It's time to tip the scales
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Pier

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Der Pier   23.09.12 22:03

Der Pier mit seinem Sand und den groben Steinen ist der Ort, wo Tag für Tag neue Boote anlegen, um wiederum neue Jungens auf die Insel zu bringen, welche sich dann schreiend und jubelnd auf die Insel stürmen und zu dem Jahrmarkt, der schon von weitem sichtbar ist. Der große Anlauf hat den Strand schon vollkommen zertreten und auch der Weg bis hin zum Jahrmarkt zeigt einen kahlen Streifen, der von übereifrigen Füßen gemacht worden ist.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   23.09.12 22:12

Mitten im Gewühl öffnete und schloss sich das schwarze Portal und Dexus fand sich plötzlich und zig Jungen in seinem Alter wieder, die wie eine verrückt gewordene Herde Rindviecher an ihm vorbei drängten. Sie schubsten ihn zur Seite, boxten und traten, wenn er nicht rechtzeitig einen Zentimeter wich. Mit einer so blöden Stelle hätte er wohl niemals gerechnet. Und es dauerte einige Zeit, bis sich die Lage beruhigte die Blagen allesamt an ihm vorbeigerannt waren.
"Heiliger Strohsack. Sind die durchgedreht?", fragte er und rieb sich die Seite, wo ihn ein Ellenbogen getroffen hatte. Er sah wie die Meute sich dem Jahrmarkt näherte. Er konnte die Achterbahn erblicken und hörte auch das Geschrei in der Weite. Es sah eigentlich recht normal aus.
Hinter ihm stach das Boot wieder in See und der Junge mit den meerblauen Augen sah ihm nach.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   24.09.12 18:54

Als MireXlia aus dem Portal getragen wurde, war der Menschenandrang zum Glück schon vorbei, weshalb sie sicher zu DeXus gelang. „Was ist denn eigentlich unsere Aufgabe werter Herr DeXus? Hier sind alle so laut und es ist überall so bunt und hell und ohne Blumen... MireXlia und Alice mögen diesen Ort nicht.“ Bekundete sie und lies sich von Alice absetzen. Nachdem sie ein paar Schritte in ihrem pompösen blauen Kleid gegangen war, rettete sie sich angewidert in die Arme ihrer Puppe. Empört und aufgeregt beschwerte sie sich weiter. „Hier ist ja ganz dreckig! Gehen Sie voraus mein kleiner Herr MireXlia und Alice wollen in nicht hereintreten.“ Alice machte das alles nichts aus, war sie ja eine Puppe, weshalb sie die Unruhe still schweigend ertrug. „Was können Sie eigentlich? Können sich MireXlia und Alice auf Ihren Schutz denn auch verlassen?“ Fragte sie von dem Ort angewidert an.
Nach oben Nach unten
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   24.09.12 19:11

Dexus wandte sich zu seinen Partnerinnen.
"So ist das nunmal auf Jahrmärkten. Da sind alle etwas sehr ausgelassen.", meinte Dexus, der auch schon ein paar Mal auf einen Festplatz gewesen war. Allerdings war es nirgends so wild hergegangen wie hier. Dagegen wirkte das Stadtfest von Traverse wie geregelter Straßenverkehr. Aber genau konnte er sich nicht mehr erinnern. Wie lange war er schon ein Niemand? Es fühlte sich in seinem Kopf an, als müssten es einige Jahre sein, obschon er sich sicher war, dass es sich nur um ein paar Tage handeln konnte.
Als die puppenhafte Dame ihn "KLeiner Herr" nannte, war er schon ein wenig peinlich berührt. Er war immerhin nicht gerade klein; er war guter Durchschnitt für sein Alter, zumindest hatte das mal eine Wachstums-Alter-Tabelle ergeben. Aber ehe sich eine Erörterung in ihm durchdrängen konnte, entschied er sich, die Bezeichnung einfach zu übergehen und mit einem Räuspern auf ihre Frage einzugehen.
"Wir sollen untersuchen, was hier vor sich geht. Angeblich verschwinden hier Jungs.", meinte er, "Und wieso sollte ich euch beschützen? Vielleicht gibt es dafür keinen Grund."
Er wollte sich nicht zu einer Demonstration hinreißen lassen, denn die würde sich wohl auf ein bisschen Rumgepritze beschränken und da das Dämchen so auf ihre Garderobe achtete, wären Wasserflecken wohl ein Jammer für sie.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   24.09.12 19:33

Ein Wasserfleck wäre für MireXlia mit einem Supergau gleich zu setzen gewesen. „Natürlich müsst Ihr mich beschützen! Hier sind doch überall wild gewordene Menschen, ohne Anstand und Etikette. Seht euch doch einmal nur selbst an, wie sie Sie zugerichtet haben. Drängeln und kreischen herum. Für Damen wie MireXlia und Alice es sind, wäre solch ein Verhalten mehr als nur ungebührlich.“ Stellte sie empört fest und fuhr in der Gegend umher schauend fort. „Wohin würdet Ihr denn gehen? Da wir nach jungen Herren suchen, sollten Sie, da Sie auch einer sind, nachvollziehen können, woran sich dieser Pöbel so erfreuen würde. Nicht, dass Ihr zu diesem Pöbel gehören würdet, nur scheint Ihr zumindest ihr etwaiges Alter zu teilen.“
Nach oben Nach unten
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   24.09.12 20:14

"Ich weiß schon, wie es gemeint ist.", sagte er, der sich allmählich an den gehobenen Ausdruck gewöhnte, "Aber ernsthaft, die Damen, ihr würdet nicht auf dieser Mission sein, wenn er nicht wenigstens ein bisschen auf euch aufpassen könnt. Ich befürchte nämlich, dass meine Fähigkeiten entweder zur allgemeinen Bespaßung oder zum explosiven Chaos führen könnten. Und nur ungern würde ich Zivilisten opfern der Sache wegen. Hoffentlich reicht das aus, um euren Einwand zu beschwichtigen, denn wir werden in den Sud des Wahnsinns gehen und keiner weiß, wo diese ganzen ungewaschen Hände hinfassen werden."
Dexus war selbst überrascht, dass er so poetisch vom Verderben schwärmen konnte. Jahrelanges Comiclesen machte sich also doch bezahlt. Er hielt auf den Jahrmarkt zu und war entschlossen, wenngleich ein wenig von Übervorsicht, die seine Knie etwas erweichte, durchkocht, seine Mission nach besten Gewissen zu erfüllen. Je weiter er ging, desto lauter wurde der Lärm, desto mehr konnte er die schwachen Klänge von Jahrmarktsmusik vernehmen. Jene Art von Musik, die ihm ziemlich schnell auf den Geist ging. Er verharrte plötzlich und blickte Mirexlia an.
"Ist sich Mirexlia eigentlich sicher, dass sie wirklich in einem solch pompösen Kleid zwischen hunderten von Bengeln herumlaufen möchte?", fragte er eindringlich.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   25.09.12 11:06

„Wenn Unordnung herrscht, müssen wir aufräumen.“ Merkte MireXlia an und kletterte unbeholfen von Alice ihrem Arm. Sofort legte Alice ihre Kutte ab und verhüllte das Antlitz der kleinen Dame. So stand sie abermals mit ihrem struppigen Haar, ihrem langen schlabbrigen Pullover und ihrer lockeren Hose da. „MireXlia und Alice können zwar ihre Kleider wechseln aber ihre atemberaubende Schönheit lässt sich dadurch nicht verbergen.“ Belehrte sie ihren Begleiter während sie sich unter Alice ihrem Organisationsmantel umzog. Als sie wieder zum Vorschein trat, trug sie wie bereits beim Training ihre schlichte aber funktionelle Arbeitsbekleidung. Alice legte ihre Kutte fein säuberlich zusammen und lies sie in einem dunklem Portal verschwinden. Zumindest schien es so, wenngleich MireXlia Erschafferin des Portals war. Erneut in Alice ihrem Arm sitzend bekundete die gelockte Dame, dass die Mission voranschreiten könne. „Nun denn mein kleiner Herr, fahren Sie fort. Sollte der Fall eintreten, werden MireXlia und Alice zur Not auch Sie beschützen.“
Nach oben Nach unten
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   26.09.12 18:09

"Seid ihr überhaupt schon mal an einem ähnlichen Ort gewesen?", hakte er nach, während er weiter voran ging. Der Boden war so zerteten, dass wohl in den nächsten zehn Jahren, sollte es eine solche Spanne ohne zernichtenden Füße für diese Insel geben, erst wieder etwas würde. Er gestand sich selbst ein, dass er noch nie einen solchen Boden gesehen. Es fehlte nur noch, dassman Salz darauf schüttete, um ihn entgültig zu ruinieren.
Während der Geräuschpegel stetig anschwoll, mehrte sich auch etwas auf dem unbebauten Grund, was man wohl für Abfall gehalten hätte. Aber in Dexus' Augen, was sozusagen die Augen der Justiz waren, war es mehr als nur Abfall. Zwar bestand der blanke Tatbestand, dass es sich um Müll handelte, jedoch mit einiger Besonderheit, er trat auf einen Zigarrenstummel. Das war schon merkwürdig, vorallem, da am Ende, welches man eigentlich in den Mund steckte, deutlich rosarote Zuckerwatte klebte. Wer um alles in der Welt rauchte denn Zigarre und aß dabei Zuckerwatte? Mysteriös.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   29.09.12 22:17

„An solch einem Ort? MireXlia und Alice bitten Sie Herr DeXus. Noch nie! Es ist schmutzig, laut ungehobelt, trist, Würde und geschmacklos. Des weiteren wimmelt es hier nur so von Tunichtguten!“ Alice blieb nahe bei DeXus, um MireXlia vor unerwünschten Kollisionen zu schützen. Als die gelockte Dame bemerkte, wie sich DeXus umsah, glaubte sie, dass er etwas entdeckt haben musst, oder zumindest nach etwas bestimmten suchte. „Was sucht Ihr mein kleiner Herr? MireXlia und Alice können die Umgebung besser überblicken als Ihr, sollen sie nach etwas bestimmten Ausschau halten?“
Nach oben Nach unten
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   01.10.12 10:43

"Bei 'trist' muss ich widersprechen. Hier steppt mehr oder weniger der Bär -", murmelte Dexus nachdenklich. Er nahm zwei Stöcke vom Boden auf und benutzte sie wie Essstäbchen, um den Zigarrenstummel aufzuheben und näher betrachten zu können, ohne ihn direkt zu berühren - was nun wirklich eklig gewesen wäre. Jedoch ließ er es sich nicht nehmen, kurz daran zu riechen.
"Eigenartig. Tabak und Zuckerwatte passen nicht zusammen, besonders beim herben Aroma von Zigarren. ... Mirexlia und Alice, haben Sie beide jemals einen Herren gesehen, der Süßigkeiten zu Tabak vertilgt hat, vorallem etwas so gewöhnliches wie Zuckerwatte?", fragte Dexus, ohne auf die Frage der Dame einzugehen. Mit den beiden Stöcken konnte man fast schon den Eindruck gewinnen, dann er den Stummel vertilgen wollte, aber es stand wirklich außer Frage, dass er so etwas wirklich tun würde.

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   02.10.12 15:28

Angewidert richtete MireXlia ihren Blick etwas genauer auf den Zigarrenstummel. „Dies ist eine überaus komische Kombination. Solch eine hochwertige und Teure Tabakware und dann dieses komische klebrige Rosa Zeug.“ So etwas wie Zuckerwatte hatte sie noch nie zuvor gesehen aber Zigarren kannte sie, wenngleich sie sich stets von ihnen fern hielt. „Und nein ein solcher Herr ist MireXlia und Alice nicht bekannt. Er kann aber noch nicht fern sein, da diese Zigarre erst vor kurzem erloschen ist. Was hat dies eigentlich mit unserer Mission zu tun Herr DeXus?“
Nach oben Nach unten
DeXus
The chime of the ocean
The chime of the ocean
avatar

Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 19.04.12
Alter : 16

Status
★: 24

BeitragThema: Re: Der Pier   02.10.12 16:42

Der Junge warf den Stummel und die Stöcke fort und während er sich noch die Hände rieb, meinte er:
"Nun das weiß ich noch nicht. Aber bestimmt wird sich das noch aufklären, wenn wir in dieses Getümmel eintauchen."
Er warf dem Jahrmarkt einen skeptischen Blick zu. Vielleicht war es eine reine Paranoia, aber es erschien ihm alles zu verdächtig, um wahr zu sein. Er machte ein paar Schritte auf den Jahrmarkt zu und zögerte kaum noch, je lauter der Lärm anschwoll. Es war in etwa so, als würde man unter eine Decke kriechen und der Lärm war diese Decke, sie machte Leute, die nicht dort hingehörten, quasi unsichtbar.

[-> Der Jahrmarkt]

____________________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Pier   04.10.12 19:07

Als sie ihren Begleiter im Tumult verschwinden sah, bereitete ihr das ein wenig Unbehagen. Einerseits wollte sie dort nicht hin, anderer Seits, wollte sie dort aber auch nicht allein bleiben, weshalb sie sich hurtig von Alice hinter hertragen lies. Sie konnte gar nicht verstehen, wie auch nur eine gesunde Seele mit ein wenig Grips freiwillig hier verweilen konnte.

[-> Der Jahrmarkt]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Pier   

Nach oben Nach unten
 
Der Pier
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
New Organization XIII :: RPG-Bereich :: Die Vergnügungsinsel-
Gehe zu: