It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Strandvilla

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   28.07.14 18:38

Xeinalem wurde von einem lauten Rumpeln geweckt, als plötzlich Granitsteinblöcke von ihrer Zimmerdecke regnete und sie um ein Haar erschlungen. Die Spielerin schrie auf und hielt sich an die Faustregeln bei einem Erdbeben und kroch unters Bett, wo sie ausharrte, bis es wieder vorbei war.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   28.07.14 18:56

Er blickte Beanixs an, wie jemand, der mindestens eine Schüssel Müsli erwartet hatte und nun mit weniger dastand als einem Erdnusskrümel.
"Schätzchen, wie wäre es, wenn du einfach was produktives machst oder wenigstens ein Bild davon malst?", schlug er vor.
"Tarxon, wir brauchen deine Gabel - ich meine Messer - ich meine Schwertdings!!"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   28.07.14 19:12

"MIst, ich hätte wirklich erwartet, dass es wirklich funktioniert oder zumindest, dass etwas passiert.", sagte Beanixs verdrossen und schlug in die Luft. Es war ja wirklich seltsam, dass nichts passiert war.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   28.07.14 19:59

Als tarxon eine antwort bekam lief er langsam die treppe hoch.
Ob angekommen musste er sich merhmals umshen umd die beiden andern in dem ganzen grünzeug zu sehen.
Er belib vor felix stehen.
"na die scheint dich ja lieb zu haben die ranken" wärent der das sagte lies tarxon ein messer in seienr hand erschein.
"aber ich vermute du sthest nicht so auf die klamendern?" tarxon lächelet schief und knitte sich hin um die ranke geschwind mit dme messer zu durchtrennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   29.07.14 18:44

"Oh Mann, was veranstalten die da? Eine Disco auf Steinzeitart?", grummelte Xeinalem missgelaunt und verblieb solange unter dem Bett, bis sich wirklich nichts Steiniges mehr von der Decke oder sonstwoher löste. Wenn ihr genialer Verstand zerschmettert würde, wer sollte sonst beim Lotto gewinnen, um etwas in die Firmenkasse zu bringen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   29.07.14 18:54

"Oh, mit Klammern komm ich schon klar, aber Grün ist nicht meine Farbe.", erwiderte Felix und war froh, als die Ranke endlich von ihm abließ und kribbelnd die Durchblutung in seinem Fuß sich fortsetzte. Langsam kam er auf die Beine.
"Wie war die Monsterjagd?", erkundigte sich der Lichtbändiger.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   29.07.14 18:56

Beanixs sah zu, wie der noch lebende Rest der Ranke sich in einen Wald grüber Blätter zurückzog wie ein Tier, dem man übel mitgespielt hatte.
"Wiedersehen, Ranke.", flüsterte sie und war gespannt darauf, was sich hier sonst noch alles verbarg.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   29.07.14 19:40

Tarxon lächelte auf felix frage schief "es war kein monster nur xeinalim in einem mantel aus mogry´s"
Er schaut sich um ihm im gefiel dieser garten nicht.
sein blick viel auf einige pflanzen die eunrühgent genau in eienr reihe standen udn eine wand aus blättern bildten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   04.08.14 18:22

"Solche Vollidioten.", grummelte sie ungehalten und kroch unter dem Bett hervor. Das ganze Zimmer sah aus, als hätte ein Sharknadoo gewütet, nur dass die Haie schon verschwunden waren und weitaus weniger Wasser zu verzeichnen war, als man im schlimmsten Falle mit rechnen kann.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   04.08.14 18:40

"Ein Mantel aus Mogrys?", wiederholte Felix ungläubig. Fast automatisch stellte sich in ihm ein Bild ein, das ähnlich dem von Lady Gaga in ihrem Kermit-Mantel war. Aber wieso sollte Xeinalem bei dieser Hitze sowas anziehen? Es ergab weniger Sinn, als einen Mantel aus Kermits anzuziehen.
"Voll gaga.", sagte er nur.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   04.08.14 18:44

Inzwischen hatte sich Beanixs buchstäblich in die Büsche geschlagen. Sie wusste seit geschlagenen zwei Minuten nicht mehr, wo sie war und warum überhaupt und das machte auch nichts, da sie zumindest ungefähr wusste, dass sie auf dem Balkon war.
Irgendwann sah sie eine seltsame gelbe Blume. Beanixs blickt sich um und merkte, dass niemand sie beobachtete, also hüpfte sie zu der Blume hin und roch an der Blüte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   04.08.14 19:16

"so gaga ist das garnicht ich bezweiflen nämlich das xeinalim freiwillig so rumgelaufen ist"
Der grauhaarige schaut sich nach dme weg nach unten um.
Er stutze und schaute felix fragnet an " du weist nicht zufällig wo dir treppe nach unten ist?"
" und sollte deine antwort nein heisen sollten wir sie vielleicht suchen und schauen wo bea ist solten wir auch"
Tarxon bezweifelte stark das die eine fleischfressendepflanze die einzige war und was es hier sonst noch gefährliche gab wollte er nicht um bedingt wissen.-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   05.08.14 20:38

"Oh Mann, wenn ich die alle in die Finger bekomme, dann werde ich sehr böse und sehr Böses mit ihnen anstellen. Ich kann die Zeit anhalten, fürchtet mich, gemeiner Pöbelstand!!!!", rief die theatralisch, was sie aus mittelalterlich angelehnten Spielen kannte, die sich nicht explizit ums Mittelalter drehten, denn das wäre ja immerhin zu voraussichtlich.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   05.08.14 20:55

Felix hatte gar nicht bemerkt, dass sich Bealein verdrückt hatte. Er schaute sich suchend um und konnte sie beim betsen Willen nicht entdecken.
"Wo ist die denn nun schon wieder?", stieß er perplex aus. Um die Treppe kümmerte er sich nicht, denn immerhin konnte man, wollte man wirklich ausbrechen, auch ein Loch in den Balkonboden schlagen und von unten durch die Haustür reinkommen. "Ach Weiber!", stöhnte er, "Wenn das so weitergeht, such ich mir ein anderes Ufer und das meine ich genauso zweideutig, wie ich es gesagt hab."
Felix schob ein paar Blätter beiseite und betrat den MiniDschungel für Arme.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   05.08.14 21:00

Als Beanixs den Staub der Blüte einatmete musste sie geftig niesen.
"HATSCHIII!!", machte sie laut und wunderte sich im nächten Moment, warum die Blume plötzlich so weit über ihr war. Sie stand eigentlich ganz gerade da und als sie einen Marienkäfer an sich vorbeilaufen sah, der ihr bis zu den Hüften reichte, schnallte sie, dass sie wohl ein bisschen eingegangen war, um nicht zu sagen, dass sie kaum zehn Zentimeter groß war!

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   06.08.14 1:01

"Aus deiner Aussage entnehme ich das Frauen sich im allgemeinen gerne in Luft auf lösen?"
Tarxon stand dicht neben Felix und schaut sich ebenfalls nach der verschwundennen um.
Der grauhaarige schaute vielsagend bei Felix Aussage "das wäre aber ein großer Verlust für die frauenwelt,
und eine Bereicherung für das andere Ufer".
Tarxon bestaunte die Flora, Pflanzen in den unterschiedlichsten großen und Farben standen überall.
Sein Blick blieb an einem seltsamen Gewächs hängen das von oben nach unten zu wachsen schien.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   06.08.14 21:01

Es gab nur zwei Dinge, die sie jetzt wirkllich tun konnte, um nicht wahnsinnig zu werden. Entweder sie ging irgendwohin, um sich in Ruhe darüber aufzuregen oder sie scheuerte den Verantwortlichen eine. Zweiteres klang weniger anstrengend und deswegen beschloss sie das Zimmer zu verlassen und nachsehen zu gehen. Wahrscheinlich waren sie auf dem Balkon, denn die Tür zu diesem stand sperrangelweit offen.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   06.08.14 21:27

"In Luft auflösen? In meinen Händen werden die zu Gelée", meinte er mit zuckender Augenbraue. Felix warf anerkennend einen Blick zu den gewaltigen Gstrüppen, die sich nur aus Blättern gebildet hatten und die keinerlei Anzeichen nach Leben andeuteten, das vor Kurzem hier durchgewandert war. So unauffällig konnte Beanixs ja nun auch wieder nicht laufen, dass man ihre Spuren völlig als unsichtbar erachten musste.
Dann zuckten seine Ohren, als er Tarxons zweite Aussage hörte. Er drehte sich nach ihm um und fasste ihm auf die Schultern. Er schaute ihn ernst an.
"Tarxon, willst du damit andeuten, dass du Sehnsucht nach meiner intimen Nähe hast?"

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   06.08.14 21:30

"Ach herrje, das ist nicht so gut.", meinte sie und beäugte sich von oben bis unten. Was solltn nun denn die Leute von ihr denken? Es war so peinlich, so klein zu sein! Immerhin konnte man jeden kleinsten Winkel erhaschen und das war wahrlich nicht schön.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   07.08.14 0:46

Tarxon stütze "was hast du den davon wen die zu Gelee werden?"
Der Junge stellte sich vor wie Felix eine Frau im arm hielt und die zu Gelee zufloss, und Felix auf der lache ausrutscht.
Der grauhaarige schmunzelte und schaute Felix dan grinsend an.
"Kla warum nicht aber vorher bei dir oder bei mir?"
Hinter der Blätterwand erblickte Der junge eine große gelbe Blume.
"Die ist aber schön"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   07.08.14 21:17

Siee sann einen Moment nach, ob sie es wirklich wagen sollte, wieder mit diesen Irren zusammenzutreffen. Es war durchaus sicherer, allein zu bleiben, jedoch mussten diese Leute eine Abreibung kriegen. Also ging sie bis zur Balkontür und schaute nach links und rechts. Kein Mensch in Sicht und das war schon seltsam. So weit traute man sich nicht in einen verwilderten Balkon, das war glatter Selbstmord.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Felix
Der Lichtfunken des Dunkels
Der Lichtfunken des Dunkels
avatar

Anzahl der Beiträge : 585
Anmeldedatum : 21.08.13
Alter : 21

Status
★: 18

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   07.08.14 22:05

"Wenn sie zu Gelée werden, dann kann man alles mit ihnen anstellen.", erklärte er sehr konkret und fügte dann hinzu, "Und wenn du es wirklich willst, dann kannst du hier und jetzt eine Extraportion Felix bekommen."
Er drückte sich absichtlich so aus, als machte ihm das alles gar nichts aus. Was auch stimmte. Man musste die Macht der Liebe in jeder Hinsicht unterstützen.
"Igitt, 'ne gelbe Blüte.", sagte er leicht angewidert. Gelb war wirklich eine Unfarbe.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeaniXs
Die stille Heldin
Die stille Heldin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1048
Anmeldedatum : 25.12.11
Alter : 27

Status
★: 56

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   07.08.14 22:12

Der Boden sandte Vibrationen aus, die sie von den Füßen fegten. Dann sah sie gewaltige Beine. Und soetwas, was aussah wie ein riesiger Tarxon. Hatte Tarxon vielleicht endlich vom Spinat gekostet?
"Oh oh.", sagte sie und suchte das Weite, um nicht zerquetscht zu werden. Sie versteckte sich hinter einem Riesengrashalm. Irgendwie war alles riesig, wie beim Set von Liebling ich habe die Kinder gesschrumpft, der Film nicht die Serie.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tarxon
The creeping shadow
The creeping shadow
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 02.07.12
Alter : 24

Status
★: 28

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   08.08.14 0:42

"Und ich dachte du magst gelb wegen Sonne und so?" sage der grauhaarige etwas überrascht.
Felix Angebot vernehmen grinste Tarxon besorgnis erregend.
Gerade als er sich dem Lichtjungen zu wenden wollte hörte er etwas im Grass rascheln.
Der junge schaute kurz in die Richtung sah außer Grass aber nichts.
Er richtete seinen Blick wieder auf Felix und lächelte.
Langsamen Schrittes näherte er sich Felix, und als er nur noch 1 Meter von im entfernt stand Schloss sich durch eine Hand Bewegung des jungen eine schwarze Kuppel um die beiden jungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Xeinalem
Die Hasardeurin des Schicksals
Die Hasardeurin des Schicksals
avatar

Anzahl der Beiträge : 612
Anmeldedatum : 17.07.12
Alter : 28
Ort : Kasino

Status
★: 22

BeitragThema: Re: Die Strandvilla   08.08.14 17:58

Xeinalem war nach draußen getreten und ein paar Meter geradeaus marschiert. So weit konnte die Deppenfraktion nun wirklich nicht gekommen sein. Man sagte nicht umsonst: Balkonien erleben und verirren oder so ähnlich, manchmal schmiss ihr Gehirn ein paar Sätze aus Spielen einfach zusammen und das ungefragt. Machte aber nichts an sich.
"Wo sind die denn?", wollte sie entnervt wissen und seufzte.

____________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Strandvilla   

Nach oben Nach unten
 
Die Strandvilla
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: OVA :: Urlaub-
Gehe zu: