versüßen konnte, es sei denn, es handelte sich um ein saures Eis oder ein Leberwursteis.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1051
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 28

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   20.02.14 23:32

Beanixs tätschelte Bes Kopf, der daraufhin ein weniger gequältes Gesicht machte und auch Tarxon zunickte. Diese gruselige Enibas war ihm nicht geheuer und sie war auch viel zu stark und zu letargisch und überhaupt nicht - na ja, was man eben noch über sie sagen konnte.
"Ich glaub, das Eis ist am Badestrand bei Xeinalem. Sie hat sich im Bus immerhin dazu bereit erklärt, auf die Kühltruhe aufzupassen.", sagte Beanixs nach einem kurzen nachdenken. "Achte bitte darauf, dass mein Decolltée im Bild ist, Felix.", fügte sie dann noch streng hinzu. Wenn sie jemals alt sein sollte, wollte sie sich mit stolz an ihre jetzige Figur erinnern, wenn sie diese Photos in die Hände nahm.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1214
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 25

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   21.02.14 0:10

Tarxon musterte felix nachdenklich "kla war das unfair also könnten xantja und eine herzlose fair spielen"
dan stand er auf und nickt.
"gut da alle wieder gut gelaunt sind und felix die urlaubs fotos macht auf zur kühltasche"
Der schattenutzer ging gut gelaunt voran, was so garnicht zu ihm passte.
Die sonne schien sich erstaunlich positiv auf ihn auszuwirken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Volleyballplatz   

Nach oben Nach unten
 
Der Volleyballplatz
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: OVA :: Urlaub-
Gehe zu: